Forum: Politik
Reaktion auf Giftgasangriff: USA greifen Luftwaffenbasis der syrischen Armee an
AP

Donald Trump hat seiner Drohung Taten folgen lassen. Die USA reagierten auf den mutmaßlichen Giftgasangriff und feuerten rund 50 Raketen auf eine Luftwaffenbasis des Regimes in Syrien ab.

Seite 17 von 25
dukeofwellington 07.04.2017, 09:26
160. Endlich !

Endlich zeigt wenigstens mal ein Land des Westens dem Assad-Regime, dass es so nicht geht. Endlich ein Schritt um weitere Giftgas-Angriffe zu unterbinden. Ich bin kein Fan von Trump, keinesfalls, auch kein Unterstützer kriegerischer Aktionen. Aber fragt mal die Menschen in den syrischen Städten was sie sich wünschen vom Westen ? Eingreifen und unschuldigen Kindern helfen oder nur unentschlossen zuschauen ?

Beitrag melden
post.scriptum 07.04.2017, 09:27
161. Das Floppen Obamas im Syrienkonflikt

Auch wenn es niemand so recht hören will, weil Obama hierzulande so beliebt ist, trägt dieser wegen seiner zögerlichen Haltung im Syrienkonflikt eine nicht unerhebliche Mitschuld. Wenn die USA von Beginn an entschlossen gegen Assad aufgetreten wären und nicht nur vom Überschreiten der roten Linie (Obama) geredet hätten, wäre Putin erst gar nicht in das vorhandene Machtvakuum und damit in seine jetzige starke Rolle geschlüpft. Es war offensichtlich, dass Obama das Syrienproblem seinem Nachfolger überlassen wollte, das dieser jetzt auszulöffeln hat. Fazit: Obama hätte in Nahost, insbesonder in Syrien mehr leisten können, ja müssen.

Beitrag melden
gottliebmichael 07.04.2017, 09:28
162. Bedeutung der Flaggen

Kann jemand etwas zur Bedeutung der Flaggen sagen, die im Titelbild zu sehen sind?
Danke
Gottlieb Michael

Beitrag melden
wo_ist_all_das_material? 07.04.2017, 09:28
163.

Zitat von keine Zensur nötig
Entgegen aller völkerrechtlicher Regeln greifen die Staaten wieder in eienn Konflikt ein, nachdem die durch sie und andere Freunde bezahlten Banditen einen nicht erklärten Krieg verlieren. Mir kann es nur kalt den Rücken runterlaufen, wenn sich US-Schiffe in Reichweite syrischer Schiffsabwehrraketen befinden. Was wenn die Syrer legitim zurückschlagen und auch noch treffen? Rote Linien zieht auf unserem Planeten nur eine Organisation und die heisst UNO. Und die rote Linie haben diverse US-Politiker in Nahost seit Langem überschritten. Und wem noch nicht aufgefallen ist, dass sogenannte Helfer Opfer eines angeblichen Nervengasangriffes mit bloßen Händen bergen, dem ist schlicht nicht mehr zuhelfen. Dass Herrn Trump nicht zu helfen ist haben wir hier bei SPON ja nun ausreichend lesen können, aber einen solchen Angriff macht man nicht aus dem Stand heraus. Dass es US-Militärs waren, die die syrischen Kampfstoffvorräte vernichtet haben - ist ebendort wohl nicht mehr bekannt.
SPON dürfte als "Stutmgeschütz" recht zufrieden mit der Entwicklung und der Einflussnahme auf Trump sein. Als Presseorgan der Falken wird man nun lobendere Worte für den weisen Staatsmann Trump finden. Rache für die toten Kinder!

Beitrag melden
PeaceNow 07.04.2017, 09:28
164. @mimoun74

bleibt Ihre verquere Meinung auch dann noch stehen, wenn sich herausstellen sollte, wie in Ostghouta 2013, das es ein False Flage der Terroristen war?
Bis Stand jetzt gibt es NULL Beweise für eine Täterschaft Assads/SAA und NULL Grund noch Motiv.
Hingegen haben die Terroristen ein sehr großes, wie man sieht leider mit sehr großem Erfolg, wenn jetzt Zugunsten der Terroristen die USA ihnen direkt Luftunterstützung bieten.
Und es genügt eigentlich ein IQ knapp oberhalb einer Amoebe um zu verstehen, dass nach einem Stzurz Assads und der dann sicheren Machtergreifung der Djihadisten die Lage für die Syrer, Nachbar und uns alle sehr viel schlimmer und gefährlicher wäre als mit Assad.

Beitrag melden
gottliebmichael 07.04.2017, 09:29
165. Was signalsieren die Flaggen?

Kann jemand etwas zur Bedeutung der Flaggen sagen, die im Titelbild zu sehen sind?
Danke
Gottlieb Michael

Beitrag melden
gruenerfg 07.04.2017, 09:29
166. Typisch

Irgendwie ist das wieder typisch: nachdem die USA gegen IS Nichts zustande brachten, warteten sie ab, bis Rußland mit Syrien die Arbeit erfolgreich erledigt haben, jetzt können sie ja wieder auftrumpfen.

Beitrag melden
Skyscanner 07.04.2017, 09:30
167. Habe immer gedacht Clinton ist die Kriegstreiberin!

die denn Krieg gegen Russland will, anscheinend ist es egal wer an der Macht ist in den USA. Hauptsache die Rüstungsindustrie darf weiter Ihre Bomben in die Welt exportieren. Im Jemen unter Ausschluss der Öffentlichkeit, jetzt soll Syrien offen angegriffen werden. Der Hintergrund ist wohl das Assads Truppen im Vormarsch ist und die Terroristen besiegen. Also wird wie im Irak einen Vorwand schaffen und los geht’s. Trump hat mich enttäuscht, der ist auch nur ein Hilfsarbeiter des Establishment bzw. der Rüstungsindustrie. Jetzt sieht man das der Präsident in der USA nur eine Marionette ist. Hoffe das Russland besonnen bleibt sonst haben wir einen dritten Welt Krieg wie von den NGO`S gewünscht und die Menschheit ins Elend treibt.

Beitrag melden
Frittenbude 07.04.2017, 09:30
168.

Zitat von muellerthomas
Endlich eine Reaktion. Die Nicht-Reaktion Obamas auf die früheren Giftgasangriffe war sein größter Fehler. Als weiterer Schritt müssten nun die Sanktionen gegen Syrien und Russland ausgeweitet werden.
Das war auch mein erster Gedanke; Als ich aber dann gelesen habe, das russische Militär sei vom Pentagon vor dem Luftangriff benachrichtigt worden, war mir klar, dass das hier nur ein abgekartetes Schauspiel war, mit dem alle Seiten einschließlich Assad, der selbstverständlich die Warnung von den Russen ebenfalls erhalten hat, gut leben können.

Beitrag melden
Tikal69 07.04.2017, 09:30
169. schauen wir mal

Dann hoffen wir mal alle inständig, dass sich die Anschuldigungen gegen Assad und seinem Giftgasangriff auch noch im nachhinein als richtig erweisen (falls das in wenigen Wochen überhaupt noch jemanden interessiert).
Es dürfte ziemlich peinlich sein, sollte sich später doch herausstellen, dass man lediglich ein paar Chemietanks getroffen hatte, deren ausströmende Substanzen einem Giftgasangriff sehr ähnlich sind.
Aber vielleicht werden wir das auch nie mehr wirklich erfahren.

Beitrag melden
Seite 17 von 25
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!