Forum: Politik
Präsidenten-Pastor im Interview: "Donald Trump versucht, das Richtige zu tun"
OLIVIER DOULIERY/ EPA/ REX/ SHUTTERSTOCK

Unter Donald Trump boomt die religiöse Rechte in den USA. Pastor Robert Jeffress ist ein Vertrauter des Präsidenten. Hier verteidigt er ihn gegen Kritik und erklärt, warum Trump auch die nächste Wahl gewinnen werde.

Seite 4 von 11
tomxxx 25.10.2017, 14:33
30. Und wir feiern nächste Woche 500 Jahre Reformation?

Besser wäre gewesen dieses Jahr einen Feiertag für 500 Jahre Reinheitsgebot auszugeben....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rocky_heike 25.10.2017, 14:36
31.

So, Trump erhält seine Aufträge also direkt von Gott. Zumindest gibt ihm dieser Prediger die entsprechenden Handlungsanweisungen direkt aus der Bibel und nennt ihn einen Heiler. Hat dieser Typ je eine Schule besucht ? Haben alle seine Anhänger je eine Schule besucht ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
xxbigj 25.10.2017, 14:40
32.

Religion ist toll für die Menschen. Es hört allerdings auf, wenn sie mit ihrer religiösen Meinung über andere bestimmen wollen. Die Themen welche vertreten werden, sind mittelalterlich und einfach nur unmenschlich. Es wird sich immer auf Mitmenschlichkeit etc. berufen. Die Wahrheit ist jedoch eine andere! Für mich ist wahrer Glaube, Barmherzigkeit und Mitmenschlichkeit. Beides ist in dieser Religion bei den meisten nicht mehr zu finden! Aber immer auf den Islam zeigen, dass können viele toll. Ich weiß schon warum ich nicht mehr mitmache...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hojens 25.10.2017, 14:40
33.

danke und hast du Recht - Sollte ich wirklich machen Danke

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gluecklich_woanders 25.10.2017, 14:40
34.

Zitat von hojens
wie steht die Evangelische Kirche zu diesem unchristlichen Menschen - das möchte ich mal wissen . Wäre mal toll zu erfahren- wer weiss mehr?
Der Herr hat mit der evangelisch-lutherischen Kirche in Deutschland überhaupt nichts zu tun. "Evangelikale" in den USA sind am ehesten mit unseren Freikirchen oder Pfingstgemeinden zu vergleichen, nicht mit den beiden "großen" Konfessionen, die bei der Kirchensteuer berücksichtigt werden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 25.10.2017, 14:42
35. Im Religionsunterricht geschlafen?

Zitat von mostly_harmless
Was die Russisch-Orthodoxe Kirche den Evangelikalen in den USA voraus hat: Die Heiligsprechung von "Staatslenkern". Na, aber vielleicht ändert Jeffress das ja, und spricht Trump heilig.
Bei uns Protestanten gibt es definitionsgemäss keine Heilige ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steffen.ganzmann 25.10.2017, 14:50
36. Und wir feiern nächste Woche 500 Jahre Reformation?

Zitat von tomxxx
Besser wäre gewesen dieses Jahr einen Feiertag für 500 Jahre Reinheitsgebot auszugeben....
Was bitte kann denn Luther für solche Spinner? Deren Vorfahren mussten doch sogar aus England fliehen, weil sie schon dort unangenehm aufgefallen waren! Auch die an sich sehr toleranten Niederlande tolerierten sie bekanntlich nicht lange ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan.martens.75 25.10.2017, 14:56
37. Wie will man diskutieren?

Welche Relavanz soll ich einem Menschen beimessen, der im Korea Konflikt mit Bibelzitaten und Beispielen kommt die tausende Jahre zurück liegen?
Gab es 1000-3000 vor Christus Atombomben?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Airkraft 25.10.2017, 14:57
38. Falsch!

Zitat von tomxxx
heisst soviel wie: er war stets bemüht...
Soll wohl eher heißen: Hat sich und seiner Entourage die Taschen so gut wie möglich voll gemacht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
yoda56 25.10.2017, 15:02
39. Zu Spät!

Zitat von tomxxx
Besser wäre gewesen dieses Jahr einen Feiertag für 500 Jahre Reinheitsgebot auszugeben....
Das Reinheitsgebot wird auf April 1516 datiert, als der bayerische Landständetag zusammenkam.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 11