Forum: Politik
Rede zur Lage der Nation: Obama will US-Atomarsenal drastisch verkleinern
DPA

Die Atommacht USA soll weiter abrüsten - laut "New York Times" will US-Präsident Obama bei seiner Rede zur Lage der Nation dazu aufrufen, Amerikas Nukleararsenal drastisch zu reduzieren. Die Maßnahme könnte ein Drittel aller Atomwaffen betreffen.

Seite 6 von 14
neurobi 11.02.2013, 11:35
50.

Zitat von KrzysMC
Wohl kaum. Ich denke nicht, das die USA das zulassen wuerden. Auch deshalb, da die japanische Armee rein defensiv ist. Eine Atomwaffe zu Verteidigungszwecken...Ausserdem ist das Volk gegen Atomwaffen in Japan.
Atomwaffen sind Defensivwaffen, zumindest in einer Demokratie.
Und ob und wie lange die Japaner das mehrheitlich ablehnen bleibt abzuwarten. Viele Migs im eigenen Luftraum oder Chinesische Marine in umstrittenen Gewässern dürften da nicht mehr fehlen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
RenegadeOtis 11.02.2013, 11:35
51.

Zitat von makl98
... aber man darf auch nicht vergessen, dass es die USA waren, die sich unter Bush einseitig aus Abrüstungsverträgen zurück gezogen haben. Einige davon existierten zuvor seit 30 Jahren - und wurden einfach so mit dem Kommentar "ach übrigens, wir machen da nicht mehr mit, weil wir gern neue Atomwaffen basteln wollen - und wenn ihr dasselbe tut, bomben wir euch damit ins Mittelalter zurück denn nur wir dürfen solche Verträge einseitig beenden oder gar neue Atomwaffen bauen" beendet.
Mr Bush ist seit einer halben Dekade nicht mehr Präsident. Ich wage die etwas übereilte Vermutung, dass ein demokratischer Präsident und ein republikanischer Präsident durchaus in ihren Zielen unterscheiden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jan.dark 11.02.2013, 11:37
52. Zeit wird es

Das sollte sich der Iran mal erlauben, mit über 1.000 Atommassenvernichtungswaffen die Menschheit zu bedrohen, wie es die USA machen. Entsetzlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Semmelbroesel 11.02.2013, 11:38
53. Atomwaffen....

...Atomwaffen...wir machen das mit den Drohnen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mffux 11.02.2013, 11:42
54. Obama testet Atombombe im Dez2012....

Herr Lublewski, nein es langweilt nicht immer&immer darauf hinzuweisen das Barack Obama und seine USandA eben nicht die guten Weltplizisten sind. Sondern die wahre Achse des Bösen!
Abrüstung? Na klar!! Drum auch der Atombombentest im Dezember in Nevada...
http://m.faz.net/aktuell/politik/ausland/amerika-begrenzter-atomtest-in-der-wueste-von-nevada-11985356.html

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kobalt55 11.02.2013, 11:45
55. optional

Was so Geldmangel alles bewirken kann.Was aber letztendlich auch nichts alles Augenwischerei ist.Schließlich ist es egal ,wenn wir uns nun nur noch 5 mal statt 6 mal in die Luft jagen können.Von einem Friedensnobelpreisträger erwartet ich einfach sehr viel mehr!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
grauwolf1949 11.02.2013, 11:45
56. Kaum möglich

Zitat von neurobi
Und wenn die USA mit ihre aussortierten Waffen statt zu verschrotten an eng verbündete Staaten verkaufen würde, könnte sie die Kasse noch etwas aufbessern. Ich denke da vor allem an Japan oder Taiwan. Vielleicht hat ja auch Deutschland bedarf ...;)
Deutschland hat den Atomwaffensperrvertrag unterschrieben.

Für mich wird interessant ob Obama seine recht guten Vorschläge umsetzen kann oder ob er von einem "geisteskranken Einzeltäter" erschossen wird, wie schon einige vernünftige Präsidenten vor ihm.

Die USA wollten Russland kaputtrüsten, offensichtlich wurde dieser zunächst erfolgreiche Versuch jetzt zum Bumerang.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jan2607 11.02.2013, 11:49
57.

Zitat von neurobi
Und wenn die USA mit ihre aussortierten Waffen statt zu verschrotten an eng verbündete Staaten verkaufen würde, könnte sie die Kasse noch etwas aufbessern. Ich denke da vor allem an Japan oder Taiwan. Vielleicht hat ja auch Deutschland bedarf ...;)
Vielleicht stellen sie die ja auch bei E-Bay rein ;-)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DerHalbÄgypter 11.02.2013, 11:51
58. Wunderbares

Zitat von CMOT
Die Botschaft hör ich wohl, allein mir fehlt der Glaube... Dann soll er mal machen, der 'Friedensnobelpreis'-bewehrte Dronenkrieger. Jeder Sprengkopf der geht ist ein guter Sprengkopf. Allerdings werden im wohl die Sprengköpfe im Parlament die Suppe mächtig versalzen wollen...

Kommentar!Hat meine Meinung exakt auf den Punkt gebracht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ryder 11.02.2013, 11:52
59. Reformen

Obamas geplante Reformen und Maßnahmen sind ambitioniert und wünschenswert, aber die von vielen doofen Amerikanern gewählten Republikaner werden dies zu verhindern wissen.
Ryder

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 14