Forum: Politik
Regionalwahlen in Frankreich - Ein Debakel für Sarkozy?

Schwere Schlappe für Frankreichs Präsident Sarkozy: Sein bürgerlich-rechtes Regierungslager geht nahezu chancenlos in die zweite Runde der Regionalwahlen. Droht Sarkozy ein Debakel?

Seite 1 von 8
Wolfgang Jung 14.03.2010, 21:49
1. Ja

Zitat von sysop
Schwere Schlappe für Frankreichs Präsident Sarkozy: Sein bürgerlich-rechtes Regierungslager geht nahezu chancenlos in die zweite Runde der Regionalwahlen. Droht Sarkozy ein Debakel?
Ja. Drei Viertel der Franzosen denken das wohl, denn über 50% sind gar nicht erst zur Wahl gegangen, um diesen Präsidenten zu unterstützen.

Beitrag melden
Sheherazade 14.03.2010, 22:00
2. ?

Zitat von Wolfgang Jung
Ja. Drei Viertel der Franzosen denken das wohl, denn über 50% sind gar nicht erst zur Wahl gegangen, um diesen Präsidenten zu unterstützen.
Wen wundert das? Nach allem, was er bis jetzt für (oder sollte man besser sagen: gegen?) sein Volk getan hat?

Beitrag melden
DR_HANIBAL 14.03.2010, 22:18
3.

Zitat von Wolfgang Jung
Ja. Drei Viertel der Franzosen denken das wohl, denn über 50% sind gar nicht erst zur Wahl gegangen, um diesen Präsidenten zu unterstützen.
Die europäische union wird nur noch von popstars Regiert

Beitrag melden
Teoem 15.03.2010, 08:43
4.

es geht den franzosen wie uns deutschen, es gibt keine partei die man ruhigen gewissens wählen kann. es gilt zwische pest und cholera zu unterscheiden, was hier das kleinere übel ist.

Beitrag melden
lemming51 15.03.2010, 10:24
5. Unterschied

In Frankreich wird Politik nach Gutsherrenart offenbar fix abgestraft. Da sind wir hier in Deutschland noch meilenweit entfernt.Wenn wir uns überhaupt trauen...............

Beitrag melden
franzosen 15.03.2010, 10:31
6.

Es waren zwar nur Regionalwahlen, aber die Franzosen haben diesen président bling-bling satt, nur Augenwischerei und Schaumschlägerei ! Eine schlimmere Klientelpartei als die UMP gibt es nicht !

Beitrag melden
Andreas Henn 15.03.2010, 11:43
7.

Zitat von sysop
Schwere Schlappe für Frankreichs Präsident Sarkozy: Sein bürgerlich-rechtes Regierungslager geht nahezu chancenlos in die zweite Runde der Regionalwahlen. Droht Sarkozy ein Debakel?
Ein Debakel? nicht wirklich, denn auch vor diesen Wahlen stellten die Sozialisten, von zwei Ausnahmen abgesehen, in den Regionalparlamenten die Mehrheit. In der Praxis dürfte sich also nicht viel ändern, und solche midterm-elections dienen wohl immer und überall dazu, die Regierung abzustrafen.

Beitrag melden
Andreas Henn 15.03.2010, 11:47
8.

Zitat von franzosen
Es waren zwar nur Regionalwahlen, aber die Franzosen haben diesen président bling-bling satt, nur Augenwischerei und Schaumschlägerei !
Dann kennen wir möglicherweise nicht dieselben Franzosen.
Zitat von franzosen
Eine schlimmere Klientelpartei als die UMP gibt es nicht !
Dann kennen Sie die PS im Regionalparlament (und im Landrat/Conseil Général) hier in Marseille nicht :-) Die Strafgerichte sind gerade dabei, das ganze aufzudröseln.

Beitrag melden
forumgehts? 15.03.2010, 12:00
9.

Zitat von sysop
Schwere Schlappe für Frankreichs Präsident Sarkozy: Sein bürgerlich-rechtes Regierungslager geht nahezu chancenlos in die zweite Runde der Regionalwahlen. Droht Sarkozy ein Debakel?
Sarko war immer schon ein ein Mann starker Worte und schwacher Taten. Das Debakel für ihn werden nicht die nächsten Presidentielles sein, sondern die Tatsache, dass Carla dem loser daraufhin den Laufpass gibt. Denn diese Dame hat mit Versagern nichts am modischen Hut.

Beitrag melden
Seite 1 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!