Forum: Politik
Rücktritt von CIA-Chef Petraeus: Der tiefe Fall des großen Generals
REUTERS

David Petraeus galt den Amerikanern als Held, sogar als moralische Autorität. Jetzt erklärte der amtierende CIA-Chef und Ex-General überraschend seinen Rückzug. Petraeus musste gehen, weil er eine außereheliche Affäre hatte - und so nicht nur seine eigenen Prinzipien verriet.

Seite 6 von 14
axelkli 10.11.2012, 08:49
50. Nobody's Perfect

Man sollte immer misstrauisch sein, wenn Menschen sich als zu perfekt und tadellos gerieren oder von den Medien so inszeniert werden. Jeder wird mal schwach oder hat seine Laster.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Meckerliese 10.11.2012, 08:53
51. lachhaft

So was gibts nur in USA. Dass man wegen einer Frauengeschichte zurücktreten muss. Ein Witz ist das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
unangepasst 10.11.2012, 08:53
52. Mir tut die Ehefrau leid, aber....

....zu solch einer Geschichte gehören immer 3!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alpenkraut 10.11.2012, 08:55
53.

Zitat von sysop
David Petraeus galt den Amerikanern als Held, sogar als moralische Autorität. Jetzt erklärte der amtierende CIA-Chef und Ex-General überraschend seinen Rückzug. Petraeus musste gehen, weil er eine außereheliche Affäre hatte - und so nicht nur seine eigenen Prinzipien verriet.
Der Artikel lässt irgendwie nur zwei Schlussfolgerungen zu.
Entweder werden die Bürger verarscht, oder die amerikanische Elite hat 'ne Macke.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Tysknaden 10.11.2012, 09:01
54. Der Mann hat Geschmack!

Schöne Frau! Weshalb sollen mittelalterliche Regeln gelten für einen fähigen und verdienten Mann? Schade, daß in der Öffentlichkeit Liebe verbotener ist, als es verbrecherische Aktivitäten sind.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brandenburger01 10.11.2012, 09:13
55. Lächerlich

was uns hier wieder geboten wird.
Entweder wollte er das Spiel nicht mehr mitspielen und mußte gehen, oder "die Ratten verlassen das sinkende Schiff"!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ozi 10.11.2012, 09:16
56. Lachhaft

Deswegen zurückzutreten ist vollkommen überzogen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
verdummterwähler 10.11.2012, 09:19
57. Munition trocken halten...

...ich weiss nicht, wenn sich eine Land das leisten kann, so verdiente Männer und deren Sachkenntnisse einfach ziehen zu lassen. wie prüde ist dieses Land? Wir haben einen schwulen Aussenminister, dessen einzige aussenpolizische Leiostung darin besteht, das er auf dem ganzen Balkan die Visumpflicht aufhebt - zur Freude der Hausbesitzer in Süddeutschland, einen Hauptstadtflughafen mit Milliarden Defizit, nebst Sexy-Schulden-OB, wir haben unseren Horst und viele andere Rohrkrepierer- und nichts passiert. Und darauf muss man irgendwie auch mal stolz sein. Viel haben wir ja nicht. Seltsam ist doch auch, das Petraeus einen Tag nach der Wahl "zurücktrat". Es wurde ihm nahegelegt, wie einst Rommel - statt Zyankalikaspsel die Ausbreitung seines Privatlebens in den Medien. Vermutlich wollte wohl jemand verhindern, das dieser populäre General doch noch Kandidat der Republikaner werden könnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
BeitragszahlerwiderWillen 10.11.2012, 09:23
58.

Zitat von sysop
David Petraeus galt den Amerikanern als Held, sogar als moralische Autorität. Jetzt erklärte der amtierende CIA-Chef und Ex-General überraschend seinen Rückzug. Petraeus musste gehen, weil er eine außereheliche Affäre hatte - und so nicht nur seine eigenen Prinzipien verriet.
Verstehe ich nicht. Ist das nicht eher Privatsache oder zählt so etwas inzwischen auch als Dienstvergehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus-Otto 10.11.2012, 09:26
59. Asterix hatte recht:

"Die spinnen, die Amerikaner!"
In Europa wäre das undenkbar (nicht die Affäre, sondern der Rücktritt deswegen).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 6 von 14