Forum: Politik
Ralph Brinkhaus: Unionsfraktionschef will Kramp-Karrenbauer als Kanzlerkandidatin
Michael Kappeler/DPA

Wer führt CDU und CSU als Kanzlerkandidat in den nächsten Wahlkampf? Fraktionschef Brinkhaus glaubt: Es kann nur eine geben. Nicht alle in der Union halten die Personalie schon für entschieden.

Seite 5 von 6
Politikernachwuchs 11.06.2019, 15:22
40. Nachwuchs/Nachfolger/innen

Warum weigern sich gewissenlos die Parteien für vernünftigen, fähigen Nachwuchs zu sorgen??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mallekalle 11.06.2019, 15:36
41.

Der eh schon falsche Mann, trifft dann noch die falsche Entscheidung. Passt dann doch irgendwie wieder zusammen. Haben diese Leute denn keine Familien, oder Verwandten? Es muss doch irgendwie einer in der Nähe sein, der mal Klartext mit denen redet. Frau AKK hat keine Chance als Kandidatin. Null. Ist das denn so schwer zu begreifen? Wenn man denn die Wähler aus der Mitte zurückhaben will, dann braucht es Kompetenz.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semmelbroesel 11.06.2019, 15:42
42.

Zitat von Politikernachwuchs
Warum weigern sich gewissenlos die Parteien für vernünftigen, fähigen Nachwuchs zu sorgen??
Nachwuchs? Die Union hat doch den vielversprechenden Herrn Amthor als möglichen Kanzlerkandidaten. Der wird dem Rezo schon den Marsch blasen. :-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gunnarqr 11.06.2019, 15:54
43. Au ja, bitte AKK als Kanzlerkanditatin nominieren,

wäre ja zu schön um wahr zu sein. Dann kann CDU/CSU bei der jungen Generation (aber auch bei vielen Alten wie mir) die SPD im Niedergang überholen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 11.06.2019, 15:54
44. Karneval war doch schon

Weil ernst kann Brinkhaus das ja nicht meinen. Klein Annegret ist seit Wochen ein totes Pferd - offensichtlich mit dem heutigen Ehrenamt schon überfordert und wird durchgängig vom Bürger abgelehnt. Oder hat Brinkhaus richtig erkannt, das nur einige Jahre Opposition die Union noch retten können?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 11.06.2019, 16:02
45. Herrn Brinkhaus

hätte ich bisher für einen durchaus intelligenten Menschen gehalten. Das muss ich wohl revidieren - wer Klein Annegret auf mittlerem Sonderschulniveau für Kanzlertauglich hällt, der kann wirklich nicht intelligent sein. Sorry Herr Brinkhaus, das ist das größte Wahlgeschenk, das die Union den Grünen machen kann. Zu erwarten sind dann sicher um die 15% für die Union?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ddcoe 11.06.2019, 16:15
46. Deutschland

wird Mühe haben, heute Nacht vor Lachen in den Schlaf zu kommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
robert_schleif 11.06.2019, 16:40
47. Das Niveau würde so oder so steigen.

Zitat von ddcoe
hätte ich bisher für einen durchaus intelligenten Menschen gehalten. Das muss ich wohl revidieren - wer Klein Annegret auf mittlerem Sonderschulniveau für Kanzlertauglich hällt, der kann wirklich nicht intelligent sein. Sorry Herr Brinkhaus, das ist das größte Wahlgeschenk, das die Union den Grünen machen kann. Zu erwarten sind dann sicher um die 15% für die Union?
Bei aller berechtigten Kritik an "AKK": "Mittleres Sonderschulniveau" ist doch ziemlich gemein und ungerecht! Sie bewegt sich durchaus noch im gehobenen Mittelfeld.
Wir dürfen nicht vergessen, dass ihre Vorgängerin - mit und ohne die Hilfe ihrer Redenschreiberin - kaum einen einzigen sinnvollen deutschen Satz zustande bekommt ("Wir müssen mehr Arbeit schaffen."; "Wir brauchen mehr Europa."; "…weil ich damals nicht so perfekt war wie heute"; etc.) und trotzdem seit 14 Jahren das einstige Land der Dichter und Denker regiert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
friedrich.grimm@gmx.de 11.06.2019, 16:48
48. Einziger Trost

Der einzige Trost für mich ist die Tatsache, dass auch die "Staatspartei" CDU keine vernünftigen Leute in der Politik hat, und das nicht erst seit gestern. Das zeigte sich schon bei Merkels Amtsantritt 2005. Wer es sehen wollte der konnte es erkennen, dass mit Merkel ein Blindgänger im Kanzleramt Einzug gehalten hat. Ihr einziger und großer Vorteil war, dass hier das Märchen von Andersen, Des Kaisers neu Kleider, voll und ganz zutraf. Und das hat im Großen und Ganzen bis heute, dank der bereitwilligen Medien gehalten.
Ich warte noch heute auf das "Kind", das diesen Schleier endlich einmal entfernt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dieter.rodewald 11.06.2019, 16:50
49. AKK als Kanzler-Kandidatin...

wäre der absolute Alptraum, um Deutschland ganz nach unten zu bringen.
Zunächst einmal hat Herr Brinkhaus garnichts zu wollen.
Der sollte sich erst einmal um seine Aufgaben als Franktions-Vorsitzender der CDU kümmern und nicht herausstellen, dass er
eine noch schlechtere Figur als sein Vorgänger abgibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 6