Forum: Politik
Reaktion auf Qaida-Attacken: USA erwogen Atomschlag nach 9/11
REUTERS

Die Anschläge vom 11. September 2001 begründeten den US-geführten Krieg gegen den Terror. Nach SPIEGEL-Informationen wurden damals in Washington alle denkbaren Szenarien durchgespielt - auch der Einsatz von Nuklearwaffen.

Seite 23 von 23
MashMashMusic 30.08.2015, 20:40
220.

Zitat von kabian
Sie haben zuerst(!) ihre Versicherung gegeben, danach(!) habe ich ihnen gesagt das es für mich nichts zu überlegen gibt. Vielleicht noch einmal zur Verdeutlichung: Ich unterhalte mich sehr ungern mit Esoterikern und mache mir deswegen auch keine Gedanken wenn eben diese mich zum überlegen auffordern. Und ebenso wenig breche ich ins Pentagon ein damit sie ihre(!) falsche Behauptung nachweisen können.
Sie spalten Haare, während es in der Diskussion ja immer noch um das Spalten von Atomen geht.

Und ja, ich versichere Ihnen, die USA haben Pläne für Saudi-Arabien, falls es dort zu einem Umsturz kommt. Wie dieser Plan aussieht? Keine Ahnung. Dass Saudi-Arabien "unberührbar" ist, ist Quatsch, das sollten Sie schon einsehen.

Man hat Planungsstäbe, um genau für solche Fälle gerüstet zu sein.

Beitrag melden
kabian 30.08.2015, 21:08
221. Mit Esoterikern kann man nicht diskutieren

Zitat von MashMashMusic
Sie spalten Haare, während es in der Diskussion ja immer noch um das Spalten von Atomen geht. Und ja, ich versichere Ihnen, die USA haben Pläne für Saudi-Arabien, falls es dort zu einem Umsturz kommt. Wie dieser Plan aussieht? Keine Ahnung. Dass Saudi-Arabien "unberührbar" ist, ist Quatsch, das sollten Sie schon einsehen. Man hat Planungsstäbe, um genau für solche Fälle gerüstet zu sein.
Ihre Texte sind wirr und vollkommen unlogisch. Wenn ich behaupte das etwas nicht(!) existiert dann muss ich nirgendwo einbrechen, Wetten abschließen oder versichern.
Meiner Meinung nach haben sie ein Problem. Sie sollten einmal ihre Logik überprüfen.
Ihre imaginären "Planungsstäbe" dienen nur dazu ihre Theorie zu bestätigen. Fakten scheinen für sie keine Bedeutung zu haben.

Beitrag melden
obsurfer 30.08.2015, 21:28
222. Also Sie behaupten etwas...

Zitat von MashMashMusic
Sie spalten Haare, während es in der Diskussion ja immer noch um das Spalten von Atomen geht. Und ja, ich versichere Ihnen, die USA haben Pläne für Saudi-Arabien, falls es dort zu einem Umsturz kommt. Wie dieser Plan aussieht? Keine Ahnung. Dass Saudi-Arabien "unberührbar" ist, ist Quatsch, das sollten Sie schon einsehen. Man hat Planungsstäbe, um genau für solche Fälle gerüstet zu sein.
...und andere sollen auch noch ins Pentagon einbrechen - um das Gegenteil zu beweisen?

Schon echt kurios...

Beitrag melden
MashMashMusic 30.08.2015, 21:46
223.

Zitat von kabian
Ihre Texte sind wirr und vollkommen unlogisch. Wenn ich behaupte das etwas nicht(!) existiert dann muss ich nirgendwo einbrechen, Wetten abschließen oder versichern. Meiner Meinung nach haben sie ein Problem. Sie sollten einmal ihre Logik überprüfen. Ihre imaginären "Planungsstäbe" dienen nur dazu ihre Theorie zu bestätigen. Fakten scheinen für sie keine Bedeutung zu haben.
Naja, wirr und unlogisch sind für mich eher diejenigen, die glauben, es würde keine militärischen Planungsstäbe geben.

Fakten ignorieren allerdings diejenigen, die glauben, die USA würden die politische Entwicklung in Saudi-Arabien ignorieren.

Beitrag melden
kabian 30.08.2015, 21:56
224. Laufen sie auch mit der Wünschelrute herum?

Zitat von MashMashMusic
Naja, wirr und unlogisch sind für mich eher diejenigen, die glauben, es würde keine militärischen Planungsstäbe geben. Fakten ignorieren allerdings diejenigen, die glauben, die USA würden die politische Entwicklung in Saudi-Arabien ignorieren.
Es wird immer kurioser. Nennen sie mir bitte diese Planungsstäbe und die exakten Planungen der USA für Saudi Arabien!!!
Nur mit ihrem Glauben und Vermutungen kann ich nichts anfangen. Ich bitte um Fakten!!

Beitrag melden
obsurfer 30.08.2015, 22:02
225. Militärische Planungsstäbe wird es wohl reichlich geben!

Zitat von MashMashMusic
Naja, wirr und unlogisch sind für mich eher diejenigen, die glauben, es würde keine militärischen Planungsstäbe geben. Fakten ignorieren allerdings diejenigen, die glauben, die USA würden die politische Entwicklung in Saudi-Arabien ignorieren.
Und die Ergüsse ihrer Arbeit sind ja nun weltweit gründlich zu bewundern - also wohl kein allzu großer Grund zur Beruhigung, die sie uns wohl nur allzu gern anscheinend etwas unterschwellig unterzujubeln gedenken...

Beitrag melden
Charlie Brown II 30.08.2015, 22:17
226. ...

Zitat von thinking_about
was der USA fehlt: die Erfahrung eines wirklichen Kriegs im eigenen Land/gegen ihr Land und den daraus folgenden Verheerungen. Deshalb gibt es auch nicht annähernd eine emotionale Einstellung dazu. Einzig ihre Soldaten im Kriegseinsatz "durften" diese Erfahrung machen. Und das finden sie schrecklich, wenn die Toten nach Hause kommen oder die völlig destabilisierten Menschen. Aber der allgemeine Bürger hat davon Null Ahnung, wie auch.
Naja, die USA haben während des amerikanischen Bürgerkrieges ein paar der blutigsten Schlachten überhaupt geschlagen und der widerlichsten Belagerungen ertragen die man sich nur vorstellen kann. Aber warum sollte man erwarten, dass die US-Amerikaner sich an etwas erinnern, dass roundabout 150 Jahre her ist, wenn die Deutschen es kaum noch schaffen sich an den 2. Weltkrieg und die Folgen zu erinnern, der kaum 70 Jahre her ist? (Siehe die widerlichen Vorgänge in Heidenau). Und als Menschen verdienen die US-Amerikaner ebensowenig pauschale Verurteilung wie die Deutschen ;-). Obs Ihnen und mir passt, ist relativ egal, auch Politiker und Soldaten sind Angehörige Ihrer Nation.

Beitrag melden
MashMashMusic 30.08.2015, 22:32
227.

Zitat von obsurfer
Und die Ergüsse ihrer Arbeit sind ja nun weltweit gründlich zu bewundern - also wohl kein allzu großer Grund zur Beruhigung, die sie uns wohl nur allzu gern anscheinend etwas unterschwellig unterzujubeln gedenken...
Beruhigen? Wer redet von sowas? Ich sicherlich nicht.

Ich sage lediglich, dass die USA nicht leichtfertig mit dem Einsatz von Nuklearwaffen umgehen.

Beitrag melden
Seite 23 von 23
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!