Forum: Politik
Präsidialsystem: 63 Prozent der Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform
DPA

Auch im Ausland durften Türken über die neue Verfassung abstimmen. In Deutschland sagte eine große Mehrheit "Ja" zu den Plänen von Präsident Erdogan. Aus anderen Ländern kam ein klares Nein.

Seite 7 von 40
stepxhfm 16.04.2017, 23:17
60. Warum...

wird Türken überhaupt noch die Aufenthaltsgenehmigung verlängert? Wer mit Ja gestimmt hat, sollte schnellstmöglich ein Flugzeug in die Türkei nehmen, um glücklich dort zu leben.

Beitrag melden
n.acker 16.04.2017, 23:19
61. Türken in Deutschland- wo stehen sie ?

Die Türken in D identifizieren sich nicht mit unserem Land, wenn sie Erdogan- Wähler sind.
Sie sollten die Gelegenheit nutzen, sich in der neuen Bewegung ihres Sultans im Heimat-
land einzubringen. Die von dieser Grupe vertretenen Werte passen nicht in unsere Gesell-
schaft. Ich möchte mit solchen Menschen nichts zu tun haben, Unfrieden ist vorprogrammiert.
Diese Gruppe nimmt für sich alles heraus, ist gegenüber Andersdenkenden intolerant und reagiert
schnell gewalttätig.

Beitrag melden
dewäbln 16.04.2017, 23:19
62. na dann ...

wissen wir nun endlich ganz offiziell, was die mehrheit der hier lebenden türkischen wahlberechtigten von demokratie hält.

Beitrag melden
tmhamacher1 16.04.2017, 23:19
63. Voll integriert!!!

Da sieht man einmal, wie gut es gelungen ist, demokratische Werte an unsere Neuen Mitbürger zu vermitteln. Wenn der heutige Tag eines bewiesen hat, dann ist das die Tatsache, dass demokratisches Multikulti keine Realität ist, sondern ein Hirngespinst der politisch korrekten Inquisition des Gutmenschentums.

Beitrag melden
afzal.chopra 16.04.2017, 23:21
64. Konsequent ...

wäre es, wenn diese 63 % sich nun auch auf den Weg in ihr geliebtes Heimatland machen würden, um die Früchte ihres Wahlwillens auch in vollen Zügen zu genießen.

Beitrag melden
mjj 16.04.2017, 23:21
65.

Sollte diese Zahl der Wirklichkeit entsprechen, so frage ich mich, was diese 63% der in Deutschland lebenden Türken von der rechtsstaatlichen Verfassung der Bundesrepublik Deutschland hält. Jedenfalls wurde in der Türkei soeben eine Diktatur demokratisch gewählt. Dann bitte soll es so sein und die türkische Bevölkerung möge in Frieden damit leben.

Beitrag melden
Ingridsagt 16.04.2017, 23:22
66. Die überschrift ist doch recht irreführend

Nicht 63,2% der in Deutschland lebenden Türken stimmten für Erdogans Präsidialsystem sondern 63,2% von den knapp 50% an den Wahlen teilnehmenden Türken stimmten dafür d.h. von 700.000 63,2 % also rund 443.000 von 1,4 Millionen, weniger als ein Drittel.
Übrigens wusste ich sätestens in dem Moment, dass Erdogan "knapp gewinnen" würde, als er verkündete, Deniz Yücel würde , solange er Präsident wäre, im Gefängnis bleiben.

Beitrag melden
Parvis 16.04.2017, 23:22
67. '63 Prozent der Türken in Deutschland stimmten für Erdogans Reform'

'Noch deutlicher fiel das Ergebnis in Belgien und Österreich aus, wo jeweils mehr als 70 Prozent der Wahlberechtigten mit Ja stimmten...'

Das erschreckt mich am meisten.

Beitrag melden
brüggebrecht 16.04.2017, 23:23
68.

Vielleicht hat die ablehnende Haltung der Politiker in D, NL, A und B die vielen Ja-Sager zusätzlich motiviert. Für mich ist es unverständlich und kaum zu akzeptieren, warum die Türken sehenden Auges ihre Demokratie abschaffen und ihre Freiheit einem Despoten wie Erdogan auf dem Silbertablett servieren. Schrecklich.

Beitrag melden
12_Apostel 16.04.2017, 23:24
69. Erdogan zeigt der Demokratie die Grenzen...

der Staatspräsident der Türkei baut die Türkei politisch und wirtschaftlich nach seine Vorstellung um.
Das mag in der Türkei legitim sein.
Damit zeigt sich das die sog. westlichen Vorstellungen von Demokratie und Menschenrechten auch in der Türkei nicht mehr gewünscht sind.
ich lebe in Deutschland und ich bin nicht bereit einen Schritt von den seit Jahrzehnten erkämpften Errungenschaften und Fortschritten in allen gesellschaftlichen Bereichen hier in Deutschland auch nur einen Schritt zurück zu weichen bzw. zu nehmen.
ich werde türkische Unternehmer in Deutschland, die das System Erdogans unterstützt haben und sich gegen unsere Auffassung und unsere Art zu Leben stellen, nicht mehr finanzieren.
Ob es mein langjähriger türkischer Unternehmer-Freund in Kreuzberg oder am Steindamm ist, Du hast Erdogan unterstützt, mit meinen Einkäufen in deinem Restaurant/Gemüseladen ist nun Schluss.

Beitrag melden
Seite 7 von 40
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!