Forum: Politik
Präsidialsystem: 63 Prozent der Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform
DPA

Auch im Ausland durften Türken über die neue Verfassung abstimmen. In Deutschland sagte eine große Mehrheit "Ja" zu den Plänen von Präsident Erdogan. Aus anderen Ländern kam ein klares Nein.

Seite 1 von 40
Profdoc1 16.04.2017, 22:34
1. Verwunderung

63 Prozent wählen in einem tiefdemokratischen Land eine potetielle Diktatur, in der sie nicht leben mögen. Das ist ein Treppenwitz der Geschichte. Wenn es nicht so traurig wäre, ....

Beitrag melden
skeptikerjörg 16.04.2017, 22:35
2.

Mit anderen Worten: Die Auslandstürken haben die echten Türken dazu verurteilt, künftig in einer Diktatur zu leben!

Beitrag melden
garfield1956 16.04.2017, 22:38
3. Freiheitliche Demokratie

Die lässt sich wunderbar ertragen. Hier kann die Meinung geäußert werden, Pressefreiheit kann zur Informationsbildung genutzt werden und keiner wird gegängelt. Liebe türkischen Mitbürger, wenn ihr mit ja gestimmt habt, warum zieht ihr dann nicht in dieses Land. Dort wo all die Annehmlichkeiten nicht mehr existieren werden? Das währe nur konsequent.

Beitrag melden
Korken 16.04.2017, 22:39
4. Familie in die Diktatur geschickt

Während man selbst im türk. Auland weiterhin alle Freiheiten genießen kann, werden die Freunde und Familie zu Hause in die Diktatur geschickt. Tja, und wer folgt dem Sultan irgendwann? Mal schauen, was die weitere Zukunft bereit hält...

Beitrag melden
nixkapital 16.04.2017, 22:40
5. Hm.......

...interessant, dass Leute wählen dürfen, obwohl sie die Folgen ihres Votums nicht am eigenen Leib erfahren müssen.

Beitrag melden
ruebenkatze 16.04.2017, 22:41
6. Liebe Jatürken,

gute Reise in die Türkei.
Hier seid Ihr nicht mehr erwünscht.
So einfach und hart. Tschüß.

Beitrag melden
cp-nbg 16.04.2017, 22:42
7. Wahlbeteiligung? Eher schwach...

Nur ungefähr 50% Wahlbeteiligung? Bei einer derart polarisierenden Wahl sind die Werte erstaunlich. Dass die Ja-Sager leichter zu mobilisieren waren, eher nicht. Die Gründe für die schwache Beteiligung würden mich interessieren. Schade, dass nicht ein deutliches Zeichen gegen den Abbau der Demokratie in der Türkei aus Deutschland kam. Die Vorteile einer freien und demokratischen Gesellschaft geniessen wir schliesslich alle gemeinsam. Arme Türken in der Heimat!

Beitrag melden
thomas.200459 16.04.2017, 22:44
8. Diese 63 Prozent

sollten dann beizeiten zurück in ihre Heimat gehen um in den Genuss
dieser Reformen zu kommen.

Beitrag melden
dasmagazin2017 16.04.2017, 22:44
9. Katastrophal!

Das Abstimmungsverhalten der Deutschtürken in unserem Land wirft ein Schlaglicht darauf, wen wir hier bei uns beherbergen: Zu 63% offenbar Demokratiefeinde. Die entscheidende Frage, die jetzt und nicht erst morgen beantwortet werden muss: wollen wir das auch in Zukunft? Und wollen wir uns auch weiterhin weismachen lassen, Schuld daran seien deutsche Versäumnisse bei der Integration? Damit hat all dies rein gar nichts zu tun, denn es ging um die Türkei!

Beitrag melden
Seite 1 von 40
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!