Forum: Politik
Putsch in Kairo: So jubelt der Tahrir-Platz
REUTERS

Kairo jubelt - als hätte Ägyptens Nationalmannschaft die Fußball-WM gewonnen. Millionen Menschen feiern ausgelassen den Sturz von Präsident Mursi. Die Freude auf dem Tahrir-Platz ist noch größer als nach dem Ende der Mubarak-Diktatur.

Seite 1 von 2
micha.w 04.07.2013, 00:39
1. Ich drücke die Daumen,

nur hat ja auch das letzte mal der Bürger gewählt. Wollen wir aber mal hoffen das diese Menschen lernfähig sind und nicht wieder in einem Jahr neu kämpfen müssen. Finanziell dürfte das Land sowieso schon ruiniert sein, da wird es schwer die nötigen Fortschritte zu erreichen und das ist alles was diese Menschen interessiert, zu Recht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
daisky 04.07.2013, 01:03
2.

so biginnt die neue "Demokratie"

Das Militär setzt den gewählten Präsidenten ab.
Seine Unterstützer werden auf allen öffentlichen Plätzen umzingelt und verhaftet.
Mehrere Sender werden gestürmt und abgeschaltet, darunter auch Aljazeera.
Mehrere Mitglieder der Muslim-Brüder und deren Chef werden verhaftet.
Mehrere Mitglieder und der Chef der Partei Freiheit und Gerechtigkeit werden Verhaftet.
Detr Ministerpräsident Hischam Kandil wird Verurteilt!!!! innerhalb von Minuten.

Im Fernsehen sind nur die Jubelbilder zu sehen.

Schöne neue "Demokratie"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
wolfgangwe 04.07.2013, 01:53
3. so so, millionen?

Wieviel millionen waren's denn die da gejubelt haben? Nicht zu vergessen all die feinen Aegypter die (per Amnesty International) 100 Frauen sexuell belaestigt, vergewaltigt haben wahrend der letzten Tage. Wo sind die anderen millionen die Mursi per demokratischer Wahl zum Praesidenten gewaehlt haben? Ich habe den Eindruck dass hier nach dem gleichen Prinzip vorgegangen wurde wie schon anderswo: dem Westen hat der Wahlausgang nicht gefallen, hat dann so lange mit seiner "freien Presse" rumgestaenkert bis die "demokratischen Kraefte" in der Bevoelkerung auf die Strasse gehen und Randale machen. Viel Glueck mit denen an der Macht!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
w.schuler 04.07.2013, 06:19
4. optional

Interessant zu sehen, wie hübsch und adrett die Soldaten angezogen sind. US Typ Helme usw. Eine Armee die das Land sich nie aus eigener Kraft leisten könnte. Bleibt die Frage in wessen Auftrag diese Armee tätig ist. Sie rufen natürlich, dass Sie für Ägypten alles geben, auch ihr Leben. Aber wenn es an Sterben geht, sind in diesem Fall andere dran. Für den Fall, dass. Wer zieht letztlich an der Strippe? Der neue Teddy Roosevelt im weißen Haus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000136924 04.07.2013, 07:53
6. optional

It should be clear.
“Many simultaneous rebellions stirred up in Arab Countries will benefit in the end only the State of Israel with the expansion of its territory
while...
in Europe and in the US, the financial resources "like magic" will disappear through bailouts, tax cuts and elaborated emergency maneuvers which will be ruled only to appear beneficial for those Countries but instead appositely designed for their collapse (except for England that will push Europe over the precipice).
It is closer than you think
Massive poverty will bring chaos and anarchy while the lack of effective governments will set the stage for one World Tyranny
It will be just from chaos that one voice will rise with the promise to fix all and everyone.
That will be the forked tongue of the New World Order”

There is only one Solution.

http://www.wavevolution.org/en/index.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirko89 04.07.2013, 08:13
7. Toller Vergleich

"Kairo jubelt - als hätte Ägyptens Nationalmannschaft die Fußball-WM gewonnen."

Ich lebe auch für den Fußball, aber der Vergleich geht dann doch etwas sehr weit! Da wurde eine Regierung gestürzt, Millionen Ägypter feiern eine mögliche Stabilisierung und Verbesserung in der Politik, Wirtschaft und im Sozialwesen. Den Jubel vieler Ägypter über den Triumph Triumph

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mirko89 04.07.2013, 08:33
8. Toller Vergleich

"Kairo jubelt - als hätte Ägyptens Nationalmannschaft die Fußball-WM gewonnen."

Ich lebe auch für den Fußball. Aber den Vergleich finde ich wirklich beschämend. Eine mehr und mehr autoritär auftretende Regierung wurde gestürzt. Millionen Ägypter freuen sich auf eine mögliche Verbesserung der politischen, wirtschaftlichen und sozialen Situaton. Menschen sind dafür gestorben.

Auch, wenn es schwer ist, passende Vergleiche für die Situation in Ägypten zu finden, denJubel vieler Ägypter über die Entmachtung Mursis mit dem Gewinn einer Fußball-WM zu vergleichen finde ich dennoch sehr geschmacklos.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
degraa 04.07.2013, 09:43
9. Fussball-WM?

Herzlichen Glückwunsch!

Ägypten hat etwas viel wertvolleres gewonnen: die Chance auf eine Zukunft. Mit Mursi und den Muslimbrüdern wäre es weiter schnurstracks Richtung Mittelalter gegangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 2