Forum: Politik
Reaktion auf Wahl-Annullierung: Istanbuls Bürgermeister verurteilt Kommission
Burak Kara/ Getty Images

Auf Druck von Präsident Erdogan wird die Wahl in Istanbul wiederholt. Politiker aus dem In- und Ausland kritisieren die Entscheidung deutlich. Bürgermeister Imamoglu spricht von Verrat - und gibt sich kämpferisch.

Seite 4 von 13
wokri 07.05.2019, 07:43
30. Das rundet mein

Bild zur Türkei ab! Tatsächlich frage ich inzwischen den Dönerladenbesitzer ob er Erdogan Anhänger ist, wenn ja geh ich wieder. Das selbe im Kiosk! Es ist mein recht dies zu tun, wir leben noch in einem freien Land, im Gegensatz zu den Türken. Die Anhänger des Diktators sollen gerne fühlen, dass ich nicht ihrer Meinung bin und es persönlich bevorzugen würde, wenn sie den Diktator, aus der Türkei heraus unterstützen würden und nicht von hier, wo sie alle Rechte einer Demokratie nutzen um diesen Moslem Extremisten in der Türkei zu unterstützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muellerthomas 07.05.2019, 07:48
31.

Zitat von odaoda
ach nein? jetzt entrüstet sich die EU? und beim Brexit ist alles anders? Missachtung des Volkswillen - genauso wie in der Schweiz.
Mal ganz abgesehen davon, dass nur wenige Brexit-Gegner nochmal wählen lassen wollen: Sie erkennen da echt keinen Unterschied?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mullertomas989 07.05.2019, 07:49
32. Es dürfte klar sein ....

... wie die Wiederholung der Wahl ausgehen wird. :) Vermutlich pro Erdogan-Kandidat .....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schulz.dennis.84 07.05.2019, 07:49
33. Das zeigt doch das undemokratische Gesicht der EU

Eine EU-Gemeinschaft die immer noch Beitrittgespräche mit diesem undemokratischen und diktatorischen Despoten führt, hat jegliche demokratische Legitimation verloren!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
neue_mitte 07.05.2019, 07:53
34.

Zitat von bodoochjag
Wahl wiederholt solange bis das Resultat stimmt: Ist es nicht das was alle Anti Brexisten fordern?
Sie lehnen sich aber weit aus dem Fenster? "Alle" Anti Brexisten? Wenn man seine Lesekompetenz bemüht, kann man den Artikeln und Berichten entnehmen, das manche (!) eine zweite Abstimmung anraten, weil die erste nur als unverbindliche Volksbefragung gedacht war und zudem mit massiven Lügen seitens der Leave-Befürworter begleitet wurde. Aus dieser dünnen Suppe heraus haben Cameron und May plötzlich ein festes juristisches Steak des EU-Austrittes gezaubert.

Sehen Sie diese Vorbedingungen ebenfalls bei der türkischen Kommunalwahl, um hier mit der Brexit-Berichterstattung relativieren zu wollen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
espressotime 07.05.2019, 07:58
35.

Eine Wahlwiederholung zeigt doch nur, dass Erdogan mit voller Macht sich einsetzt, das es so wird, wie er es möchte. Es ist doch jetzt nicht mehr daran zu glauben, dass die AKP verlieren wird. Sie werden jetzt gewinnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
geisecke-ruhr 07.05.2019, 08:05
36. Damit ist doch von offizieller Seite bestätigt,

dass die Türkei zu einer Bananenrepublik und Diktatur mutiert ist, in der Wahlmanipulationen möglich sind!
Wie lange will Europa noch zusehen und den Verein dort unterstützen?
Parallelen zu dem 30er zeichnen sich auf:
Hitler hat das Ausland auch gewähren lassen und ihm Zugeständnisse gemacht!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ezechiel 07.05.2019, 08:05
37. Wie, was ..........

Zitat von peter-k
Damit hat der Herr Erdogan verloren. Er weiß es nur noch nicht.
Wie oder was soll Erdogan denn verloren haben ? Trump und Putin werden gut finden was er macht. Die Europäer werden die Klappe halten, damit er die Flüchtlinge in der Türkei behält. Seine Anhänger werden ihm zujubeln wenn die wiederholte Wahl gewonnen wird. Und das wird sie. Dafür wird er Vorkehrungen treffen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
multimusicman 07.05.2019, 08:10
38. Ich bin Zuversichtlich, dass die Bevölkerung von

Ankara mit der Wiederholung der Wahl ein deutliches Zeichen setzt.
Es ist klar, dass Erdogan die Metropole an der Grenze zu Europa halten will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jörg Gehrke 07.05.2019, 08:12
39.

Zitat von Mondmann
wenn massive Manipulationen der Gegner Erdogans festgestellt wurden ? Wenn die sicher sind, dass sie die Wahl legal gewinnen, brauchen sie vor einer Wiederholung keine Angst zu haben. Der histaerische Aufschrei zeigt, dass sie nicht sicher sind, den Wahlbetrug wiederholen zu koennen.
Oder umgekehrt. Die AKP war sich ihres Sieges zu sicher. Jetzt, wie sie gemerkt haben, wie stark die Opposition ist, wiessen sie, dass sie manipulieren müssen. Daher werden Neuwahlen angesetzt, bei denen nichts dem Zufall überlassen wird...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 4 von 13