Forum: Politik
Präsidenten-Pastor im Interview: "Donald Trump versucht, das Richtige zu tun"
OLIVIER DOULIERY/ EPA/ REX/ SHUTTERSTOCK

Unter Donald Trump boomt die religiöse Rechte in den USA. Pastor Robert Jeffress ist ein Vertrauter des Präsidenten. Hier verteidigt er ihn gegen Kritik und erklärt, warum Trump auch die nächste Wahl gewinnen werde.

Seite 11 von 11
opinio... 26.10.2017, 03:46
100. lavat

Zitat von g.eliot
Das interessiert die Sektierer doch nicht, solange sich Trump für deren Interessen einsetzt, wie einige der von ihm erlassenen Dekrete beweisen, u.a. eine Verfügung für Zulassung von Spenden an politische Parteien und die Freiheit, vor der Kanzel politische Inhalte zu predigen. Das ist doch eine schöne Symbiose, gell.
aber mit Waschen hat das nichts zu tun. Mit dem Glauben hat man schon immer ziemlich erfolgreich versucht, Macht zu zementieren.

Es ist schließlich höhere Gewalt und wer es nicht glaubt, der ist draußen! Alles von Gottes Gnaden! Auch dagegen ging es in Reformation, Aufklärung und Franz. Revolution. Trump wurde es vielleicht von Twitters Gnaden und Putins heimlicher Unterstützung. Aber wieviele verdank(t)en ihre Macht dem CIA?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wiersbin.p 31.10.2017, 07:39
101.

Zitat von tomxxx
Besser wäre gewesen dieses Jahr einen Feiertag für 500 Jahre Reinheitsgebot auszugeben....
Wobei das Reinheitsgebot in der industriellen Verarbeitung genauso viel Wert ist wie die Reformation durch Luther, Calvin u.ä.. Nichts

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 11 von 11