Forum: Politik
Russland: Putin will Adoptionsverbot für US-Amerikaner unterschreiben
AFP

Es ist eine Machtdemonstration: Moskau will US-Amerikanern per Gesetz verbieten, russische Waisenkinder zu adoptieren. Duma und Föderationsrat haben bereits zugestimmt - und Präsident Putin wird dies nun auch tun, wie er ankündigte.

Seite 1 von 15
batmanmk 27.12.2012, 14:20
1. Bitte sofort unterschreiben

Zitat von sysop
Es ist eine Machtdemonstration: Moskau will US-Amerikanern per Gesetz verbieten, russische Waisenkinder zu adoptieren. Duma und Föderationsrat haben bereits zugestimmt - und Präsident Putin wird dies nun auch tun, wie er ankündigte.
"Der Freund soll dem Freunde Freundschaft gewähren. Und Gabe gelten mit Gabe. Hohn mit Hohn soll der Held erwidern. Und Losheit mit Lüge."
tit-for-tat, wie es so schön heißt. Neulich hat Putin ja auch gesagt, er sei kein "guter Christ", der die andere Backe hinhält, wenn er geschlagen wird. Richtig so.
Auslandsadoption: WDR-Doku zeigt das Kind als Ware

"Es ist wohl naiv zu glauben, dass Auslandsadoption nur Gutes bezweckt. Die WDR-Reportage "Suche Kind, zahle bar - Die Adoptionslobby" zeigt ein erschreckendes Bild der "Kinderbeschaffungsindustrie", wie sie EU-Kommissar Günter Verheugen nennt. Adoption wird - vor allem aus den USA - als politisches Druckmittel benutzt. Verantwortliche lassen sich bestechen, Kinder werden gegen den Willen der leiblichen Eltern zur Adoption frei gegeben. "

Beitrag melden Antworten / Zitieren
frubi 27.12.2012, 14:24
2. .

Zitat von sysop
Es ist eine Machtdemonstration: Moskau will US-Amerikanern per Gesetz verbieten, russische Waisenkinder zu adoptieren. Duma und Föderationsrat haben bereits zugestimmt - und Präsident Putin wird dies nun auch tun, wie er ankündigte.
Putin reagiert damit doch nur auf eine andere Gesetzgebung der Amerikaner, die sich gegen Russland richtet. Er spielt halt das alte "wie du mir - sp ich dir"-Spielchen. Das ist nicht wirklich dufte aber auch nicht verwerflich. Die Amerikaner sollten halt auch aufhören, gegen die anderen Weltmächte zu schießen. China wird sich das mit den Strafzöllen auch nicht ewig ansehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
alexzapark 27.12.2012, 14:26
3. Weiss jemand

ob man die Kinder aus Deutschland in USA zu adoption freigibt und under welchen Bedingungen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deus-Lo-vult 27.12.2012, 14:34
4. ...

Zitat von sysop
Es ist eine Machtdemonstration: Moskau will US-Amerikanern per Gesetz verbieten, russische Waisenkinder zu adoptieren. Duma und Föderationsrat haben bereits zugestimmt - und Präsident Putin wird dies nun auch tun, wie er ankündigte.
Dieser lupenreine Demokrat kann einem wirklich Angst machen.
Der bricht nochmal einen neuen Kalten Krieg vom Zaun.
Und wir sind so saublöd und machen uns abhängig von seinem Gas...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
dilinger 27.12.2012, 14:37
5.

Zitat von frubi
Putin reagiert damit doch nur auf eine andere Gesetzgebung der Amerikaner, die sich gegen Russland richtet. Er spielt halt das alte "wie du mir - sp ich dir"-Spielchen. Das ist nicht wirklich dufte aber auch nicht verwerflich. Die Amerikaner sollten halt auch aufhören, gegen die anderen Weltmächte zu schießen. China wird sich das mit den Strafzöllen auch nicht ewig ansehen.
Die USA lässt russische Korruptis und andere Kriminelle nicht ins Land, dafür bestrafen die Russen die USA damit, dass sie ihre eigenen Kinder dafür büßen lassen. Das ich nicht dufte, das ist schäbig, und sollte jeden der nicht unheilbar ideologisch verblendet ist, die letzten Illusionen im Hinblick auf den Putinismus nehmen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schlau-meier 27.12.2012, 14:45
6. Lächerlich

ist das. Reinster Kindergarten. Dürfen den die Russen amerikanische Kinder adoptieren? Gewiss nicht. Also,warum aufregen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
schillerfocke 27.12.2012, 14:50
7. Das passt doch,

dass der sich als neuer Zar gebende kleine Geheimdienstoffizier die ärmsten Kinder seines Landes politisch als Druckmittel einsetzt. Russland wird so noch lange nicht in Europa ankommen. Interessant übrigens, dass dem russischen Staat alle anderen Druckmittel offensichtlich abhanden gekommen sind. Armes Russland.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
snickerman 27.12.2012, 14:50
8. Ich bin entsetzt!

Die Amerikaner adoptieren insbesondere behinderte Kinder, die in Russland ohnehin chancenlos sind- auf 200.000 Kinder in den Heimen kommen gerade mal 20.000 Russen, die sich um eine Adoption bewerben.
Und wieviel Geld dabei fließt weiß ich nicht- aber zumindestens die Heime, die oft schlecht ausgestattet sind, können das Geld gut gebrauchen.
Zar Putin I. ist das alles vollkommen egal, müssen halt die Schwächsten drunter leiden, die Staatskirche und die Nationalisten werden auch ihren Segen geben: "Russische Kinder gehören nach Russland!"
...und wenn sie im Heim verrotten...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
orca007 27.12.2012, 14:51
9.

Zitat von deus-Lo-vult
Dieser lupenreine Demokrat kann einem wirklich Angst machen. Der bricht nochmal einen neuen Kalten Krieg vom Zaun. Und wir sind so saublöd und machen uns abhängig von seinem Gas...
Nicht Putin zettelt den kalten Krieg an, sondern die EU und die USA (NATO)! Russland reagiert nur darauf und ohne russisches Gas, würde Ihr ar*** ganz schön frieren.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 15