Forum: Politik
Rechtspopulisten: AfD-Jugend und Putin-Jugend verbünden sich
AP

Die AfD stärkt ihre Bande nach Moskau: Ihre Jugendorganisation hat nach SPIEGEL-Informationen ein Bündnis mit Putin-treuen Nachwuchspolitikern beschlossen. Parteivize Gauland begrüßt das.

Seite 1 von 5
ontic 23.04.2016, 08:15
1.

Lupenreine Demokraten unter sich. Passt schon.

Beitrag melden
jens20505 23.04.2016, 08:19
2. Ach, ...

... das lohnt doch dar nich' in 2 Jahren ist die AfD eh wieder vergessen. :-)

Beitrag melden
eunegin 23.04.2016, 08:21
3. Zündler-Alarm!

Langsam wird es irre, wie diese Populisten nicht nur innerhalb unserer Grenzen zündeln, sondern ihr gefährliches Spiel jetzt auch noch international treiben. Alles, für was unsere freiheitlich-demokratische Rechtsordnung steht, was wir uns nach Kriegsende erarbeitet haben, läuft Gefahr, unter die Räder zu kommen. Es wird Zeit zu zeigen, dass auch eine Demokratie wehrhaft sein kann. Autokraten, Neofaschisten und Extremisten jeder Ausprägung dürfen in unserem Land keinen Raum bekommen.

Beitrag melden
claudio_im_osten 23.04.2016, 08:36
4. Immerhin wird es Licht...

...um die wirkliche Gesinnung unserer Pegidisten. Deutschland soll aus der Nato austreten und sich Putin anschließen, vielleicht gleich noch mit eigenen Panzern in der Ostukraine auflaufen und dort das Abendland verteidigen gegen die westeuropäischen Zumutungen und schwarzhaarige Flüchtlinge.
Da könnten doch die Aktivisten auf dem AfD-Parteitag gleich beantragen, die Mauer wieder aufzubauen, zusammen mit Putin den Warschauer Pakt neu zu gründen und die DDR-Grenzsicherung wieder einzuführen, damit kein Muslim versehentlich über die Elbe kommt?
Es ist hilfreich für alle Beteiligten, wenn sie dies jetzt klar aussprechen. Immerhin reicht es für einen Antrag auf dem AfD-Parteitag. Schöne neue (alte?) ostdeutsche Welt...

Beitrag melden
dieter-klaus.delacroix 23.04.2016, 08:39
5.

Schon lustig....

Früher ging zwischen die "Linken" und Russland kein Blatt, heute scheinen die Interessen der "Rechten" und Russland besser übereinzustimmen.

Beitrag melden
innerspace 23.04.2016, 08:42
6.

Russland ist unser natürlicher Verbündeter, schon auf Grund der geografischen Gegebenheiten. Macht endlich Schluss mit diesen sinnlosen "Sanktionen" und holt Russland als Verbündeten auf Augenhöhe ins Boot, um die aktuellen und zukünftigen Probleme des Kontinents zu lösen.

Beitrag melden
paul_123 23.04.2016, 08:59
7. So und jetzt?

Sollen wir mal aufzählen, mit welchen kriminellen Staaten unsere Regierung ein Bündnis hat?

Beitrag melden
zeisig 23.04.2016, 09:00
8. Lobenswert.

Es ist gut und richtig, mit denNachbarn Kontakte zu pflegen und sich auszutauschen.

Beitrag melden
ich_bin_stammtisch 23.04.2016, 09:01
9. Die Welt ist bunt

und vielfältig, so dass mir jeder Austausch zwischen Völkern zum gegenseitigen Kennenlernen inklusive kultureller Grenzen und Tabus sehr willkommen ist. Ich glaube gute Menschen nennen das Völkerverständigung.

Beitrag melden
Seite 1 von 5
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!