Forum: Politik
Rassismus: US-Bürgerrechtler warnen vor Reisen nach Missouri
AFP

Erstmals in ihrer Geschichte hat die einflussreiche US-Bürgerrechtsbewegung NAACP eine Reisewarnung herausgegeben - für den Bundesstaat Missouri. Schwarze müssten mit Attacken und Diskriminierung rechnen.

Seite 1 von 3
spon_3409330 03.08.2017, 02:03
1. Unverändert

Seit Lincoln hat sich im Süden der USA nichts geändert, daran konnte auch der Traum von Martin Luther King nichts ändern.
Ich habe selbst in den 80ern erlebt, dass man in Selma, Alabama nicht die Straßenseite wechseln sollte, die die farbige Demakationslinie darstellte.
Es ist wirklich traurig.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
julian0922 03.08.2017, 02:12
2. Nicht nur Missouri,

habe mehrere Jahre in Missouri gelebt und kann von daher bestaetigen das Andersdenkende und "Andersfarbige" "seltsam" angesehen werden. Das ist aber in Staaten wie Georgia noch viel viel schlimmer und man hat wohl Missouri wegen Ferguson und dem letzteren Fall rausgepickt.

Nun lebe ich in Washington State und hier ist es andersrum, die nicht "weiss-heutigen" sind die Rassisten und auch das ist kein Quatsch! "What goes around, really goes around...."

Beitrag melden Antworten / Zitieren
GueMue 03.08.2017, 02:20
3. Es ist Trump

Der diese Geister wiederbelebt hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
PeterWeißnicht 03.08.2017, 03:39
4. Feinde überall

Schwarze, Mexikaner, Muslime, Nordkorea, Irak, Iran, Russland, Putin.
Ich glaube fast den geht es fast zu gut. Darf es noch ein Feindbild für Sie sein Herr Amerika?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
redneck 03.08.2017, 03:40
5.

Reisempfehlungen geben die seit Beginn raus. Es gab einige Reiseführer für schwarze Amerikaner - Hotels, Diners, Restos für Schwarze. Die Provinz von Missouri ist seit jeher mit einer Reisewarnung versehen, die weisse Jugend radikalisiert, frustriert. Die Polizei eher extrem.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
joergator_ 03.08.2017, 04:06
6. Naja

Unter Trump ist alles moeglich , wenn Bundesrecht sich nicht gegen Landesrecht durchsetzen kann, hat das sicher mit dem Kopf zu tun.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
atzepeng82 03.08.2017, 04:24
7. Gute nacht usa

Gute leistung und danke an alle trump waehler. ein schritt vorwaerts und 3 zurueck...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tomrobert 03.08.2017, 05:53
8. totaler Niedergang der USA

Die Krise scheint sich zu beschleunigen und aeussert sich zunehmend in Rassismus und Abschottung. Möglicherweise werden wir ein Zerfallen der USA erleben.Einzelne Staaten werden sich abspalten um so dem Niedergang zu entgehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Flying Rain 03.08.2017, 06:24
9. Naja wenn

Naja wenn man bedenkt dass an der Highschool etwa nur 1,5h in westlicher Richtung von Saint Louis an einer Highschool (an der meine Schwester Anfang des Jahrzehnts für ein Jahr war) mit fast 2000 Schülern aus dem Gasvonade County gerade einmal einer oder zwei Schwarze waren sagt dass schon etwas aus...oder auch nicht, ich kann das nicht beurteilen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 3