Forum: Politik
Regierungsbildung: SPD-Führung will mit Union sondieren
DPA

Die Mehrheit der Deutschen spricht sich für Schwarz-Rot aus - jetzt befürwortet auch die SPD-Führung nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen Sondierungsgespräche mit der Union. Dies will sie am Abend den Parteikonvent vorschlagen.

Seite 1 von 41
spmc-126530666661109 27.09.2013, 15:29
1. Der

hat anscheinend Angst, VOR der Aufnahme von Sondierungsgesprächen die SPD zu befragen. Wahrscheinlich befürchtet er zu Recht, daß seine Genossen gegen Sondierungsgespräche sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sportlich-gesund 27.09.2013, 15:30
2. Bullshit...

Es war so klar und immer wieder enttäuscht einen die SPD ... Die haben rein gar nix aus 2005-2009 gelernt.. Erbärmlich Partei ..

Beitrag melden Antworten / Zitieren
politmem 27.09.2013, 15:31
3. äh?

Die Mehrheit der Deutschen hat sich gegen Merkel entschieden für mich ergibt es keinen Sinn, dass die Wählerschaft dann für SCHWARZ Rot ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ewspapst 27.09.2013, 15:31
4.

Zitat von sysop
Die Mehrheit der Deutschen spricht sich für Schwarz-Rot aus - jetzt befürwortet auch die SPD-Führung nach SPIEGEL-ONLINE-Informationen Sondierungsgespräche mit der Union. Dies will sie am Abend den Parteikonvent vorschlagen.
Ach wie schön, die "Führung will" und die Basis will nicht.
Nun wird die Basis natürlich auch nicht an den Fleischtöpfen sitzen.
Es geschehen eben keine Wunder, die Führung der SPD bleibt dabei, die Partei zu ruinieren und die Arbeiterschaft wie fast immer zu verraten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
danyffm 27.09.2013, 15:33
5. Jungs macht nur

ib 4 Jahren könnt Ihr stolz auf das Wahlergebnis 2013 stolz sein. Minimum 30% weniger qird 2017 azf dem Wahlergebnis stehen und die kleinen Parteien verdoppeln. Glückwunsch! !!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hamber_dick 27.09.2013, 15:33
6. Nein

Sondiert gerne darüber wie eine Minderheitsregierung von Merkel ausgehen kann aber bitte nicht wie man eine Große Koalition bildet das wäre das Ende der guten alten SPD

Beitrag melden Antworten / Zitieren
didoma 27.09.2013, 15:33
7. Die neue 15% Partei

das wird so kommen wenn die SPD oberen die Koalition eingehen ohne ihre Mitglieder zu befragen und das Ergebnis missachten um nur an die Macht zu kommen

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rolfseul 27.09.2013, 15:33
8. Sollten die SPD mit diesen...

Figuren in eine GroKoal eintreten, werde auch ich mich endgültig von der Partei verabschieden! Aus Schluss!!!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
evoluraptor 27.09.2013, 15:33
9. Nein zum Machiavellismus

Sondieren vielleicht, Regieren besser nicht! Wer SPD gewählt hat, hat dies sicher nicht getan, um zu sehen, wie die Partei als Muttis Steigbügelhalter endet.
Gerechtere Politik ist mit Merkel's Union nicht machbar!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 41