Forum: Politik
Putin-Propagandist zur Ukraine-Krise: "Lieber Krieg als Kapitulation"
DPA

Die Warnungen aus Moskau an den Westen werden schärfer: Der Putin-Propagandist Sergej Markow droht in der Ukraine-Krise sogar mit einem russischen Waffengang. Kanzlerin Merkel wirft er vor, in einer anderen Welt zu leben.

Seite 2 von 17
gerdmeuer 28.03.2014, 23:12
10. Es lebt

in einer anderen Welt !

hatte die nicHT

Beitrag melden Antworten / Zitieren
analyse 28.03.2014, 23:13
11. Der Vorwurf des Realitätsverlustes im Westen ist berechtigt !

Nun hoffe ich,daß Rußland besonnen bleibt und nicht selbst die Realität aus dem Auge verliert !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deb2011 28.03.2014, 23:14
12. Erschreckend

Selbst die Sprache des Kreml erinnert mittlerweile an die UdSSR. Dachte eigentlich, dass das hinter uns läge - nun, scheinbar nicht. Fehlt nur noch, dass man Stalin wieder aus der Mottenkiste holt ...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
irrenderstreiter 28.03.2014, 23:14
13.

Anstatt sich über die Punkte zu belustigen, die Markov nennt, könntet Ihr Euch die Mühe machen sie mit Argumenten zu widerlegen - wird leider schwierig, denn der Mann hat ja Recht.

Weiterhin würde mich interessieren, was ihn als "Putin-Propagandisten" und "Sprachrohr des Kremels" auszeichnet?
Die Wortwahl allein spricht schon klar für Propaganda, da muss man den Inhalt gar nicht bewerten können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steiger68 28.03.2014, 23:22
14. Täusche ich mich...

Zitat von sysop
Die Warnungen aus Moskau an den Westen werden schärfer: Der Putin-Propagandist Sergej Markow droht in der Ukraine-Krise sogar mit einem russischen Waffengang. Kanzlerin Merkel wirft er vor, in einer anderen Welt zu leben.
...oder erinnert mich dieser Markow stark an Seehofer?
Wenn man sich dessen bisherigen Lebenslauf anschaut fragt man sich unweigerlich: Wer ist eigentlich der größere Wendehals?
Diese Gestalt sollte man nicht allzu ernst nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ausländer2013 28.03.2014, 23:22
15. Weltfrieden

...ist für USA uninteressant, die machen mit Krieg ihre Geschäfte und das ändert sich nicht, Kennedy wollte damals diesen Wahnsinn stoppen und wurde selbst getötet. was soll hier Obama ändern? Yes we van, no you can Not!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tom_tom_berlin 28.03.2014, 23:24
16. Recht hat er!

Was soll die Sanktionsspirale? Russland hat richtig gehandelt und sollte auch die Ostukraine, so diese denn will, anschließen! Die USA sind vielleicht militärisch noch eine Großmacht, geistisch-moralisch allerdings lediglich ein Zwerg !

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grauwolf1949 28.03.2014, 23:25
17. Der Westen sollte genau zuhören...

Zitat von sysop
Die Warnungen aus Moskau an den Westen werden schärfer: Der Putin-Propagandist Sergej Markow droht in der Ukraine-Krise sogar mit einem russischen Waffengang. Kanzlerin Merkel wirft er vor, in einer anderen Welt zu leben.
...welche Flötentöne da aus Moskau erklingen. Wenn ein russischer Diplomat sagt: " Russland wird eher einen Krieg führen als sich Amerika zu unterwerfen", dann ist das schon fast eine Art letzte Warnung und mit Sicherheit sehr ernst zu nehmen.
Die Staaten der westlichen Gemeinschaft währen gut beraten, wenn sie den Russen trotz aller Sanktionen einen ehrenhaften Ausweg aus der Kriese belassen würden. Ansonsten könnte es passieren das Russland zu dem Schluss kommt, dass es ehrenhafter sei aufrecht zu sterben als lebend zu kriechen, soll heißen man wählt den Weg zum globalen Krieg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
separator 28.03.2014, 23:27
18. ?

Zitat von sysop
Die Warnungen aus Moskau an den Westen werden schärfer: Der Putin-Propagandist Sergej Markow droht in der Ukraine-Krise sogar mit einem russischen Waffengang. Kanzlerin Merkel wirft er vor, in einer anderen Welt zu leben.
Wenn man sich die Bundestagsrede Putins und die Biografie dieses Mannes anschaut dann muss man sich fragen was in den letzten 10-15
Jahren passiert sein muss wenn diese so eine Wende vollführen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000245654 28.03.2014, 23:28
19. Ich kann

mr vorstellen, das unsere Regierungshelden, nachden sie diesen Artikel gelesen haben die Hosen gestrichen voll haben ! Bin mal gespannt, wer als erster auf den Knien gen Rußland rutscht und vor Putin ein Kotau macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 17