Forum: Politik
Prozess um US-Einheit in Afghanistan: Ex-Soldat schildert Gräueltaten des "Kill Team"

Sie sollen für schreckliche Verbrechen während des Afghanistan-Krieges verantwortlich sein: Fünf US-Soldaten töteten Zivilisten, posierten neben ihren Opfern und nahmen Leichenteile als Trophäen mit. Nun steht ihr mutmaßlicher Anführer vor Gericht.

Seite 1 von 4
Nihil novi 01.11.2011, 06:33
1. Erstaunlich!

Zitat von sysop
Sie sollen für schreckliche Verbrechen während des Afghanistan-Krieges verantwortlich sein: Fünf US-Soldaten töteten Zivilisten, posierten neben ihren Opfern und nahmen Leichenteile als Trophäen mit. Nun steht ihr mutmaßlicher Anführer vor Gericht.
Freiheit, Demokratie und Menschenrechte. Bedauerlicher Einzelfall, sicher.^^

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Phoenix2006 01.11.2011, 06:36
2. Prozess um US-Einheit in Afghanistan: Ex-Soldat schildert Gräueltaten des "Kill Team"

Zitat von sysop
Sie sollen für schreckliche Verbrechen während des Afghanistan-Krieges verantwortlich sein: Fünf US-Soldaten töteten Zivilisten, posierten neben ihren Opfern und nahmen Leichenteile als Trophäen mit. Nun steht ihr mutmaßlicher Anführer vor Gericht.
Ich habe mal eine wissenschaftliche Frage (Fachgebiet: Politik, Pyschologie, Soziologie, Geschichte)

Warum gelang die Nation building (von Diktatur 1933-1945 in Demokratie 1945-2011) in Deutschland?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ofelas 01.11.2011, 06:45
3. nach guter Fuehrung nach 10 Jahren frei

Diese sind erwischt worden, und mit Sicherheit die einzigen in den diversen gerechten Kriegen der letzten 10 Jahre

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neuroheaven 01.11.2011, 06:47
4. ...

lächerlich
"hier gibt es nichts zu sehen, bitte gehen sie weiter"
soldaten haben im krieg den feind getötet

haftstrafen zu verhängen ist einfach lächerlich
das nennt sich ganz normal "krieg"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hojen 01.11.2011, 06:50
5. böse Menschen

Zitat von sysop
Sie sollen für schreckliche Verbrechen während des Afghanistan-Krieges verantwortlich sein: Fünf US-Soldaten töteten Zivilisten, posierten neben ihren Opfern und nahmen Leichenteile als Trophäen mit. Nun steht ihr mutmaßlicher Anführer vor Gericht.
Nun werden sicher wieder einzelne Personen als Täter, als böse und schlecht präsentiert. Sie sind, so wie sie wurden, Opfer der US-Propaganda und Medienlandschaft, der Filmindustrie und der allgemeinen Atmosphäre der Angst in den USA. Was heißt schon "Freier Wille" wenn dieser Wille in der "Quelle des Bösen" geformt wurde und gewachsen ist. Die Täter haben nach eigenem Selbstverständnis sicher ihr "Bestes" gegeben und schwer gearbeitet und stehen bald vor dem Gericht einer Gesellschaft, die sie selbst so nie erfahren durften.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
smerfs 01.11.2011, 07:59
6. !

so ist er, der krieg! leider fehlen in diesem prozess die hauptangeklagten georg w bush und seine kumpane.
eines zeigt dieser fall aber auch, wo befehl und gehorsam herrschen kommt es immer wieder zu solchen gewaltausbrüchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BlakesWort 01.11.2011, 08:12
7. Kill Team

Über das "Kill Team" und seine brutalen Übergriffe wurde in einigen Artikeln berichtet. Jede neue Enthüllung wirft die Frage nach der menschlichen Natur auf und wird damit beantwortet, dass wie Menschen tief in unserem inneren immer noch unzivilisiert sind und nur eine Hand breit davon entfernt, die Kontrolle zu verlieren. Die US Armee hat viele Anstrengungen unternommen, ihren Soldaten die Tötungshemmung abzutrainieren. Zerstört man diese Hemmung bei vermutlich sadistisch veranlagten Charakteren und gibt man ihnen die Macht, dann geschehen solche Dinge. Deshalb fort mit der romantischen Vorstellung, es gäbe "gute" oder "gerechte" Kriege. Das ist ein Illusion.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sukowsky 01.11.2011, 08:17
8. Urviech des Bösen aus dem Unterbewusstsein

Zitat von sysop
Sie sollen für schreckliche Verbrechen während des Afghanistan-Krieges verantwortlich sein: Fünf US-Soldaten töteten Zivilisten, posierten neben ihren Opfern und nahmen Leichenteile als Trophäen mit. Nun steht ihr mutmaßlicher Anführer vor Gericht.
Wem wundert es? Im Krieg heißt es schieß zuerst sonst bist du tot. Bei einigen Menschen unter der brutalen Anspannung
kommt das Urviech des Bösen aus dem Unterbewusstsein an die Oberfläche und findet Spaß am Morden oder ist das eine menschliche Veranlagung wie z.B. süchtig zu sein wie ein Glücksspieler im Kasino?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
calido46 01.11.2011, 08:46
9. Den

wahren Charakter vieler Leute lernt man dann kennen, wenn sie Macht über andere erhalten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4