Forum: Politik
Rheinland-Pfalz: Malu Dreyer zur Ministerpräsidentin gewählt
REUTERS

Die rot-gelb-grüne Koalition im rheinland-pfälzischen Landtag hat Malu Dreyer (SPD) zur Ministerpräsidentin gewählt.

Seite 7 von 8
autopoiesis 18.05.2016, 15:46
60.

Zitat von leserich
Das sehe ich ganz genauso, allerdings heißt die Frau nicht Malu, sondern Maria Luise Anne. "Malu" wird sie nur von ihren Genossen genannt und mir ist nicht ganz ersichtlich, warum sich als überparteilich verstehende Journalisten diesen Kosenamenunfug mitmachen.
Weil der Rufname der Ministerpräsidentin nun mal Malu ist. Genau wie Joseph Fischer, der Joschka genannt wird. Oder genau wie William Jefferson Clinton, der sich selbst Bill nennt.

Beitrag melden
autopoiesis 18.05.2016, 15:48
61.

Zitat von multi_io
Ich glaube ja, die Frau hat die Wahl gewonnen weil sie Malu heißt, was irgendwie hip-alternativ-antispießig klingt. Wenn die Renate heißen würde, hätte sie 5 Prozentpunkte weniger gekriegt.
Bitte, liebe CDU-Wähler, gesteht euch endlich ein, dass ihr die Wahl krachend verloren habt. Und das liegt nicht am Namen der alten und neuen Ministerpräsidentin, sondern ausschließlich an der Inkompetenz eurer Spitzenkandidatin. Punktum.

Beitrag melden
rathat 18.05.2016, 15:57
62. @multi_io

Die Frau heißt Marie-Lusie Dreyer und genau der Name stand auch auf dem Wahlzettel. Zusätzlich hat nicht sie die Wahl gewonnen, denn ein Ministerpräsident wird nicht direkt gewählt, sondern ihre Partei, die SPD. Bevor Sie anfangen, unhaltbare Vermutungen aufzustellen und mit den Worten 'ich glaube' unbegründete Thesen von sich zu geben, sollten sie sich einfach mal informieren und anfangen ihr Gehirn zu benutzen.

Beitrag melden
autopoiesis 18.05.2016, 15:57
63.

Zitat von INGXXL
Das das Wesen der parlamentarischen Demokratie nicht verstanden wird. Koalitionen gehören dazu. Natürlich kann man ein Mehrheitswahlrech besser finden. Dann haben kleine Patienten aber keine Chance.
Na und? Kleine Parteien zerstören im Parlament nur das gesellschaftliche Abbild der Bevölkerung.

Beitrag melden
makeup 18.05.2016, 15:58
64. Die Deutschen sind ein Volk der Nörgler

...es ist schon unglaublich, wie sich jeder mit seiner Meinung in SEINEM Recht sieht. Ich würde ganz einfach mal sagen, der Wähler hat nach Recht und Gesetz entschieden. Punkt - akzeptiert.

Beitrag melden
thor1708 18.05.2016, 16:01
65.

Eine Partei ohne oder falsche Prinzipien! Hauptsache irgendwie dran bleiben. Aufwachen SPD, den Menschen zuhören und tun was die Menschen wollen. Egal ob ihr damit selbst im Einklang steht. Ihr seid Volksvertreter und nicht Volksverräter.

Beitrag melden
MephistoX 18.05.2016, 16:02
66. Ja, ...

... herzlichen Glückwunsch, Frau Dreyer !

Vor allem wurde die Ex-Weinkönigin Klöckner, die im Wahlkampf hinsichtlich der Flüchtlingsfrage nen unsäglich-populistischen Eiertanz hinlegte, vom Wähler "abgestraft und verhindert". Gut so !

Beitrag melden
onsar.u 18.05.2016, 16:11
67.

Zitat von beija-flor
Was für eine undemokratische Einstellung Ihrerseits, immerhin steht hinter der Parlamentsmehrheit auch eine demokratische Mehrheit der Wähler. Weshalb sollten diese Stimmen weniger Wert sein, als wenn alle beteiligten Parteien dazugewonnen hätten? Auf dem Stimmzettel steht immerhin eine Partei und kein Trend.
Die mehrheit sind die Nichtwähler, danach kommt der Rest, der solche Kuriositäten wie solche Bündnisse produziert.Von Mehrheiten in ihrem Sinne kann da eh keine Rede mehr sein.

Beitrag melden
murksdoc 18.05.2016, 16:15
68.

Mir fehlen noch die "Damit haben 80% der Wähler für die Politik von Angela Merkel gestimmt" und: "Der Wille des Wählers war eine rot grün gelbe Koalition" - Statements für den durchschnittlich und "Wir schaffen das - übermorgen fangen wir damit an" für den höher gebildeten Wähler.

Beitrag melden
onsar.u 18.05.2016, 16:21
69.

Zitat von Aufwache
Hat ?iese Partei auch einen Namen und haben sie auch ein einheitliches Parteiprogramm ? Für mich unglaubwürdig !
Um Glaubwürdigkeit geht es dabei doch gar nicht,
sondern um simplen Machterhalt.

Beitrag melden
Seite 7 von 8
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!