Forum: Politik
Pussy-Riot-Proteste: Schachspieler Kasparow droht Haft
REUTERS

Mit bunten Strumpfmasken zeigen sie ihre Solidarität - weltweit protestieren Menschen gegen das harte Urteil für die russischen Pussy-Riot-Sängerinnen. Bei einer Demo in Moskau wurde Garry Kasparow festgenommen, jetzt drohen dem Ex-Schachweltmeister fünf Jahre Haft.

Seite 1 von 20
_stordyr_ 18.08.2012, 12:24
1.

Zitat von sysop
Mit bunten Strumpfmasken zeigen sie ihre Solidarität - weltweit protestieren Menschen gegen das harte Urteil für die russischen Pussy-Riot-Sängerinnen. Bei einer Demo in Moskau wurde Garry Kasparow festgenommen, jetzt drohen dem Ex-Schachweltmeister fünf Jahre Haft.
Das wird da alles noch sehr sehr interessant

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Atheist_Crusader 18.08.2012, 12:24
2.

Wenn die so weitermachen, sitzt bald jeder irgendwie bemrkenswerte Russe hinter Gittern.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
donlotis 18.08.2012, 12:28
3.

Schach Matt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PH-sauer 18.08.2012, 12:31
4. Methode

Erst läßt man es eskalieren, dann läßt man ein bischen Unruhe aufkeimen.... der Ruf nach dem starken Mann wird dann lauter.

Dann läßt mn sich zum Diktator küren und beseitigt die letzten Reste der Opposition mittels der Armee. So alt, wie die Geschichte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zynik 18.08.2012, 12:34
5.

Zitat von sysop
Mit bunten Strumpfmasken zeigen sie ihre Solidarität - weltweit protestieren Menschen gegen das harte Urteil für die russischen Pussy-Riot-Sängerinnen. Bei einer Demo in Moskau wurde Garry Kasparow festgenommen, jetzt drohen dem Ex-Schachweltmeister fünf Jahre Haft.
Kritiker, Künstler und Intellektuelle einsperren. Die Methoden sind bekannt. Man muss Pussy Riot schon gratulieren, wie sie es geschafft haben dem Putin-Russland die "Demokratie"-Maske vom Gesicht zu reißen. Auch wenn sie einen hohen Preis dafür zahlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Boone 18.08.2012, 12:35
6. lebensverlaufzerstörende Strafmaße

Zitat von sysop
Mit bunten Strumpfmasken zeigen sie ihre Solidarität - weltweit protestieren Menschen gegen das harte Urteil für die russischen Pussy-Riot-Sängerinnen. Bei einer Demo in Moskau wurde Garry Kasparow festgenommen, jetzt drohen dem Ex-Schachweltmeister fünf Jahre Haft.
5 jahre. Immer gleich lebensverlaufzerstörende Strafmaße. Aber so isses halt in Diktaturen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fettwebel 18.08.2012, 12:37
7. kasparov

brillianter Schachspieler. Politisch fragwürdig und eigenwillig verbiestert. Aber konsequent. Übertroffen nur von der Klarheit
des seligen Bobby Fisher. An dem hat sich Amerika die Zähne ausgebissen. Ihn aber zu Lebzeit ausreichend belästigt. Kasparov sollte wieder Schach spielen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ashuluk 18.08.2012, 12:40
8. Ruhe

Sehr geehrte Damen und Herren, entspannt Sie sich, bitte: 90% von Völker der Russland begrüßen diesen Schuldspruch; aber das übrige 1% sehr lärmend ist. Und was Herrn Kasparov betrifft - ich würde gerne ihn in Schachturniere weitersehen, er war wirklich Groß.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Federal-States-Of-Europe 18.08.2012, 12:42
9. Bürgerkrieg?

Wieder einmal wird persönliche Eitelkeit respektive verletzte Ehre des Staatsoberhaupts unter dem Deckmantel ethischer Ansprüche der Religion öffentlich abgehandelt. Vor allem aber kommt dieser Vorgang zum Tragen, wenn der "lupenreine Demokrat" geplant theatralisch vor die Öffentlichkeit tritt und eine "nicht so harte Strafe" von den Gerichten Russlands einfordert, denen er bereits zuvor die politische Richtung vorgegeben hatte. Bedauerlicherweise ist es nicht nur so, dass sich Russland in Sachen Demokratie und Menschenrechten ins Abseits schießt, sondern dass es durch dieserlei Vorgehensweisen auch sehr schnell zum Bürgerkrieg kommen könnte.

Zuguterletzt: Russland macht sich zum Affen und Kasparow wird nicht der Letzte sein, der eingebuchtet wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 20