Forum: Politik
Romney gegen Obama: Wahlkampf der Lügner
REUTERS

Fakten sind im US-Präsidentschaftswahlkampf Mangelware. Sowohl Demokraten als auch Republikaner lügen unverfrorener denn je. Konsequenzen müssen sie kaum fürchten - auch weil Amerikas Medien ihre Kontrollfunktion immer schlechter erfüllen können.

Seite 1 von 18
tailspin 04.09.2012, 07:16
1. Wir lassen uns nicht von Fact Check...

Das bestaetigt, was ich immer gesagt habe: Eine gut erzaehlte, frei erfundene Geschichte ist immer noch besser als eine wahre, die nicht rueberkommt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
davidrohde 04.09.2012, 07:20
2. Und wo ist der Unterschied zu Deutschland

Im Artikel wird eine nicht wünschenswerte Kultur beschrieben... aber wo ist der Unterschied zu Deutschland? Denken wir an die Themen Rente, Verwendung Solidarsteuer, Haushalt, Bildung, Energie etc... Da wird bei den Fakten gelogen, dass sich die Balken biegen, Franz-Josef Strauß lässt grüssen!

Sogenannte Polit-Eliten wie Wowereit, Blüm, Roth, Gabriel, Lafontaine und Co. sind polemisch und demagogisch unterwegs und landen auch permanent "zielführende Treffer" in Medien, die durchaus kritischer mit sachlichen Inhalten von Behauptungen umgehen könnten! Dieser Trend wurde auch in kritischen, sachorientierten Medien (die wir zum Glück auch noch haben) wiederholt belegt. Auch in der Literatur gibt es zahllose Quellen (u.a. Der Ehrliche ist der Dumme, die planlosen Eliten, sowie www.richtungswechsel.info usw.)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gercon 04.09.2012, 07:21
3. optional

Es ist WAHLKAMPF. Natürlich wird da gelogen. Es wurde schon immer gelogen. Adenauer hat gelogen, JFK hat gelogen, Gerhard Schröder hat gelogen, Bill Clinton hat gelogen. Wahlkampfgerede hatte noch nie was mit der Realität zu tun. Wie naiv kann man eigentlich sein?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
forrestwoods 04.09.2012, 07:28
4. lügner und betrüger..

...na das sind ja grandiose neuigkeiten.genau dieses,nämlich die grosse masse der leute,die welche durch ihre arbeit alles ermöglichen,auszunutzen und zu belügen,ist ja die aufgabe der politik.merklel,schäuble und co.lügen wenn sie den mund aufmachen.und wenn sie in zumachen-dann haben sie gelogen.weg mit dem pack,so wie im nahen osten!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
LeBigMacke 04.09.2012, 07:30
5.

Zitat von sysop
Fakten sind im US-Präsidentschaftswahlkampf Mangelware. Sowohl Demokraten als auch Republikaner lügen unverfrorener denn je. Konsequenzen müssen sie kaum fürchten - auch weil Amerikas Medien ihre Kontrollfunktion immer schlechter erfüllen können.
Vieles von dem, was in dem Artikel aufgezählt wurde, sind wohl eher Halbwahrheiten als Lügen. Abgesehen davon lassen sich die Medien auf der anderen Seite des großen Teiches natürlich leicht kritisieren. Auf den längst überfälligen 'selbstkritischen' Artikel aus den deutschen Medien warte ich allerdings auch schon ewig. Denn hier wird nicht nur im Wahlkampf direkt sondern auch in den 4 Jahren dazwischen NIE mehr als halbe Wahrheit gesprochen, wenn überhaupt!

Die deutschen Medien kommen ihrer Kontrollfunktion noch viel weniger nach. Hauptsache den dummen Sarrazin und sein Machwerk über 2 Monate in die Abendnachrichten und auf die Titelblätter hieven, aber wenn die Kanzlerin oder unser Finanzminister öffentlich erklären, dass sie das Mitbestimmungsrecht der Bürger (Stichwort: Demokratie) demontieren wollen, stört es niemanden!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
rainbowman1 04.09.2012, 07:41
6.

Fakten sind im deutschen Bundestagswahlkampf Mangelware. Sowohl Union als auch Sozialdemokraten lügen unverfrorener denn je. Konsequenzen müssen sie kaum fürchten - auch weil Deutschlands Medien ihre Kontrollfunktion immer schlechter erfüllen können.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
langnase73 04.09.2012, 07:41
7. optional

Es ist einfach zum heulen!

Wann endlich schnappt sich das Volk die Mistgabel und zieht vors Schloss, um der Obrigkeit sein Mißfallen einzubläuen?

Und dann gleich weiter zu den Geldwechslern - mal tüchtig verwemsen und die Weltsicht gerade rücken.
Eine Schande, dass es den meisten Lenkern in Wirtschaft und Politik offenbar nur noch um kurzfristigen Profit und um den Machterhalt geht. Und man muss es auch nicht mal mehr verbergen...
An Dreistigkeit nicht zu überbieten! Weil wir es uns gefallen lassen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
son_of_terra 04.09.2012, 07:41
8. wahrheit was ist das schon

Ich bekomme immer mehr das Gefühl, das mann als normaler Mensch. Denn Wortschatz in Zukunft massiv auf ein bäääääääääähhhhh reduzieren muss.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ekiwitt 04.09.2012, 07:42
9. Diktat der Lüge

Damit sind die USA auf einem "guten" Weg, es mit Ländern wie Iran, China, der untergegangenen Sowjetunion und vielen anderen aufzunehmen. Die "neue Freiheit" kann kommen; die "Wahrheit" (Prawda) ist rehabilitiert. Eckhardt Kiwitt, Freising.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 18