Forum: Politik
Reaktionen auf Putschversuch: De Maizière warnt vor innertürkischem Konflikt in Deuts
DPA

Die Lage in der Türkei verschärft sich nach dem Putschversuch, aber auch in Deutschland kommt es zu Ausschreitungen zwischen Gegnern und Anhängern Erdogans. Der Innenminister mahnt nun zu Recht und Ordnung.

Seite 1 von 16
spon-1169332508199 21.07.2016, 19:37
1.

Mahnungen allein werden da nicht helfen...
Man hat Erdo und seine Organisationen hier viel zu Lange unbeaufsichtigt agieren lassen!

Beitrag melden
paulvernica 21.07.2016, 19:37
2. schon früher

Es hat schon früher gewalttätige Auseinandersetzungen zwischen Türken und Kurden in Deutschland gegeben. Wie zb in Köln.

Die Regierung hätte damals schon reagieren müssen. Es kann nicht unser Anspruch sein, dass Türken ihre Konflikte in Deutschland ausleben. Das ist unverschämt.

Beitrag melden
alibabar 21.07.2016, 19:40
3. Lothar,

nicht warnen,handeln ist die aufgabe!es ist schon im vollen gange...

Beitrag melden
Websingularität 21.07.2016, 19:41
4. Wie soll ...

uns dieses Land vor Flüchtlingen schützen, wenn es selber Flüchtlinge produziert.
Die ersten haben sich schon mit dem Helikopter ins Ausland abgesetzt.

Beitrag melden
nbrunsch 21.07.2016, 19:41
5. Thomas

ist schon jetzt eine lebende Legende.

Beitrag melden
Freidenker10 21.07.2016, 19:45
6.

Denke auch das hier klare Kante gezeigt werden muss, bevor irgendwelche Güllen Einrichtungen brennen oder die ersten "Ehrenmorde" passieren!!! Zumal ich auch diesen fanatischen Mist in meinem Land nicht will!!!!

Beitrag melden
brave70 21.07.2016, 19:45
7. Übergriffe in Deutschland?

Wenn türkischstämmige Landsleute hier in Deutschland Übergriffe auf andere, ebenfalls türkischstämmige Menschen verüben, heisst das, dass sie im diesem Land nicht angekommen sind und unsere europäischen Werte nicht akzeptieren. Die für mich höchste Form der Integrationsunwilligkeit. Tragt die heimischen Probleme bitte nicht in unser Land. Wer das nicht akzeptieren möchte, sollte sich einen anderen Aufenthaltsort suchen.

Beitrag melden
Atheist_Crusader 21.07.2016, 19:46
8.

Deutschland ist nicht die Türkei, und ich denke die Mehrzahl der Deutschen ist verdammt froh über diesen Fakt.

Wer seine Konflikte auf deutschem Boden austragen will - ganz besonders als geistloser Erfüllungsgehilfe eines machtgeilen Diktators - sollte mit aller Härte des Gesetzes niedergeknüppelt werden.
Und wenn möglich auch gleich die Aufenthaltsgenehmigung bzw. den deutschen Pass entzogen bekommen. Wenn uns die letzten Monate eines gezeigt haben, dann dass Europa zu viel Geduld hat mit Menschen die unseren Wohlstand lieben, aber uns und unsere Werte hassen.

Beitrag melden
archivdoktor 21.07.2016, 19:46
9. Genau

Unser Innenminister hat zu 100% recht! Es ist schon ein Unding, wenn hier lebende Türken ihre innentürkischen Probleme auf unseren Straßen austragen. Was in der Türkei passiert sollte dort geklärt werden und nicht in Deutschland!

Beitrag melden
Seite 1 von 16
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!