Forum: Politik
Referendum in der Ostukraine: Separatisten widersetzen sich dem Kreml
DPA

Das geplante Referendum in der Ostukraine soll wie geplant am Sonntag stattfinden - auch gegen den Willen von Russlands Präsident Putin. Das sagte ein Verfechter der "Volksrepublik Donezk" SPIEGEL ONLINE.

Seite 1 von 32
shiwo 08.05.2014, 12:02
1. uKRAINE

Geben Sie den Russen endlic h ihre Ukraine komplett zurueck. Dann vermeiden wir den Krieg.
Geben Sie ihnen auc h gleich Polen und die Baltische Staaten. Auch die DDR ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ohne_benutzername 08.05.2014, 12:05
2. Aber Aber Aber

Putin hat doch die 155%ige Kontrolle über die!!!!! Oder hat uns da die NSA erm USA schon wieder dreist, schamlos und in voller Absicht angelogen????

Beitrag melden Antworten / Zitieren
inex 08.05.2014, 12:05
3. Die Ostukraine

wäre nur zur Verschiebung des Referendums bereit, wenn Kiew bereit wäre gemeinsame Gespräche zu führen. Kiew verhindert hier wieder einmal friedliche Annäherung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kamei 08.05.2014, 12:05
4. kann ich verstehen...

die haben, wie ich über YTgesehen, (oder selbst erlebt) wie ihre Gegener Swoboda & r.S. wüten & gewütet haben.
Wer einmal das klatschen der Körper auf den Asphalt oder die Einschläge auf Frontscheibe & Körper gehört oder erlebt hat, will nur noch weg.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
t dog 08.05.2014, 12:06
5. Also doch

ein demokratischer Prozess.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Luna-lucia 08.05.2014, 12:06
6. Dialog mit Terroristen ist unmöglich und unvorstellbar

Zitat von sysop
Das geplante Referendum in der Ostukraine soll wie geplant am Sonntag stattfinden - auch gegen den Willen von Russlands Präsident Putin. Das sagte ein Verfechter der "Volksrepublik Donezk" SPIEGEL ONLINE.
fragt sich, wer ist hier was? Die in Kiew schalten auf stur! Warum? Was wollen die damit erreichen? Oder ist es ein Ami-Einfluss? Kiew wird letztlich nix anderes übrig bleiben. Hoffentlich stellen sich unsere Politiker noch fester hinter Putins Vorstellungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gleopardi 08.05.2014, 12:06
7. So viel zu ...

"Putin kontrolliert die Aufständischen!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
birdie 08.05.2014, 12:07
8. Putin ...

wie ich wiederholt geschrieben habe: die Geister, die er rief, wird er nicht mehr los. Der Count down für einen Maidan auf dem roten Platz läuft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
HäretikerX 08.05.2014, 12:07
9. Wer ist jetzt erstaunt?

Die Karre ist bis zum Dach im Dreck, und die Problematik hat sich einfach verselbstständigt.. !! Das ist doch auch einfach das logische Echo auf die Ablehnung dieser Gruppe als Verhandlungspartner..
Putin braucht doch nur abzuwarten.. so ist es sehr leicht für ihn, blumige Worte zur Deeskalation zu finden. Nur, wer denkt.. dass Putin dies allein bewirkt hat, verschließt die Augen vor der diplomatischen Dummheit der EU im Vorfeld! Bärendienste gab es reichlich!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 32