Forum: Politik
Rochade bei der SPD: Generalsekretärin Fahimi wechselt ins Arbeitsministerium
REUTERS

Überraschender Wechsel in der SPD-Führungsriege: Nach Informationen von SPIEGEL ONLINE wird Generalsekretärin Yasmin Fahimi Staatssekretärin im Arbeitsministerium von Andrea Nahles. Parteichef Sigmar Gabriel dürfte erleichtert sein.

Seite 9 von 9
comod 31.10.2015, 20:15
80. Jeder gemeinnützige Verein hat eine politische Richtung...

Also ein CDU MdB-Hinterbänkler der einen gemeinnützigen Verein führt, hat nun nichts mit politischen Inhalten zu tun?

Das können sie erzählen wem sie wollen.

Wers glaubt wird seelig.

Beitrag melden
Maulverbot 31.10.2015, 20:17
81. Nun, ich bin selbständig...

Zitat von Izmir..Übül
Wenn das alles so easy ist, warum machen Sie's dann nicht selbst? Ich glaube dem Bosbach aufs Wort, als der mal in einem Interview gesagt hat, dass er durchschnittlich nur 4 Std. Schlaf pro Nacht hat, und das seit 'zig Jahren. Ich würde mir das jedenfalls nicht antun wollen, und schon gar nicht, wenn ich mir dann auch noch solche unqualifizierten Kommentare anhören müsste.
... und mache eine ehrliche Arbeit. Es kommt ab und an vor das auch ich 50h die Woche ARBEITE!
Warum ich nicht in die Politik gehe? Weil ich die Menschen nicht für doof verkaufen möchte und sie jeden unqualifizierten Mist glauben lassen möchte.

Beitrag melden
comod 31.10.2015, 20:17
82. Demokraten der besonderen Art, die andere Meinungen verteufeln....Danke

Zitat von Izmir..Übül
und schon gar nicht, wenn ich mir dann auch noch solche unqualifizierten Kommentare anhören müsste.
Schon einmal was Rede und Gegenrede gehört?

Danke.

Beitrag melden
Maulverbot 31.10.2015, 20:22
83. Wie jetzt?

Zitat von Izmir..Übül
CDU. Genauer gesagt war der der Vorsitzende eines gemeinnützigen Vereins, für den ich gearbeitet habe. Hatte also im engeren Sinne nichts mit den politischen Inhalten der CDU zu tun, mit denen ich mich als persönlicher Referent oder so hätte identifizieren müssen. Dann hätte ich es nämlich nicht gemacht.
Erst schrieben Sie, Sie hätten für den MdB gearbeitet und nun eigentlich für einen Verein wo der MdB den Vorsitz hatte. Schon klar!
Da haben Sie wohl etwas zu dick aufgetragen.

Beitrag melden
comod 31.10.2015, 20:42
84. Bosbach ist doch schon lange in der CDU kaltgestellt....der hat es noch nicht bemerkt...

Zitat von Izmir..Übül
Ich glaube dem Bosbach aufs Wort, als der mal in einem Interview gesagt hat, dass er durchschnittlich nur 4 Std. Schlaf pro Nacht hat, und das seit 'zig Jahren.
Würde er endlich einmal den Mut beweisen und und allen politischen ????? Talkshow's eine Absage erteilen ( deren Informationswert gleich 0 ( null ) ist) hätte er ab sofort mehr Schlaf.

Aber das einen auszureden, der sich selbst gerne darstellt ist schon schwer.

Beitrag melden
Seite 9 von 9
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!