Forum: Politik
Rüstungsprojekte: Koalitionspolitiker wollen mehr Panzer für die Bundeswehr
DPA

Verteidigungsexperten der Großen Koalition fordern mehr Geld für die Armee, vor allem für neue Panzer - und eine schnelle Entscheidung über das geplante Luftabwehrsystem Meads.

Seite 5 von 15
kampfgnom555 15.10.2014, 09:18
40. Richtig

Niemand kann Wissen wie in 20 Jahren die Sicherheitslage ist. Verteidigung kostet nunmal, aber lieber ne vernünftige Vorsorge als spätet dumm dazustehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
der-denker 15.10.2014, 09:19
41. Endlich

Endlich ist diese unbefriedigende Zeit der unklaren Bedrohungslagen seit `89 vorbei:
Der Russe ist wieder der Feind und für den braucht man Panzer, Panzer, Panzer. Und noch ein paar Kleinigkeiten. Vielen Dank Ihr ... (nicht zitierfähig)!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
seneca55 15.10.2014, 09:19
42. Sachkundige Kommentare zum Hin-und-Her bei der

Bundeswehr! Alle 2-3 Jahre neue sich widersprechende Grundsatzentscheidungen der Politik bei der Bundeswehr. Mein Vorschlag: passt die BW einfach an die Armee Frankreichs in ihren Strukturen-Strategien-Bewaffnung an, dann hört das Chaos in Berlin und auf der Hardthöhe endlich auf - die BW wird dann irgendwann einsatzfähig und es wird weniger teuer werden. Also keine Experimente der deutschen Politil- Asse mehr!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hermes75 15.10.2014, 09:19
43.

Zitat von olli_65
Wurden die genannten Panzer nicht in der näheren Vergangenheit zum großen Teil verschrottet ? Mein persöhnlich Meinung ist auch, dass nicht die Summe des Geldes das Problem der Bundeswehr ist, sondern dessen Verwendung. Was ich auch nicht unbedingt verstehe ist, warum man unbedingt einen A400 haben muss. Geht nicht auch ein modifizierter Airbus A3xx ? Kann vielleicht nicht alles, aber funktioniert, ist günstiger und Ersatzteile gibt es auch.
Weil die technischen Anforderungen an einen militärischen Transporter völlig andere sind als an ein Passagierflugzeug. Haben Sie schon mal versucht einen 30t Schützenpanzer in einen Airbus zu verladen? (Laderampen!)
Hat ein Airbus 3xx Kurzstart und -lande Fähigkeiten?
Ist er für improvisierte Start- und Landebahnen geeignet?
Kann er unter Feldbedigungen gewartet werden?
Ist die Avionik hinreichend abgeschirmt?
Wie sieht es mit Abwehrmaßnahmen aus?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fjr 15.10.2014, 09:22
44.

Zitat von silverhair
Welcher Geistig Irrsinn hat diese Abgeordneten Befallen das sie glauben gegen eine Atommacht Krieg spielen zu können, und das noch mit Panzern .. dem Unsinn aus dem WK2? Selbst mit 100000 Panzern kann man nicht gegen Russland angehen - weil dann Russland einfach seine Interkontinentalrakten loschickt - .....
Naja, da kommen die kalten Krieger aus den 60ern anscheinend durch. Ihr Szenario einer atomaren Katastrophe über Deutschland würde auch Polen, Weißrussland, Russland, die Ukraine für Jahrzehnte zu einem wirklich nicht sehr lebenswertem Fleckchen Erde, ja vielleicht sogar unbewohnbar machen. Einen atomaren Schlag wird Russland deshalb wohl unter allen Umständen vermeiden. Und den konventionellen Angriff kann man ihm doch so teuer wie nur irgendmöglich machen, und dazu ist ein im internationalen Vergleich exzellenter Kampfpanzer das Mittel der Wahl. Und mit dem derzeitigen "Ivan" (wie ein Mitforist so schön schrieb ) Wladimir und seinen in der Ukraine bewiesenen Allmachtsphantasien ist die Bedrohungslage für Mittel- und Westeuropa mE nicht recht viel anders als seinerzeit unter Breschnew.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Th. Kühn 15.10.2014, 09:22
45. Prima Timing

So ein Zufall? Parallel zum Bahnstreik, der sicherlich die Foren dominieren und die Gemüter erhitzen wird, werden wir darüber informiert, worauf wir alle schon lange warten: Wir brauchen mehr Geld. Für Rüstung. Für unsere bemitleidenswerte Bundeswehr. Um unserem Auftrag in der Welt gerecht zu werden. Respekt dem Planungsteam!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gneitzel 15.10.2014, 09:22
46. Kampfewert...

Welchen Kampfwert hat den überhaupt die Bundeswehr und wie große wäre dieser, wenn die Rüstungsbeführworter ihre mittelfristigen Ziele durchsetzen könnten?
Gegenwärtig ist der Kampfwert vergleichbar mit ca. 5 bis 6 schweren Panzerabteilung aus dem zweiten Weltkrieg, wenn man von der Luftwaffe absieht! - Das ist, gemessen an dem was die Existenzberechtigung der Bundeswehr sein soll, lächerlich!

Im übrigen ist die mangelnde Einsatzbereitschaft mit Sicherheit ein Ammenmärchen. Diese Tricks haben schon andere militärische Führer angewandt, aus unterschiedlchsten Motiven. Das gegenwärtige Motiv ist zu offensichtlich. Ich sehe keinen Grund die Friedensdividende zu opfern, im Gegenteil. Eine kleine, hervorragend ausgebildete, bestmöglich ausgerüstete und höchst mobile Elitetruppe, die bei Bedarf auch in kürzester Zeit per Flugzeug verlegt werden kann wäre eine effektivere und günstigere Alternative, die der Erwartungshaltung die die UNO hinsichtlich Krieseneinsätzen an eine Wirtschftsmacht wie Deutschland hat, gerecht wird!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Big_Jim 15.10.2014, 09:23
47. Ob der böse böse Ivan nun eine Atombombe auf 250 oder 750 Panzer wirft macht nur einen Unterschied:

Es ergibt bei 750 Panzern mehr strahlendes Altmetall. Von daher ist das alles Blödsinn. Ein möglicher, 3. Weltkrieg wird letztendlich sowieso mit Atomwaffen geführt und beendet. Die Seite, die konventionell verliert setzt diese Waffen nämlich definitiv ein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
kdshp 15.10.2014, 09:24
48.

Und wo soll das geld herkommen? Es fehlt doch auch an vielen anderen stellen zb. schulen, unis, straßen, brücken, gebäude, sozialer wohunungsbau. Und wie will man dem bürger eine CDU maut für alle erklären damit die straßen saniert werden können und gleichzeitig mehr geld für panzer ausgeben will.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
cuisinier81 15.10.2014, 09:24
49. wow...

Das wenige Material nicht einsatzbereit halten können, aber dann mit noch mehr Material spielen wollen... Naja, dann gibt es wenigstens für ein paar Jahre Reserven, und mann kann dauerhaft 10 einsatzbereit Panzer anbieten... ;)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 5 von 15