Forum: Politik
Probleme mit Überfluggenehmigungen: Bundeswehr kann Camp in Afghanistan nicht anflieg
picture alliance/ nordphoto

Bei den Truppentransporten nach Afghanistan gibt es nach SPIEGEL-Informationen neue Probleme: Weil Überfluggenehmigungen fehlen, muss die Bundeswehr ihre Soldaten derzeit mit US-Maschinen ein- und ausfliegen.

Seite 8 von 8
Bernhard.R 09.04.2019, 16:04
70. Peter Struck

Zitat von Hans58
Eine Suche im Internet nach diesem Zitat oder nach einem Fernsehauftritt um den 11.10.2011 führte zu keinem Ergebnis. Sollte diese Aussage tatsächlich gefallen sein, dann ist sie nur im Zusammenhang der gesamten Sendung zu bewerten. Unabhängig davon betrachte ich das Wort Schwachkopf im Zusammenhang mit dem Namen Peter Struck als üble Beleidigung eines Politikers, der von allen Parteien hochgeachtet war.
Die Äußerung, daß die Bundeswehr seit Herbst 2001 "die Sicherheit der Bundesrepublik am Hindukusch verteidigt", zur Rechtfertigung des Einsatzes, stammt auch von ihm. Verteidigungsminister war 2001 der ebenfallss hochgeachtete Rudolf Scharping, der politisch das Bad in einem adligen Swimmingpool nicht überlebte und seitdem Deutschlands oberster Radfahrer ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hans58 11.04.2019, 18:21
71.

Zitat von Bernhard.R
Die Äußerung, daß die Bundeswehr seit Herbst 2001 "die Sicherheit der Bundesrepublik am Hindukusch verteidigt", zur Rechtfertigung des Einsatzes, stammt auch von ihm. Verteidigungsminister war 2001 der ebenfallss hochgeachtete Rudolf Scharping, der politisch das Bad in einem adligen Swimmingpool nicht überlebte und seitdem Deutschlands oberster Radfahrer ist.
Struck war 2001 noch kein Verteidigungsminister.
Scharping mit Struck zu vergleichen, verbietet sich per se!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 8