Forum: Politik
Regelwut in Belgien : Gesetzeshüter Gnadenlos
DPA

Als Deutsche sind wir an staatliche Regelwut gewohnt, doch es geht noch extremer. Unsere Nachbarn in Belgien schreiben sogar vor, wie eine Badehose beschaffen sein muss und wo sie zu tragen ist. Bei Verstößen reagiert die Obrigkeit sofort - zum Leidwesen eines deutschen Diplomaten.

Seite 1 von 18
marc.oh 28.08.2012, 06:09
1. optional

was ist das denn für ein populistischer kommentar?! Solche "Ich habe mal von XY gehört"-Quellen sind mir bisher im Spiegel erspart geblieben. Ich hoffe, dass das in Zukunft so bleibt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
radbab 28.08.2012, 06:41
2. kuenstliche Aufregung

weite badehosen sind nicht nur in Belgischen oeffentlichen baedern verboten, sondern auch in anderen teilen der Welt, aufgrund von hygienevorschriften, weil eine enge badehose eben alles zusammenhält - auch den dreck den manche leute mitschleppen.

Auf parkplaetze warten ist auch nervig, besonders weil wartende bei schmalen strassen den verkehr aufhalten.

Bei sachen wie Sauna: immer erst den konservativen weg wählen. So viel hausverstand sollte man eigentlich bei einem "diplomaten" erwarten koennen.

und das polizisten oft auch aus eifer alles andere ueberpruefen wenn mal ein problem da ist passiert auch oft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ontologix II 28.08.2012, 07:12
3. Was soll die Aufregung?

Die Erkenntnis, dass es in Deutschland eigentlich gar nicht so schlimm ist, kann nur einer haben, der nie im Ausland lebte. Bei uns ist sehr vieles viel besser als in den meisten anderen Ländern. Nur wurde uns nach 1945 eingeimpft, dass wir als Deutsche gurndsätzlich schlecht und an allem schuld sind. Man frage mal einen gebürtigen Italiener, warum er in Deutschland lebt: "Tutto funziona", kommt die Antwort.
Oder man sehe sich mal die bewundernde Reaktion eines Briten an, der ein deutsches Krankenhaus von inneen sieht.
Ich gehöre beileibe nicht zu denen, die stolz darauf sind, deutsch zu sein. Ich bin aber froh und dankbar, in Deutschland zu leben.
Non omnia olent in Germania.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Jacques Mesrine 28.08.2012, 07:17
4. wie süß...

jetzt beschwert sich der deutsche über regelwut. ich brech gleich zusammen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seine-et-marnais 28.08.2012, 07:40
5. Da hat jemand einen belgischen Strafzettel nicht akzeptiert

Zitat von sysop
Als Deutsche sind wir an staatliche Regelwut gewohnt, doch es geht noch extremer. Unsere Nachbarn in Belgien schreiben sogar vor, wie eine Badehose beschaffen sein muss und wo sie zu tragen ist. Bei Verstößen reagiert die Obrigkeit sofort - zum Leidwesen eines deutschen Diplomaten.
Was soll der Quatsch, auch in Frankreich werden Sie vom Bademeister mit Bermudas aus dem Wasser geholt, muessen Versicherungspapiere im Auto mit sich fuehren, und brauchen demnaechst einen Alkotest. Das ist ein typischer Artikel von jemandem der sich ueber eine Strafzettel geaergert hat und es jetzt 'den' Belgiern zeigen will. Vergiss es. Wenn man es nur 'wie in Deutschland' haben will, darf man halt nur bis Lichtenbusch fahren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kantundco 28.08.2012, 07:47
6. Noch Fragen?

http://www.spiegel.de/wirtschaft/service/protest-gegen-neues-ladenschlussgesetz-fuer-tankstellen-a-852341.html

Das größte Krebsgeschwür einer Gesellschaft ? Die Symbiose von Politikern und Bürokraten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der_namenslose 28.08.2012, 07:48
7. Belgien...

Ein Kunstprodukt. Kein Staat. Hoffentlich eine Keinzelle Europas. Brüssle D.C., den Rest des Staates auflösen - am besten zusammen mit den anderen Nordeuropäischen Staaten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
1915 28.08.2012, 07:48
8. gesetzeshüter gnadenlos

Das geht runter wie Öl. Endlich erleben Deutsche, was Ausländer hier in Deutschland erleben.
Schönes Belgien, weiter so.
Sehr geehrte Hr.C.Schult, erstmal sollte Deutschland vor der eigenen Haustür kehren, bevor man andere Länder schlecht macht.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
muunoy 28.08.2012, 07:52
9. Kein Wunder,...

Zitat von sysop
Als Deutsche sind wir an staatliche Regelwut gewohnt, doch es geht noch extremer. Unsere Nachbarn in Belgien schreiben sogar vor, wie eine Badehose beschaffen sein muss und wo sie zu tragen ist. Bei Verstößen reagiert die Obrigkeit sofort - zum Leidwesen eines deutschen Diplomaten.
...dass Belgien auch pleite ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18