Forum: Politik
Rezo-Video "Die Zerstörung der CDU": Die Schwarzen getroffen?
DPA

Clickbaiting, Meinungsmache oder eine überzeugende Abrechnung mit der CDU: Das millionenfach geklickte Video des YouTubers Rezo polarisiert. Hier ein exemplarischer Faktencheck.

Seite 55 von 74
razer 24.05.2019, 15:16
540.

Zitat von brotfresser
als das Alter des Universums (13000 Millionen Jahre). Wenn das Ihr Anspruch an die Wirklichkeit ist, verstehe ich, warum sie diese Aussagen von Rezo für richtig halten.
Da haben Sie aber mal einen Hebel gefunden, um es den Mitforisten so richtig zu zeigen, ohne auch nur ansatzweise was zum Thema zu sagen, Respekt.

Beitrag melden
der_durden 24.05.2019, 15:16
541.

Zitat von benmartin70
Dieser "Bote" hat die Botschaft selbst erstellt. Und widerlegt wurde diese unterm Strich auch von Spon nicht.
Das ist mir klar. Sie sollten meinen Beitrag schon auch im Kontext betrachten:
Denn ich antworte hier einem Foristen, der Rezo zum Boten einer Wahrheit stilisiert hat.

Beitrag melden
AWolf 24.05.2019, 15:17
542. Wahlrecht ist kein Kindergarten

Auch wenn's mir schwerfällt, muss ich SPON an dieser Stelle'mal loben, für diese differenzierte Auseinandersetzung - an der ich natürlich dennoch einiges auszusetzen hätte, aber darüber will ich mich jetzt nicht auslassen. Auch will ich mich über den ganzen Schwachsinn von diesem Rezo auslassen, sondern vielmehr über seine absolut respektlose Arroganz, die überhaupt die totale Respektlosigkeit westlicher Jugend wunderbar exemplifiziert, in der das hypertrophe Ego des tyrannischen Narzisten ausschlägt, dem niemals Grenzen oder Autoritäten aufgezeigt wurden. Man muss sich seinen Freiheiten auch würdig erweisen - statt sie dadurch zu missbrauchen, immerzu gegen die eigene, geradezu masochistisch tolerante Gesellschaft zu spucken, weil die sich ja in einem so verständnisvollen Schuldfetisch kasteit! Klar soll sich die Jugend frei entwickeln können, um ihre vollen Potentiale auszuschöpfen - aber ein vorlautes Wahlrecht gehört eben nicht dazu (ebensowenig wie undankbarer Schulstreik im übrigen!): es sollten nur diejenigen via Wahlrecht über Verteilung der Gesellschaftsmittel bestimmen können, die eben auch Mittel in die Gemeinschaft einbringen. Die Jugend hat noch nichts eingebracht, sondern hat sich vielmehr gefälligst anzustrengen, um sich der Investition der Gesellschaft in sie als würdig zu erweisen. Erst, wenn sie diese Investiotion amortisiert, sich in der Gesellschaft bewährt und damit ihr Recht auf Mitbestimmung verdient haben, dürfen sie auch wählen! Denn dann sind sie in der Regel auch geerdet genug, um sich vom infantil.naiven Schwachsinn emanzipiert zu haben! Freilich werden einige nie erwachsen .. und bleiben links! ;-P

Beitrag melden
brotfresser 24.05.2019, 15:17
543. Auf seiner YouTube Seite steht Rezo

Zitat von klappermaus
Und dass Reso (nicht 'Rezo') den Inhalt seines Videos nicht selbt recherchiert und geschrieben hätte, bzw. das nicht seine eigenste Meinung sein, ist ein böswillige Verleumdung, für die Sie erstmal den Beweis erbringen müssten.
also Lesen ist schon schwer.

Leicht bekleidete Frauen spielen bei ihm eine große Rolle - muss wohl sein.

Beitrag melden
bpiwon 24.05.2019, 15:18
544. sehr begeistert

mit 76jahren habe ich mir das video 2 mal reingezogen,es ist alles wahr und richtig ,weiter so rezo, mir ist nicht bange wenn wir so eine junge und kritische gesellschaft haben.
wenn zeitungen anfangen zu relatievieren dan wollen sie zersteuren.

