Forum: Politik
Protest gegen US-Todesstrafe: Ärzte drängen Pharmafirmen zu Gift-Lieferboykott

In den USA wird der Giftcocktail für die Vollstreckung der Todesstrafe knapp - woher kommt*der Ersatz? Jedenfalls nicht aus Deutschland, fordern nun Ärzte in einem eindringlichen Appell und machen Druck auf heimische Pharmakonzerne. *

Seite 1 von 10
G. Whittome 24.01.2011, 07:24
1. Gute Idee...

Zitat von sysop
In den USA wird der Giftcocktail für die Vollstreckung der Todesstrafe knapp - woher kommt*der Ersatz? Jedenfalls nicht aus Deutschland, fordern nun Ärzte in einem eindringlichen Appell und machen Druck auf heimische Pharmakonzerne. *
Jetzt hat ein FDP-Minister doch tatsächlich mal eine unterstützenswerte Idee. Nicht nur Deutschland, kein europäischer Staat sollte sich an solchen Lieferungen beteiligen.
Die Frage ist nur, wie lange so ein Engpass hält. Womöglich besorgen sich die USA dann ihren Nachschub aus China! Dort wird ja inzwischen auch mit der Giftspritze hingerichtet, wie vor ca. 2 Jahren einem britischen Staatsbürger in Xinjiang geschehen.
Das wäre ja eine schöne Koalition. Die USA und China in der Frage der Todesstrafe vereint!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
co2lüge 24.01.2011, 07:51
2. Nicht NWO kompatibel

Da die New World Order die Pharmaunternehmen kontrolliert/besitzt, wird das nicht passieren.

Sie Punkt 1 der NWO Agenda: https://secure.wikimedia.org/wikiped...ia_Guidestones

Beitrag melden Antworten / Zitieren
who8 24.01.2011, 07:58
3. Deutsche Waffen, deutsches Geld, …

Die italienische Regierung verbietet die Ausfuhr. Punkt.
Der deutsche Gesundheitsminister „bittet eindringlich”: deutsche Waffen, deutsches Geld morden mit in aller Welt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
reinhard_m 24.01.2011, 07:59
4. Wem nutzt es

Zitat von sysop
In den USA wird der Giftcocktail für die Vollstreckung der Todesstrafe knapp - woher kommt*der Ersatz? Jedenfalls nicht aus Deutschland, fordern nun Ärzte in einem eindringlichen Appell und machen Druck auf heimische Pharmakonzerne. *
Wenn die - relativ - humane Tötungsmethode durch Gift mangels Lieferung nicht mehr möglich ist, dann wird man eventuell wieder zu härteren Methoden wie Hängen, Erschießen und "Grillen" auf dem Elektrischen Stuhl greifen. Für die Verurteilten ist das ein zweifelhafter Erfolg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
johnny2k 24.01.2011, 08:09
5. Tiernarkosemittel

Zitat von
Ersatz für das Hinrichtungsgift bietet in den USA derzeit nur ein Tiernarkosemittel, dessen Anwendung heftig umstritten ist.
Wieso ist es umstritten, ein Tiernarkosemittelein für diese Bestien einzusetzen, die andere Menschen wie Tiere ermordet haben?
Vielleicht sollte in den USA über eine Wiedereinführung des elektrischen Stuhles nachgedacht werden, Strom ist schließlich immer problemlos verfügbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ronald1952 24.01.2011, 08:12
6. wenn der Preis stimmt!

Zitat von sysop
In den USA wird der Giftcocktail für die Vollstreckung der Todesstrafe knapp - woher kommt*der Ersatz? Jedenfalls nicht aus Deutschland, fordern nun Ärzte in einem eindringlichen Appell und machen Druck auf heimische Pharmakonzerne. *
Hallo,
es wird sich schon jemand finden, dem das völlig egal ist,
hauptsache die Kasse stimmt.

schonen Tag noch

Beitrag melden Antworten / Zitieren
SNA 24.01.2011, 08:34
7. O Weia

Zitat von reinhard_m
Wenn die - relativ - humane Tötungsmethode durch Gift mangels Lieferung nicht mehr möglich ist, dann wird man eventuell wieder zu härteren Methoden wie Hängen, Erschießen und "Grillen" auf dem Elektrischen Stuhl greifen. Für die Verurteilten ist das ein zweifelhafter Erfolg.
Mit diesem Argument ließe sich auch die Lieferung von Zyklon B rechtfertigen. Die Todesstrafe verhindert kein Verbrechen, sie ist eines. Wer daran mitwirkt macht sich schuldig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chagall1985 24.01.2011, 08:37
8. Jepp

Zitat von johnny2k
Wieso ist es umstritten, ein Tiernarkosemittelein für diese Bestien einzusetzen, die andere Menschen wie Tiere ermordet haben? Vielleicht sollte in den USA über eine Wiedereinführung des elektrischen Stuhles nachgedacht werden, Strom ist schließlich immer problemlos verfügbar!
Verdammte Würde des Menschen! Lästiger Mist der einen an vernünftiger Rache hindert, nech.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dborrmann 24.01.2011, 08:38
9. Das tut mir leid für Sie...

Zitat von johnny2k
Wieso ist es umstritten, ein Tiernarkosemittelein für diese Bestien einzusetzen, die andere Menschen wie Tiere ermordet haben? Vielleicht sollte in den USA über eine Wiedereinführung des elektrischen Stuhles nachgedacht werden, Strom ist schließlich immer problemlos verfügbar!
Mit dieser Haltung haben Sie sicher ein spirituelles Defizit, dass Ihnen unsägliches Leid bereitet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10