Forum: Politik
Rebellen-Trainingscamp in Libyen: Turbokurs für Turnschuh-Kämpfer

Sie trainieren mit Kalaschnikows und Raketenwerfern, wollen möglichst bald an die Front: In einem Ausbildungscamp in Ostlibyen lernen junge Rebellen in Jeans und Turnschuhen, wie man einen Gegner tötet. Doch ihre Ausrüstung ist veraltet - schon der erste Einsatz könnte zur Selbstmordmission werden.

Seite 7 von 12
blücher 26.03.2011, 19:59
60. Libyen-Einsatz

Zitat von qlcasa
Obwohl Sie suggerieren etwas von Geschichte zu verstehen, so sind ihre Worte doch nicht mehr als pseudogebildete Geschichten gut gemischt mit Pathos und Verschwörungstheorien. Was wollen Sie uns damit eigentlich sagen?
Will sagen: ES HAT SICH NICHTS GEÄNDERT AUSSER DEN BETEILIGTEN PERSONEN

Und sagen Sie bloß nicht, das hätten Sie noch garnicht bemerkt.........Dagegen zu kämpfen, ist Gutmenschenart aber
leider völlig vergeblich. Weswegen für mich das ganze Gewese eher vom Unterhaltungswert her zu sehen ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
harrold 26.03.2011, 20:02
61. Osama bin Laden in Libyen

Zitat von pandorasboxalasarkozy
Lybischer Rebellenführer kämpfte in Afghanistan gegen die Amerikaner, meldet dieser Bericht...
Bald sehen wir Sarkozy lächelnd Hände-schüttelnd mit Osama bin Laden in Libyen. Bin Laden dankt für die Unterstützung und feiert dann seinen ersten demokratischen Wahlsieg...;)

Äh,warum - WARUM kämpfen wir nochmal in Afghanistan ??

Beitrag melden Antworten / Zitieren
peddersen 26.03.2011, 20:03
62. ....

Zitat von qlcasa
Was wollen Sie uns damit eigentlich sagen?
Tja - zumindest Punkt 6 kann ich nachvollziehen

Der Freiheitskämpfer des Einen ist eben für den Andern ein Terrorist.

Und die Erfahrung der letzten Jahre, insbesonders das willkürliche Benennen bzw. Umbenennen von Freund und Feind hat auch für mich viele Fragen -auch der Vergangenheit- neu aufgeworfen.

Anscheinend war auch Deutschland einmal zu groß, zu wichtig, zu whatever (falsche Barttracht?) - dann hat man es eben niedergemacht. Und im Nachhinein sich einen Heiligenschein verpaßt.

Bevor das jetzt in den falschen Hals kommt - an der Idiotie und den Verbrechen von Herrn H. und seinen Hirnis ändert das überhaupt nichts - sehr wohl aber am Einordnen der Aktionen der Gegner.
Anscheinend haben wir als einzige was aus dem Krieg gelernt - der Rest macht weiter wie immer.

Meine Mutter sagte immer: "Komisch, daß es noch Kriege auf der Welt gibt - der H. ist doch tot?"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
materialist 26.03.2011, 20:04
63. Richtigggggg !

Zitat von r2d2_robo_beep
Der Ulli Gack im ZDF ist m.E. auch nicht besser. Pro-Kriegspropaganda vom Feinsten. Schon in Afghanistan hat er die Kriegsposaune ertönen lassen. Einfach widerlich.
Der Typ hätte wahrscheinlich für Kaiser oder Führer genauso rumposaunt.Dagegen ist Ossenberg wohltuhend sachlich.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Dornröschen2 26.03.2011, 20:11
64. Teile und herrsche!

Zitat von harrold
Die Afrikanische Union sollte ihre Pläne wahrmachen und Gaddafi und die Rebellen an einen Tisch bringen. Die AU ist momentan die rationalste Stimme in diesem Konflikt.
Das ist effektiv eine SEHR gute Variante. Denn die andere funktionierende Lösung wäre das Land sofort zu teilen.

Nur wollen die Franzosen und die Engländer weder das Eine noch das Andere. Sie wollen den Kopf von Gaddafi, koste es, was es wolle, und egal, dass die Hälfte des Landes zu ihm steht. Somit entfachen sie einen Bürgerkrieg für die folgenden Jahrzehnte.

Wenn man Jugoslawien in Stadtstaaten teilen konnte, warum nicht Libyen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sturmpionier 26.03.2011, 20:12
65. Opfertod

Zitat von Willie
Quatsch. Ein toter Soldat ist kein schlechter Soldat, sondern eine Leiche.
Es gibt kein zweckmäßiges Sterben auf dem Gefechtsfeld! Selbst wenn, wäre es unmoralisch Untergebene in den sicheren Tod zu schicken.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lucanus 26.03.2011, 20:13
66. ...

"Im Hintergrund krachen in der Stadt schon die ersten Freudensalven aus Schnellfeuergewehren und Flugabwehrschützen."

sparsamkeit und disziplin haben sie scheinbar nicht so schnell gelernt... munition haben sie auch immer genug

ich bezweifle irgendwie, dass diese ganzen unkoordinierten und untrainierten "freiheitskämpfer" den krieg gewinnen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Fleetenkieker 26.03.2011, 20:17
67. Noch ein Beitrag

Mal wieder ein guter Artikel im Spiegel. Zitiere noch einmal den wichtigsten Satz:

„Ohne militärische Strategie, ohne Kommunikation unter den Rebellengruppen gleicht ihre Mission einer Selbstmordoperation.“

So ist es seit Anfang an, bei allem Respekt vor dem Mut und Kampfeswillen dieser jungen Männer. Die haben keine Chance gegenüber Gaddafis Truppen, vielleicht ein paar Nadelstiche.

Man sollte auch bedenken: Nachdem die altverhassten Kolonialmächte die Lufthoheit über Libyen durchgesetzt haben, werden die Anhänger Gaddafis sich ebenfalls todesmutig zusammenschließen, und den Kampf so schnell nicht aufgeben. Wahrscheinlich werden wir nun in den nächsten Monaten, vielleicht auch Jahren über ständiges Blutvergieße in Libyen lesen müssen.

Sehr viel klüger wäre es gewesen, auf eine Einmischung von außen zu verzichten. Dann herrschte wahrscheinlich schon heute wieder Ruhe in dem Land, besser gesagt, Grabesstille. Die Wirtschaft könnte sich langsam wieder erholen, die Gefahr einer sich anbahnenden Hungersnot, andauernder Verzicht auf Wasser und Elektrizität, medizinische Versorgung usw., wäre gebannt. Der Preis: Etwas Geduld, bis der Tyrann von seinen eigenen Gefolgsleuten gestürzt wird. Selbstmordoperationen und die illusorische Parteinahme unbelehrbarer Kolonialmächte werden diesen Prozess nur hinausschieben.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Coroner 26.03.2011, 20:21
68. Widerliche billige Kriegsverherrlichung.

Vor 25 Jahren wäre so etwas nie und nimmer im Spiegel erschienen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Noegeni 26.03.2011, 20:21
69. Friedensnobelpreis für Sarkosie oder so ähnlich

Es gibt Gerüchte, dass man den französischen, freiheitsliebenden Präsidenten, für den nächsten FRIEDENSNOBELPREIS vorgeschlagen hat.....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 7 von 12