Forum: Politik
Referendum: Kolumbianer lehnen Friedensvertrag mit Farc-Rebellen ab
AP

Überraschender Ausgang des Referendums in Kolumbien: Der historische Friedensvertrag mit den Farc-Rebellen wurde mit knapper Mehrheit abgelehnt.

Seite 1 von 5
maxi.koch99 03.10.2016, 00:45
1. Ist mehr

darüber bekannt? Welche Gründe gäbe es den Frieden abzulehnen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
jklas 03.10.2016, 00:46
2. Und nu ?

Was konkret bedeutet das jetzt ? Macht die Farce jetzt einfach weiter mit dem Krieg ? Oder die Regierung ? Oder hören sie halt ohne Vertrag auf ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-1262946243658 03.10.2016, 01:02
3. Mit Verbrechern schließt man keine Verträge …

Die Leute waren wohl der Meinung, dass man mit Verbrechern keine Verträge schließt, sondern sie ins Gefängnis wirft.
Außerdem war wohl die Sorge da, dass sehr viele Rebellen sich nicht entwaffnen lassen würden, sondern lieber mit den Waffen als Mafiosis weiter "arbeiten".
Kann man ja auch irgendwie verstehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unzensierbar 03.10.2016, 01:07
4.

Heißt das jetzt, dass sie wollen, dass die Rebellen weiterhin die Regierung bekämpfen, oder dass sie mit dem Friedensvertrag so wie er ausgehandelt wurde nicht einverstanden sind?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nawaswohl 03.10.2016, 01:07
5. Viel Glück

für die Zukunft. Könnte auch dauerhaft die Vergangenheit sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
catcay 03.10.2016, 01:09
6. Da verstehe ich was nicht ...

"Damit es in Kraft treten konnte, hätten mindestens 4,4 Millionen der knapp 35 Millionen Wahlberechtigten (13 Prozent) dem Vertrag zustimmen müssen."
Was für eine Abstimmung soll das dann gewesen sein. Wenn 13 % pro und 87 % contra gewesen wären, wäre das Abkommen angenommen worden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
astroloop 03.10.2016, 01:15
7. Ich gratuliere Kolumbien

zu dieser richtigen und wichtigen Entscheidung.

Ein Vertrag, den Santos aus reiner Eitelkeit ausgehandelt hat, um den Friedensnobelpreis einzufahren, lässt sich ein vernünftiges Volk nunmal nicht vor die Nase setzen.

Fé en la causa!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bunhuelo 03.10.2016, 01:19
8.

... *hätten* nicht zustimmen müssen - es haben 6,4 Million zugestimmt. Nur leider haben eben auch 6,4 Millionen dagegen gestimmt. Was etwas irritierend ist, ist die Tatsache, dass anscheinend jetzt nicht wirklich fest steht, was dieses Ergebnis überhaupt für Implikationen hat, außer, dass der Friedensvertrag selbst jetzt so nicht gültig ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
vetterm 03.10.2016, 01:32
9. Ich kann s nicht fassen!!

Seit 26 Jahren wohn ich nun in Kolumbien, 26 Jahre Buergerkrieg, endlich eine Chance....
Ich kann s nicht glauben, fuehle mich aber bestaerkt nun endlich meine Zelte abzubrechen und zurueckzukehren.
Mir tut das Volk leid, ich hoffe Sie finden noch eine Loesung
Michael

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5