Beitrag melden
humble_opinion 24.05.2019, 15:20
545. Treffer - versenkt

Mal alles andere außen vor lassend: habt ihr euch die Passage mit der Drogenbeauftragten angeschaut? Keiner von euch würde seinen nächsten Tag im Job noch erleben, wenn er so dumm wäre. Wie kann man dann noch zu einer Partei halten, die solche Witzfiguren in ein solches Amt heben?

Beitrag melden
sfk15021958 24.05.2019, 15:21
546. Auch wenn man etwas noch so dreist vorträgt,...

..es muss nicht richtig sein. In unserer "Kurznachrichten-Zeit", wo die Leute mit Information, Desinformation und Unrat kübelweise überschüttet werden, ist das die probateste, aber auch oberflächlichste Art sich mit Oberflächlichkeiten Gehör zu verschaffen. Ich bin kein Freund dieser Kommunikationsform, sie kommt, wie so vieler Mist über den Atlantik! Quo vadis Europa, resp. Deutschland???

Beitrag melden
MioMioMimi 24.05.2019, 15:24
547.

Ich finde die Bildungsgleichheit in Deutschland nicht so ungerecht, wie sie immer dargestellt wird. Dass Kinder aus reichen Familien häufig höhere Schulabschlüsse haben, liegt meiner Meinung nach nur zu einem geringen
Anteil am Einkommen selbst.

Ich komme aus einer ganz normalen Familie. Meine Eltern gehörten wohl eher zur schlecht verdienenden Mittelschicht und trotzdem habe ich heute einen Studienabschluss. Das habe ich auch ohne finanzielle Unterstützung meiner Eltern aus eigener Kraft geschafft. Wichtig war rückblickend vor allem die Förderung im Kleinkind- und Grundschulalter, sowie die mentale Unterstützung.

Ausreden suchen und die eigenen Unfähigkeit auf andere zu schieben ist natürlich immer einfacher, als seine eigenen Ziele zu anzupacken.

Beitrag melden
dekorte 24.05.2019, 15:25
548. @515 deraccountant

Sie können den Typen nicht ernst nehmen? Ich doch nicht. Mir gehts wie Ihnen. Auch ich habe ordentlich geerbt und betreibe eine eigene Firma. Und wenn es kein Rahm mehr abzuschöpfen gibt und alles hier den Bach runtergeht ist mir das, wie Ihnen, völlig schnuppe. Denn ich habe mir und meiner Familie Ausweise aus Kanada, Neuseeland und Australien gekauft. Mit ordentlich Geld klappt das. Dann wird sich in den Flieger gesetzt und wir sind weg. So einfach ist das. Du musst nur genügend Vermögen anhäufen, dann gehts auch für die persönlich bei 3 Grad Erderwärmung weiter. CDU und SPD haben das erkannt. Darum wähle ich sie auch.

Beitrag melden
normalversiffter 24.05.2019, 15:26
549. Ich lieg vor lachen am Boden

Die AfD-Trolle versuchen sich Rezo zu eigen machen und zugleich gegen due seriösen und ÖR-Medien zu bashen. ... Dabei lässt sich die AfD von extrem neoliberalen bis neokapitalistischen superreichen deutsch(-stämmig-)en "Steuerwegoptimierern" (über 250 Milliarden jährlich zulasten aller Bürger) schmieren, die die Mitte und Benachteiligten nur ausbeuten und denen due Umwelt sch ... egal sind. Zudem leugnet die AfD mitsamt der von ihr geschmierten Trolle einerseits den Menschenrechten Klimawandel und die extremen Brisanz des Themas nd treten andererseits zumindest verbal gegen die Kinder, Jugendlichen und der Familien, die sich wie Rezo, m die Zukunft sorgen, mit aller Gewalt ein. ... Da sieht man mal, wie verlogen und betrügerisch due AfD & Co. sind. AfD - Heuchler vom Dienst ...

Beitrag melden
Seite 55 von 74
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!