Forum: Politik
Regierungswechsel in Griechenland: Papandreou opfert sein Amt

Es ist ein Paukenschlag für Griechenland - und für Europa: Mitten in der Schuldenkrise stellt Premier Papandreou sein Amt zur Verfügung und macht Platz für eine Große Koalition. Was aussieht wie eine Niederlage, ist für den Politiker ein moralischer Sieg. Die Euro-Rettung aber wird nun schwieriger.

Seite 2 von 7
Pepito_Sbazzagutti 07.11.2011, 07:23
10. Moral

Zitat von sysop
Es ist ein Paukenschlag für Griechenland - und für Europa: Mitten in der Schuldenkrise stellt Premier Papandreou sein Amt zur Verfügung und macht Platz für eine Große Koalition. Was aussieht wie eine Niederlage, ist für den Politiker ein moralischer Sieg. Die Euro-Rettung aber wird nun schwieriger.
Vielleicht wäre es momentan schon hilfreich, im Zusammenhang mit Herrn Papandreou und seiner Regierungs-Mischpoke auf das Wörtchen "Moral" zu verzichten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Das Auge des Betrachters 07.11.2011, 07:24
11. Alles richtig gemacht

Zwischen völlig verrückt gewordenen "€ Rettern" und noch verrückteren Fakelaki Demonstranten, muss sich niemand zerreiben. Sollen die ihren Schwachsinn doch allein veranstalten und alle früher geltenden, sinnvollen Regeln ins Gegenteil kehren.
Da muss man nicht dabei sein. Das wusste schon Horst Köhler und Axel Weber wusste es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckerliese 07.11.2011, 07:35
12. wie heisst es?

Die Ratten verlassen das sinkende Schiff....

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kurt G 07.11.2011, 07:42
13. Opfert sein Amt ?

Ein Politiker, der nach Jahren des Staatsversagens , welches er und die Politikerkaste zu verantworten hat, keine Lösung findet, tritt ab.

Wo ist da ein Opfer zu sehen ? Wo?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
nickelodeon 07.11.2011, 07:48
14. Opfer

schauen anders in die Kameras und fahren auch nicht in Panzerlimousinen mit Begleitschutz.
Wie weit geht eigentlich noch die Verhöhnung der Intelligenz bei den europäischen Medien?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Alder Pälzer 07.11.2011, 08:03
15. Sei beruhigt mein Lieber

Zitat von Ulrich Berger
Mein Gott, der Arme! Hoffentlich muss er nun nicht verhungern. Aber sicherlich ist da ein kleines Toepfchen auf deutsche Steuerzahlerkosten, aus dem sich das abgehalfterte Politikergesindel dann bedienen kann. Waere gut, wenn sich der Schaedling aus der Uckermark ein Beispiel an Papandreou naehme.
Papandreou braucht nicht den deutschen Steuerzahler, im Gegenteil, er kann sogar Deine Hartz IV Kosten übernehmen, ohne dass er auf etwas verzichten muss.
Beunruhigend ist lediglich, dass hier schon mitten in der Nacht Schwachsinn gepostet wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
chefkoch1 07.11.2011, 08:06
16. ....

Zitat von Ulrich Berger
Mein Gott, der Arme! Hoffentlich muss er nun nicht verhungern. Aber sicherlich ist da ein kleines Toepfchen auf deutsche Steuerzahlerkosten, aus dem sich das abgehalfterte Politikergesindel dann bedienen kann. Waere gut, wenn sich der Schaedling aus der Uckermark ein Beispiel an Papandreou naehme.
Wohl kaum.
Er und sein Clan haben bestens verdient.
Werden sich die Spekulationen rund um seine Insidergeschäfte bewahrheiten, wird er sich allerdings ein einen privaten Sicherheitsdienst zulegen oder auswandern müssen.
http://harmssen.wordpress.com/2011/0...nn-das-stimmt/

Beitrag melden Antworten / Zitieren
tailspin 07.11.2011, 08:09
17. Meet the new boss. Same as the old boss.

Zitat von sysop
Es ist ein Paukenschlag für Griechenland - und für Europa: Mitten in der Schuldenkrise stellt Premier Papandreou sein Amt zur Verfügung und macht Platz für eine Große Koalition. Was aussieht wie eine Niederlage, ist für den Politiker ein moralischer Sieg. Die Euro-Rettung aber wird nun schwieriger.
"Papandreou opfert sein Amt"
Wenn die Damen und Herren vom Spiegel auch noch mitteilen wuerden, wie hoch der goldene Handschlag fuer G-Pap ausgefallen ist, koennte man besser beurteilen, ob die Aufgaben des Amtes ein Opfer ist.

Und Lucas Papademos (L-Pap) ist ein in der Wolle gefaerbter Banker mit Touren durch die US Fed und die ECB. Wenn der jetzt noch eben eine Kontonummer angibt, kann ich meine Ersparnisse gleich dahin ueberweisen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ronald Dumsfeld 07.11.2011, 08:14
18. Spannung

Man darf gespannt sein, wer nun installiert wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
sgift 07.11.2011, 08:20
19. Charakter

Zitat von Ulrich Berger
Mein Gott, der Arme! Hoffentlich muss er nun nicht verhungern. Aber sicherlich ist da ein kleines Toepfchen auf deutsche Steuerzahlerkosten, aus dem sich das abgehalfterte Politikergesindel dann bedienen kann. Waere gut, wenn sich der Schaedling aus der Uckermark ein Beispiel an Papandreou naehme.
Den Charakter eines Menschen erkennt man immer daran wie er mit denen umgeht, die bereits am Boden liegen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 2 von 7