Forum: Politik
Regierungsbildung im Irak: Koalitionsverhandlungen scheitern an Konfessionsstreit

Im Irak droht kurz vor dem Abzug der US-Kampftruppen ein Machtvakuum: Wegen eines Konfessionsstreits brach das Bündnis des früheren Ministerpräsidenten Allawi Koalitionsverhandlungen mit der Rechtsstaatsallianz um Ministerpräsident Maliki ab. Experten fürchten vermehrte Anschläge.

CAJ 16.08.2010, 21:02
1. Interessant

Zitat von sysop
Im Irak droht kurz vor dem Abzug der US-Kampftruppen ein Machtvakuum: Wegen eines Konfessionsstreits brach das Bündnis des früheren Ministerpräsidenten Allawi Koalitionsverhandlungen mit der Rechtsstaatsallianz um Ministerpräsident Maliki ab. Experten fürchten vermehrte Anschläge.
Interessant an dem Artikel finde ich vor allem das es dort heißt das die US-Kampftruppen vollständig abzögen und "nur"
noch
50.000 Mann zur Ausbildung dort blieben. Wie groß noch einmal soll unsere künftige Bundeswehr sein ? Wieviele Soldaten haben wir im Norden Afghanistans um uns dort zu verteidigen und Frieden,Freiheit, Wohlstand zu bringen ?
Donnerwetter, Deutschland ist noch viel mehr pleite und im A.... als ich bisher dachte.

Beitrag melden
iii.tempel 16.08.2010, 22:00
2. Ich denke nicht...

Zitat von CAJ
Interessant an dem Artikel finde ich vor allem das es dort heißt das die US-Kampftruppen vollständig abzögen und "nur" noch 50.000 Mann zur Ausbildung dort blieben. Wie groß noch einmal soll unsere künftige Bundeswehr sein ? Wieviele Soldaten haben wir im Norden Afghanistans um uns dort zu verteidigen und Frieden,Freiheit, Wohlstand zu bringen ? Donnerwetter, Deutschland ist noch viel mehr pleite und im A.... als ich bisher dachte.
...daß wirklich die pekuniäre Frage entscheidend ist. Im A..sind wir aber insoweit, als mit einer so radikal verkleinerten Armee, sich alle Anfragen erledigt haben, und so auf indirektem Weg die unerfreuliche innenpolitische Diskussion um Auslandseinsätze sich von selbst erledigt. Ein Schelm der Böses dabei denkt.

Beitrag melden
Regulisssima 17.08.2010, 09:45
3. Inkompatibel

Demokratie und Islam, da muss einer weichen.

Beitrag melden
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!