Forum: Politik
Riad und der Fall Khashoggi: Das Ende der Legende
REUTERS/ TRT World

Saudi-Arabiens Regime behauptet, Jamal Khashoggi sei bei einer "Schlägerei" gestorben - und will die Debatte damit beenden. Dabei fängt sie erst an: Aus der Türkei werden neue Enthüllungen erwartet.

Seite 1 von 10
Vogel VT 22.10.2018, 16:10
1. Guckst und liest du deutsche Einheitsmedien

wird stets darauf hingewiesen, dass die Türken die lieben Saudis nicht gut leiden können. Was wohl auch stzimmt, und trotzdem oder gerade deswegen kommt der Eindruck auf, dass die Waffen- und Militärindustrie unsere geliebte Kanzlerin und ihr Team genau so am Nasenring in der Manege herumführen kann wie die Kollegen von den Autokonzernen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
prometheusxl 22.10.2018, 16:13
2. Abscheulich!

Ich weiss nicht was ich schlimmer finden soll, die Tat als solche oder das Geschacher der Türken, um daraus für die eigenen Zwecke Kapital zu schlagen, falls das deren Absicht sein sollte. Das sind widerliche Methoden von und zwischen widerlichen Typen. Und wir unterhalten zu diesen Widerlinge Beziehungen und erkaufen denen Waffen? Was, wenn die Widerlinge sich eines Tages entschließen, die Tötungsmaschinerie, die wir haben aufbauen helfen, gegen die Lieferanten einzusetzen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mwroer 22.10.2018, 16:14
3.

Ich bin grundlegend immer misstrauisch wenn Tonaufnahmen, zumal rein digital vorliegende, erst nach vielen Wochen der Öffentlichkeit präsentiert werden. Vor allem aus einer solchen Quelle - ich bin gespannt wie viel dazu geschnitten wurde :)

Bevor es Missverständnisse gibt: Keine Frage dass das Mord war und kein Versehen, im Auftrag des Kronprinzen von Saudi-Arabien!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fabische 22.10.2018, 16:14
4. Wieso berichtet SPON nicht aktuell über den Kashoggi Doppelgänger

Liebes SPON Team, wieso macht Ihr einen rein spekulativen Kashoggi-Text zum Aufmacher, wo es doch längst handfeste Fakten gibt, die die offizielle Darstellung der Saudis als Lüge entlarven? Denn wäre der Mord an Kashoggi wirklich nicht geplant gewesen, hätte sich das Hit Squad nicht die Mühe gemacht, einen Kashoggi Doppelgänger mitzubringen. Videoaufnahmen beweisen das, wie CNN und der Guardian berichten.
https://www.theguardian.com/world/2018/oct/22/cctv-footage-appears-to-show-jamal-khashoggi-body-double-in-istanbul

Beitrag melden Antworten / Zitieren
realist2017 22.10.2018, 16:15
5. Na..

... da scheint Erdogan und die Türkei ja richtiges Interesse an einer echten Aufklärung zu haben: "Wir können Mohammed bin Salman einen Ausweg aus der Affäre bieten oder ihn durch Enthüllungen noch weiter unter Druck setzen ... Die Frage ist, was ist dem Prinzen sein Ruf wert?" - wenn Gangster mit Gangstern... Was ein ekelhaftes Schauspiel... Ist Erpresserei eine Art Hobby von Erdogan?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spontanistin 22.10.2018, 16:17
6. Mittelalterliche Moral und Basar-Mentalität!

Der Fall zeigt, welche Wertsysteme in unserer Nachbarschaft zur EU bzw. bei unseren Waffenkäufern, die wir auch noch mit unseren Ölimporten reich machen, herrschen. Umso unverständlicher, wieso Kashoggi seine Unterlagen persönlich abholen wollte. Er kannte doch aus eigener Arbeit beim Geheimdienst die Brutalität und Skrupellosigkeit!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
andreas.vogt 22.10.2018, 16:18
7. Das sagt doch eigentlich alles...

"Wir können Mohammed bin Salman einen Ausweg aus der Affäre bieten oder ihn durch Enthüllungen noch weiter unter Druck setzen"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
heino.dengel 22.10.2018, 16:19
8.

Jetzt wissen wir, was wir vorher schon wussten, dass Saudi Arabien eine blutrünstige Diktatur ist

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fmar 22.10.2018, 16:20
9. Fast erleichtert...

...bin ich, als ich im Bericht lesen konnte, Kashoggi seien Drogen eingeflöst worden. Dann hat er offenbar seine Abschlachtung weniger mitbekommen als ich mir das bisher habe ausmalen dürfen. Man kann nur hoffen, dass der Lichtkegel der Aufklärung endlich mal über Saudi-Arabien strahlen wird. De Türkei, auch wenn sie sich jetzt als Aufklärerin gebärdet, bräuchte auch eine starke Lumen-Dosis Erhellung durch Humanismus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10