Forum: Politik
Rüffel für die Kirchen: CSU-Minister ärgert sich über politische Prediger
Getty Images

"Ich bin nicht immer glücklich mit den Botschaften von der Kanzel": Innenminister Friedrich rügt die Kirchen für politische Themen im Gottesdienst. Manch ein Prediger mache es sich zu einfach, sagte der CSU-Politiker - etwa "bei Fragen um Krieg und Frieden".

Seite 23 von 23
gewerkschaftler_aus_er 26.12.2012, 22:05
220. Herr Bundesminister Friedrich, wissen Sie eigentlich....

..... dass das "C" im Namen Ihrer Partei für "christlich" steht, dass das 9. Gebot "Du sollst nicht lügen" heißt und dass der "Gottesdienst" Gottes Dienst heißt, weil Gott unserern Dienst und nicht unsere Ruhe erwartet? Schlimm, wenn Sie als namhafter Politiker denken sich erlauben zu können, Kirchen und Pfarrer/Priester kritisieren zu dürfen, weil diese die Wahrheit verbalisieren. Über Ihr Verhalten bin ich massiv entsetzt - schämen Sie sich! Wahrscheinlich würden Sie auch die Boten von schlechten Nachrichten köpfen lassen - aber das Mittelalter ist vorbei! Was sich "Ihre Elite" wohl noch alles denkt erlauben zu können (v. Guttenberg, Wulff, Schavan...) und dann auch Sie noch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gewerkschaftler_aus_er 26.12.2012, 22:09
221. Herr Bundesminister Friedrich, wissen Sie eigentlich....

..... dass das "C" im Namen Ihrer Partei für "christlich" steht, dass das 9. Gebot "Du sollst nicht lügen" heißt und dass der "Gottesdienst" Gottes Dienst heißt, weil Gott unserern Dienst und nicht unsere Ruhe erwartet? Schlimm, wenn Sie als namhafter Politiker denken sich erlauben zu können, Kirchen und Pfarrer/Priester kritisieren zu dürfen, weil diese die Wahrheit verbalisieren. Über Ihr Verhalten bin ich massiv entsetzt - schämen Sie sich! Wahrscheinlich würden Sie auch die Boten von schlechten Nachrichten köpfen lassen - aber das Mittelalter ist vorbei! Was sich "Ihre Elite" wohl noch alles denkt erlauben zu können (v. Guttenberg, Wulff, Schavan...) und dann auch Sie noch!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 23 von 23