Forum: Politik
Proteste in der Türkei: USA und EU kritisieren Polizeigewalt gegen Demonstranten
AFP

Die Europäische Union und die USA zeigen sich besorgt angesichts der Lage in der Türkei. Beide kritisierten das Vorgehen der Polizei gegen den Protest. In Istanbul kam es in der Nacht zum Montag erneut zu Ausschreitungen.

Seite 1 von 13
totalloyal 03.06.2013, 07:31
1. Soso

Friedliche demonstranten nennt man das also die mit baggern und lastwagen absperrungen durchbrechen. Das is dann wohl demokratie 2.0

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tanmenu 03.06.2013, 07:37
2. Jetzt ist es klar

Zitat von sysop
Die Europäische Union und die USA zeigen sich besorgt angesichts der Lage in der Türkei. Beide kritisierten das Vorgehen der Polizei gegen den Protest. In Istanbul kam es in der Nacht zum Montag erneut zu Ausschreitungen.
Die Türkei passt zur EU, ja sie nimmt sogar schon vieles vorweg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
phaeno 03.06.2013, 07:41
3. Glückwünsche

Den türkischen Demonstranten ist viel Glück zu wünschen auf ihrem Weg, den religiös-fanatischen Präsidenten los zu werden. Zu bedauern sind sie allerdings, wenn ihnen ebenso undemokratische Systeme, wie die USA (vgl. Militärprozess gegen Mannig) oder die EU (vgl. Polizeieinsatz gegen Blockupy) Unterstützung zukommen lassen wollen. Das haben diese demokratischen Bewegungen nicht verdient. Auch USA und BRD werden von religiösen Spinnern nicht unerheblich beeinträchtigt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
s.treitbar 03.06.2013, 07:48
4. Nicht reif für die EU...

Auf Wiedersehen Türkei, zum. deine Exekutive und die herrschende Klasse sind leider noch nicht reif für die EU! Dringender Nachholbedarf.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grommeck 03.06.2013, 07:55
5. Willkommen..

in der EU - noch ein lupenreiner Demokrat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ameise2222 03.06.2013, 07:56
6. Polizeigewalt

"USA und EU kritisieren Polizeigewalt gegen Demonstranten" - und ich dachte erst, damit sind die Proteste in Frankfurt gemeint...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Mertrager 03.06.2013, 08:03
7. Wirklich so anders ?

Beim Blick über den Zaun, sollten wir den Blick auf unser Land selbst nicht versäumen. Sind die Verhältnisse bzw. die Unverhältnismässigkeit staatlicher Gewalt wirklich so unterschiedlich ? Oder haben wir ein Problem bei uns ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schwebefliege 03.06.2013, 08:04
8. ohne

Zitat von sysop
Die Europäische Union und die USA zeigen sich besorgt angesichts der Lage in der Türkei. Beide kritisierten das Vorgehen der Polizei gegen den Protest. In Istanbul kam es in der Nacht zum Montag erneut zu Ausschreitungen.
Ausgerechnet die USA protestiert wegen Polizeigewalt.
Wer dort einmal einen Polizeieinsatz gegen Demonstranten gesehen hat fühlt sich an die Zeiten der Inquistion erinnert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
henrypimpernell 03.06.2013, 08:04
9.

Was meint ihr, wie es hier zugehen würde, wenn sich die Bevölkerung gegen die undemokratischen Tendenzen der Eurokraten wenden würde. Aber wir haben hier ja keinen Frühling...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 13