Forum: Politik
Sachsen: AfD-Landeschef wettert gegen Energiewende - und verdient Geld mit Solarstrom
Filip Singer/epa-efe/rex

Sachsens AfD-Chef Jörg Urban ist ein scharfer Kritiker des Erneuerbare-Energien-Gesetzes. Dabei profitiert er nach Informationen des SPIEGEL und "Frontal 21" seit Jahren von der eigenen Solaranlage.

Seite 8 von 15
Zufall, Rainer 20.08.2019, 16:16
70.

Zitat von bordstein
Er hat aus populistischen Gründen seine Solaraktivitäten verschwiegen. Wie war das mit dem Wasser und dem Wein? Jetzt könnte das Argument: "Ja, aber das ist doch clever!" kommen. Mau für ein Partei, die sich scheinmoralisch echauffiert. Nur ein Charakterschwein profitiert aktiv von Dingen, die es ablehnt.
Herr Urban ist 2013 oder 2014 in die AfD eingetreten. Ich hätte da an seiner Stelle ebenfalls ein seit sieben Jahren gut laufendes Geschäft auch nicht einfach aufgegeben, sondern solange es geht die Rendite mitgenommen.

Beitrag melden
Stäffelesrutscher 20.08.2019, 16:16
71.

Zitat von postillion3
macht man zu versteuernden Gewinn, aber den müssen Sie auch gegen die Investitionen verrechnen, Sie Schlaumeier
Und wo landen die Investitionen in Ihrer Steuererklärung? Als Abschreibungen bei den Betriebsausgaben. Gewinn ist das, was übrigbleibt. Also verrechnen Sie nicht Gewinn mit Investitionen, sondern Sie verrechnen Bruttoeinnahmen mit den Abschreibungen aus den Investitionen. Und dann gibt es zwei Möglichkeiten: Sie machen entweder Plus oder Minus. Wie war/ist es denn nun bei Ihnen? Sie jammern ja über beides - über Steuern auf Gewinne und über Verluste ...

Beitrag melden
Ein Spielverderber 20.08.2019, 16:17
72.

Zitat von konservativer_realist
Der Mann wird dafür kritisiert, dass er ein Gesetz kritisiert bzw. abschaffen möchte welches momentan noch zu seinem Vorteil ist?? Als Mitglied jeder anderen Partei würde der Mann jetzt einen journalistischen Heiligenschein verliehen bekommen. So ist das eben, wenn man in der "falschen Partei" ist.
Das er gegen EEG wettert, selber aber davon profitiert, ist bestenfalls scheinheilig. Aber das ist ja natürlich kein Problem für eine Partei, die anders sein will, als die "Altparteien".
Da er es aber anscheinend nicht als Nebentätigkeit angegeben hat, verstößt eventuell gegen die Transparenzpflicht und bringt ihm Ärger und das zurecht. Und wenn er es nur nicht angegeben hat, um seine Scheinheiligkeit zu vertuschen, ist es wirklich ganz arm.
Insgesamt wirft das halt mal wieder ein ganz schlechtes Licht auf eine Partei, die zwar behauptet, viel besser zu sein als die anderen, in Wirklichkeit aber viel amateurhafter, bigotter und korrupter ist (Spendenaffären, Wahllisten in Sachsen, das hier, etc.).

Beitrag melden
Stäffelesrutscher 20.08.2019, 16:18
73.

Zitat von Hasenvogel
der Mann bei der AfD ist, wird jetzt wieder gemeckert. Ich kann den ÖPNV nutzen und trotzdem Daimler-Aktien im Depot haben. Oder Wasser trinken und bei Coca-Cola investieren. Oder, oder, oder... Ich seh da kein Problem...
Für Ihren Vergleich müssten Sie aber nicht einfach einen ÖPNV-Nutzer oder Wassertrinker nehmen, sondern einen, der ständig gegen Autos und die Brauseindustrie wettert.

Beitrag melden
cosgrove83 20.08.2019, 16:19
74. Was soll die Fehlinformation?

Zitat von Ole_Ostpreiß
"AfD-Landeschef wettert gegen Energiewende - und verdient Geld mit Solarstrom" Richtig macht er es ! Und trotz dem ist die Energiewende Falsch ! Absoluter Quatsch ist die Stillegung der Atomkraftwerke! Die Merkel ganz allein ohne Bundestag-Debatte über Nacht entschieden hat und statt dessen die Kohlekraftwerke voll aufgedreht hat! Und der Strom wird Immer Teurer ...
Ob die Stilllegung der Atomkraftwerke eine gute Idee ist, darüber lässt sich diskutieren. Ich bin ebenfalls der Meinung das in der Energiewende viele Fehler begangen wurden. Aber absoluter Quatsch ist ihr Märchen das unsere Kanzlerin über alle Köpfe hinweg die Energiewende beschlossen hat. Damit ihnen ihre Geschichte in den Kram passt und sie sich empören können, ignorieren sie schon alleine die Tatsache, dass unsere Bundeskanzlerin alleine dazu gar nicht in der Lage ist. Ohne Rückhalt der Regierung wäre das nicht durchführbar und den gab es.

