Forum: Politik
Rückt die Republik nach links?

Die einst bei der SPD verpönte politische Zusammenarbeit mit der Linken ist wieder im Gespräch. Ist eine weitere Annäherung zwischen Sozialdemokraten und der Partei Oskar Lafontaines denkbar? Rückt die Republik nach links?

Seite 1 von 345
Palmstroem 05.09.2009, 09:24
1.

Zitat von sysop
Die einst bei der SPD verpönte politische Zusammenarbeit mit der Linken ist wieder im Gespräch. Ist eine weitere Annäherung zwischen Sozialdemokraten und der Partei Oskar Lafontaines denkbar? Rückt die Republik nach links?
Nicht die Republik - nur die SPD.

Beitrag melden
linkslibero 05.09.2009, 09:27
2.

Zitat von sysop
Rückt die Republik nach links?
Ach was. Deutschland war noch nie links(wie z.B. Schweden) und wird es auch in Zukunft nicht sein. Die Spiegel-Redaktion kann sich wieder beruhigen. Es geht doch um den neuen SPIEGEL-Titel, oder?

Beitrag melden
Adran 05.09.2009, 09:35
3.

Wenn Links endlich mal makroökonomische vernuft bedeutet, dann liebend gern..
Die Wirtschaftspolitik der letzten 10-15 Jahre war Schrott..

Beitrag melden
linkslibero 05.09.2009, 09:49
4.

Zitat von Adran
Wenn Links endlich mal makroökonomische vernuft bedeutet, dann liebend gern.. Die Wirtschaftspolitik der letzten 10-15 Jahre war Schrott..
Machen Sie 27 Jahre draus.

27 Jahre Lambsdorff-Papier – ein Konzept des Scheiterns und des Niedergangs http://www.nachdenkseiten.de/?p=2625

Beitrag melden
Klaus.G 05.09.2009, 09:58
5. Eindeutig nein,

schwarz-gelb wird die BTW gewinnen und falls nicht, kommt wieder die Groko. Also, es wird eindeutig keinen Linksschwenk geben!!!

Beitrag melden
Willy Wortlos 05.09.2009, 10:00
6. Beim besten Willen, eine Frage des Blickwinkels....

Zitat von sysop
...Rückt die Republik nach links?
Wenn man sich vor der Republik aufgebaut hat, scheint es so, wie wenn vor einem alles nach links rückt.8-(

Beitrag melden
reini5555 05.09.2009, 10:01
7.

Zitat von sysop
Die einst bei der SPD verpönte politische Zusammenarbeit mit der Linken ist wieder im Gespräch. Ist eine weitere Annäherung zwischen Sozialdemokraten und der Partei Oskar Lafontaines denkbar? Rückt die Republik nach links?
Leider ja,
wir wandern immer mehr dem Soziallismus pur zu.
Da werden von den Politikern Versprechen gemacht, welche nicht einzuhalten sind.
Wer glaub schon Oskar Versprechen (Märchen)?

Beitrag melden
Brand-Redner 05.09.2009, 10:07
8. Koordinatensysteme

Zitat von linkslibero
Machen Sie 27 Jahre draus. 27 Jahre Lambsdorff-Papier – ein Konzept des Scheiterns und des Niedergangs

Und dennoch glauben diese geschichtsnotorischen Versager, sie hätte ein Dauerabo auf die Besetzung sämtlicher Ämter, Mandate und Machtpositionen im Staate mit Ewigkeitsgarantie. Insofern steht denen noch ein arger, schmerzlicher Weg der Erkenntnis bevor, von dessen Qualen sie noch gar nichts ahnen.

Die Eingangsfrage von sysop hingegen kann ich frühestens dann beantworten, wenn er mir verrät, was / wo für ihn "links" ist. Der Meinungspluralismus generiert hierzu fast täglich neue Koordniantensysteme: Für die Nazis ist schon die CDU links; für Trotzkisten / Maoisten sieht sogar "Die Linke" rechts aus. Irgendwo dazischen liegt vielleicht die Wahrheit oder das, was man dafür hält. Aber wo?

Beitrag melden
Rurik 05.09.2009, 10:11
9.

Zitat von reini5555
Leider ja, wir wandern immer mehr dem Soziallismus pur zu. Da werden von den Politikern Versprechen gemacht, welche nicht einzuhalten sind. Wer glaub schon Oskar Versprechen (Märchen)?
Wenn Sie nur eine vage Ahnung hätte, was Sozialismus ist, dann würden Sie so etwas nicht schreiben - oder war das eine missglückte Form von Satire?

Beitrag melden
Seite 1 von 345
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!