Forum: Politik
Putin-Rede zur Krim-Krise: Der Großmächtige
DPA

In seiner Rede zum Russland-Beitritt der Krim hat Präsident Putin mit dem Westen abgerechnet. Er lässt keinen Spielraum für einen Kompromiss und proklamiert stattdessen die Wiederkehr Russlands als Großmacht. Überraschend wandte er sich mit einer Bitte an die Deutschen.

Seite 96 von 96
tütei 19.03.2014, 10:50
950. Gleiches Recht für alle.

Wo ist der Unterschied zu 1990 (Wiedervereinigung)
Nichts anderes passiert mit der Krim und Russland.
Ausserdem: Amerika ist weit weg,die wollen nur das nächste Chaos anrichten.Siehe Korea,Vietnam,Irak..die Liste ist lang.

Beitrag melden
g.sackmann 19.03.2014, 11:05
951. Vorschlag an Putin

Nachdem die Annexion der Krim nun endgültig vollzogen ist, wäre der nächste logische Schritt ein Einmarsch in Alaska, denn dieses Land hat Zar Alexander II im Jahre 1867 für die lächerliche Summe von 7,2 Mio $ an die U.S.A. weit unter Wert verkauft. Sicher gibt es in diesem US-Bundesstaat einige russophile Bewohner, die sich vom U.S.-Imperialismus unterdrückt fühlen und auf eine "Befreiung" à la Krim warten!

Beitrag melden
mundi 19.03.2014, 11:07
952. Freundschaft auch mit Russland ist wichtig für Deutschland

Zitat von tütei
Wo ist der Unterschied zu 1990 (Wiedervereinigung) Nichts anderes passiert mit der Krim und Russland. Ausserdem: Amerika ist weit weg,die wollen nur das nächste Chaos anrichten.Siehe Korea,Vietnam,Irak..die Liste ist lang.
Bis auf die 2 Kriege waren Deutschland und Russland nicht nur sehr befreundet, sonder sogar oft verbündet.
Deutsch war in Russlands Schulen die 1. Fremdsprache, es gab noch in der Sowjetunion die Autonome Republik der Wolgadeutschen.
In Deutschland kennt jeder Tschaikowski und Dostojewski, jedes Kind kennt Puschkins Märchen vom Fischer und seiner Frau.

Putin und seine Familie sprechen Deutsch. Im Bundestag sprach er teilweise Deutsch. Was man von westlichen Politikern kaum behaupten könnte.

Es wäre schön, wenn wir unsere Freundschaft ausbauen könnten.
Es würde dem Frieden dienen.

Beitrag melden
demokratie-troll 19.03.2014, 11:26
953. Das Verbrechen Russlands ist offenbar

Zitat von mundi
Zitat von mundi Wenn jetzt Russland die geschenkten eigenen Provinzen zurücknimmt, hat mit Großmachtstreben nichts zu tun. Es ist, wie die Cuba-Blockade, eine rein Defensivmaßnahme.
Russland hat die staatliche territoriale Integrität der Ukraine im
Abkommen über die Vernichtung der auf ukrainischem Staatsgebiet stationierten Atomwaffen ausrücklich anerkannt. Von einem Anspruch auf die Krim steht da nichts, sondern das glatte Gegenteil.
Danach wurde Russland mit Einmarsch in die Ukraine zum Friedensbrecher. Von Devensive keine Spur, das war aggressive Angriffspolitik, ein Verbrechen.
Deutschland war am obigen Abkommen nicht beteiligt, es verpflichtete sich zu nichts, darum steht es mit Russland in keinem Kriegszustand. Anders steht es mit dem Baltikum, da haben wir seit dem Nato-Beitritt den Bonus drauf, dafür sterben zu dürfen, wenn es Putin im Finger juckt.

Hierzu Wikipedia:
"Die seitdem vom Westen betriebene Politik der NATO-Osterweiterung wird bis heute auf russischer Seite in allen politischen Lagern als Vertragsbruch des Westens wahrgenommen, obwohl Russland selbst es versäumt hat, entsprechende Regelungen in den Zwei-plus-Vier-Vertrag aufnehmen zu lassen."
http://de.wikipedia.org/wiki/NATO-Osterweiterung

Die Ironie dieser Argumentation ist doch, dass die Ukraine das falsche Einmarschziel war; ein Nato-Beitritt wurde von Deutschland abgelehnt.
Die Angriffsrechtfertigung träfe vielmehr auf das Baltikum zu, wenn man eine von Russland versäumte Vereinnbarung im Zwei-plus-Vier-Vertrag als legitimen Kriegsgrund sehen will.

Wenn jetzt schon das, was nicht vereinbart wurde zum Kriegsgrund wird und das, was vereinbart wurde, einfach so vom Tisch gewischt wird, um anschließend einmarschieren zu können. Ist Europa mit diplomatischen Verhandlungen nicht zu retten. Rein logisch bleibt allein die militärische Mobilisierung als Option.

Für Angriffskrieger auf das Baltikum drückt die Nato auf den roten Knopf. Das ist vorprogrammiert. Zu diskutieren gibts da nichts mehr.

Mit besten Friedensgrüßen nach Moskau^^

Beitrag melden
Seite 96 von 96
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!