Forum: Politik
Rätselraten über symbolische Aktion: Kims Ritt auf den heiligen Berg
AFP/STR/KCNA VIA KNS

Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un ist hoch zu Ross auf den höchsten Berg seines Landes geritten. Die politischen Auguren raunen: So kündigen sich immer große Veränderungen an. Nur: welche?

Seite 2 von 3
sven2016 16.10.2019, 16:00
10. Ja, das ist ähnlich wie in Amerika:

Wenn Trump mal die Zeit findet, etwas Golf zu spielen, geschehen nachher große Dinge - Strafzölle, Handelssanktionen, Geschäfte mit Saudi-Arabien, ...

Die einsamen Großen der Welt wissen eben wie man Zeichen setzt (... Putin reitet in den Sonnenuntergang hinein ...).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 16.10.2019, 16:01
11.

Zitat von The Restless
Ich würde es begrüßen, falls Merkel diese Ritual übernehmen könnte, denn große Änderungen wären auch bei uns nötig. Notfalls würde es auch der Ritt auf einem Esel tun ...
Nichts gegen die Leistung, die Papa Kim vollbracht hat:
er ist auf einem Tiger geritten, und das über die ganze koreanische Halbinsel.
Auf dem Ritt trug er eine Art Schiffschaukelbremser-Phantasieuniform, danach stand er in seinem typischen Anorak eine Entspannungszigarette rauchend, neben dem erschöpft darniederliegenden Tiger.

Ein zweiseitiges Gemälde von dieser Begebenheit findet sich im neuen Geschenkemuseum außerhalb von Pjöngjang. Das Kunstwerk steht in dem Raum mit der Marmorstatue, vor dem sich der ergriffene Besucher verneigt.
Im selben Raum stehen auch die Vitrinen mit den Geschenken, die Junior Kim erhalten hat. Bei meinem Besuch 2012 war das nicht viel mehr als ein Basketball von Dennis Rodman.

Leider herrscht in dem Museum Fotografierverbot.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
quengelliese 16.10.2019, 16:10
12. @karin.italienfan

... also mich erinnert Kim definitiv nicht an die Bilder von Putin mit nacktem Oberkörper - bin eher überrascht, dass er sich anscheinend auf dem Gaul oben halten kann, statt eine Lawine auszulösen...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
steaksandwich 16.10.2019, 16:25
13.

Zitat von sam-berlin
Geht's nur mir so oder kommt noch jemandem "Drei Nüsse für Aschenbrödel" in den Sinne, wenn er Kim Jong Un durch den Schnee reiten sieht?! Habe gleich die Melodie im Ohr und mir wird ganz warm ums Herz. Warum kann sowas eigentlich nicht mal Frau Merkel machen?! Auf dem Schimmel durch den Harz reiten...und wenn sie zurückkommt, verkündet sie eine bahnbrechende Neuigkeit, die die Welt verändern wird.
Ich wusste ja, dass der 'Supreme Leader' ja der allerallerbeste in Allem ist, aber drei Nuesse haben geht ja jetzt wirklich zuweit...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HansHuckebein 16.10.2019, 17:00
14. Schön und recht

Man mag sich ja über eine solche Witzfigur lustig machen, gleichzeitig aber bedenke man, dass genau diese ein ganzes Volk unter seiner Knute hat und, ganz nach seinem Belieben, auch mal kurz die halbe Welt anzünden kann!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dirtygary 16.10.2019, 18:08
15. Das Pferd kann einem leid tun

Mit so einem Drecksack durch die schöne Landschaft

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frenchie3 16.10.2019, 19:18
16. Miese Fälschung

Auf einem Original würden pausbäckige Engel (bzw die NK-Variante dieser himmlischen Scouts) rumfliegen, der Himmel würde strahlen, der Gaul schweben. Also SpOn, hört auf die Leute mit Photoshopwerken (und schlechten dazu) zu irritieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
k70-ingo 16.10.2019, 19:22
17.

Zitat von HansHuckebein
Man mag sich ja über eine solche Witzfigur lustig machen, gleichzeitig aber bedenke man, dass genau diese ein ganzes Volk unter seiner Knute hat und, ganz nach seinem Belieben, auch mal kurz die halbe Welt anzünden kann!
Letzteres kann Junior Kim mit Sicherheit nicht.
Eine Handvoll Atombomben machen noch lange keinen Weltenherrscher - erst recht nicht, wenn man wirtschaftlich völlig vom Ausland abhängig ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Save.Creation 16.10.2019, 21:37
18. Beim letzten Mal ... Kim auf Pferd ...

Beim letzten Mal, so ein Ausritt vom Kim, wurde anschließend der Onkel exekutiert (wie ich auf bei "Hala Gorani Tonight TV) vorhin erfuhr.
Ja, und ..., das arme Pferd. War heute morgen, als ich den Artikel las, auch mein erster Gedanke.
Gewichtsgrenzen für Reitende werden da offenbar nicht beachten (?).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ColynCF 17.10.2019, 23:12
19.

Vielleicht kriegt er ein Kind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 3