Beitrag melden
mostly_harmless 20.08.2019, 16:20
75.

Zitat von Hasenvogel
Sorry, ich mag die auch nicht, aber ich seh da keine einzige AfD-Fahne oder so...
Da Ihnen offenbar der Kontext nicht geläufig ist: Es handelte sich um den Auftritt der ersten braune Volksfront nach dem 2. Weltkrieg. AfD gemeinsam mit Pegida, Hooligans und Faschos

https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-09/chemnitz-afd-pegida-kundgebung-rechtsextremismus

Beitrag melden
Dude38 20.08.2019, 16:21
76. Oh, ein Intellektueller

Zitat von Stereo_MCs
So wie ich den gemeinen Durchschnittswähler in Sachsen einschätze, wird das der AFD in Sachsen dann nochmal 2% oben drauf bringen. Wenn die schlimme "Lüügenpresse", ja sogar das angeblich "rot-grün-vers..." ÖR "GEZ Erziehungs-Fernsehen" etwas negatives über die AFD bringen, dann erst recht das Kreuz bei der tatsächlichen Schwindel und Skandal Truppe machen. (Frohnmaier und Ochsenreiter lassen grüßen) Schließlich sind die Wähler im Osten immer noch das Volk.
Tja, da liegt die Einschätzung wohl neben der Realität, da ja mindestens 75% der Wähler in Sachsen den Verein nicht wählen. Außerdem sind Durchschnittswähler in Sachsen nicht gemein. Wer verbreitet denn sowas? So long, Grüße aus Dresden.

Beitrag melden
Hasenvogel 20.08.2019, 16:21
77. Noch einmal

Zitat von mostly_harmless
Es geht in der realen Welt bei der AfD - genau wie bei der NPD - gegen Ausländer. Ausländer raus https://www.youtube.com/watch?v=PoW5HFhvXpA alle Abschieben https://blog.zeit.de/stoerungsmelder/2019/05/01/afd-in-erfurt-abschieben-abschieben_28449 alle sollen ersaufen https://www.swr.de/swraktuell/bw/karlsruhe/volksverhetzung-umstrittener-afd-post-bei-facebook/-/id=1572/did=17982196/nid=1572/1ykhn9u/index.html Flüchtlinge sollen absaufen https://rp-online.de/politik/deutschland/pegida-teilnehmer-skandieren-absaufen-absaufen_aid-23954031 Aber sind wir ehrlich: Ihre Frage war nicht ernst gemeint. Wäre Ihnen daran gelegen, hätten Sie selbst die 2 Minuten aufgewandt, um an obige Links zu kommen
natürlich ist das alles ekelhaft und abstossend, aber das ist nicht die AfD, sondern maximal Wähler der AfD. Das ist ein großer Unterschied.

Was sie hier posten, sind Fake News...

Beitrag melden
Archie69 20.08.2019, 16:23
78. Erst kommt das Fressen,

Zitat von graf koks
Ich habe auch Aktien von Firmen, die ich normalerweise bekämpfen würde.
dann die Moral (Berthold Brecht).

Beitrag melden
Frank Meiner 20.08.2019, 16:25
79.

Zitat von claus7447
.... Wein saufen. Das ist doch schon, wenn auch im kleinern Umfang bei der "Sauber-Partei" schon gewesen. Und Herr Meuthen wird bei den üppigen Tantiemen in Brüssel auch so mache Pulle Schampus knallen lassen!
Schon erstaunlich, wie wenige Leute die Bedeutung von Sprichworten kennen. Dabei ist das doch eigentlich relativ einfach:
"Wasser predigen, Wein trinken" würde nur zutreffen, wenn er andere z.B. auffordern würde, keine Solar-Subventionen zu verlangen und dann selber die selbigen einstreicht.
Er will aber die Subventionen bzw. die Energiewende verhindern - was dazu führen würde, dass er auch keine Subventionen bekommt.
Er würde somit zu keinem Zeitpunkt etwas verlangen, worauf andere keinen Anspruch haben, womit dieses Sprichwort nicht zutrifft.

Beitrag melden
Seite 8 von 15
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!