Forum: Politik
Rüstungshandel zwischen Russland und Türkei: S-400-Kauf laut Erdogan ein "abgeschloss
Maxim Shipenkov/ REUTERS

Das Nato-Mitglied Türkei hat modernste Luftabwehrraketen aus Russland gekauft, sie sollen im Juli geliefert werden. Washington droht Ankara mit Sanktionen - nun will Präsident Erdogan seinen US-Amtskollegen Trump umstimmen.

Seite 10 von 10
rrv.vogt 13.06.2019, 18:38
90.

Würde mich nicht wundern wenn auch der Herr Erdogan BALD mitbekommt, dass auch die neue russische Suchoi Su-57 ein sehr attraktives und brauchbares Flugzeug für seine Piloten sein könnte.

Ihre Kinderkrankheiten haben ja auch Lockheeds diverse F-35 Flieger noch immer nicht alle überwunden.


Bitte
https://de.wikipedia.org/wiki/Lockheed_Martin_F-35
und
https://de.wikipedia.org/wiki/Suchoi_Su-57
anschauen und vergleichen !

Gleichen die sich nicht ebenso wie die F-1- Renner von Daimler und Ferrari?
(Da haben wohl beide Hersteller Patente der jeweils anderen Partei verletzt. ........ )

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hansriedl 14.06.2019, 01:19
91. Die Nato,

wurde sie geschaffen um der US Rüstungsindustrie mit Aufträgen zu versorgen?. Wenn man sieht wie die
USA mit gegen ihre Nato Partner umspringt. Erpressungen um Partner auf der Spur zu halten. Abtrünnige
Sanktionieren. Kann man so einen Verein im Ernstfall trauen. Auch die Kurden wurden missbraucht u. Verraten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
keineadresse2014 14.06.2019, 18:31
92. Versteh ich nicht.

Durch die Verwendung des Abwehrsystems durch die Türken erhalten die Russsen informationen über die Leitungsfähigkeit des Flugzeuges.
AHA ..!?
Ja klar, Internet, Software, geheime Informationsweitergabe ... ...???
VIEL eindeutiger ist doch das die Türken / NATO Informationen erhalten was ihr neuer Flieger überhaupt gegen moderne Abwehrsysteme des potenziellen Gegners taugen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Pelegarrrincha 15.06.2019, 00:36
93. Nato=Feind!!!???

Es is nur logisch dass Herr Erdogan sich gegen Nato Kampfflugzeuge schützt...schliesslich haben die Putschisten Türkische Bürger auf dem Gewissen und dass taten sie unter anderem mit hilfe der F16.
Die Amis füttern ihren supercomputer mit den neuesten daten und schreiten zur tat und schaffen neue daten.
Der türkische Bürger ist den Amerikanern nie wichtig gewesen, nur mittel zum zweck, so wie man mit daten umgeht (nüchtern). Aus der nato hinaus mobben das geht nicht und zwar wegen den türkischen soldaten die im koreakrieg ihr leben liessen und die die überlebten.
Die Türkei wird dieses Bündnis nicht freiwillig verlassen. Es sei denn
Sie setzen der türkei die pistole auf die brust ( sanktionen usw ).

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 10 von 10