Forum: Politik
Sankt Petersburg: Merkel und Putin besuchen doch Beutekunst-Ausstellung
AP

Jetzt doch: Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin besuchen am Abend eine Ausstellung in Sankt Petersburg, die auch Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt. Zuvor war der Termin noch abgesagt worden.

Seite 1 von 10
Steuerzahler0815 21.06.2013, 16:31
1.

wer hätte gedacht dass putin sich so vorführen lässt

Beitrag melden Antworten / Zitieren
juergw. 21.06.2013, 16:36
3. Nah,bitte -geht doch....

Zitat von sysop
Jetzt doch: Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin besuchen am Abend eine Ausstellung in Sankt Petersburg, die auch Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt. Zuvor war der Termin noch abgesagt worden.
interessant :am 20.Juni in der Nacht zum21.Juni begann das Unternehmen Babarossa.Der Überfall der Wehrmacht auf die Sowjetunion.Miteinander Reden ist doch die bessere Lösung.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
DasKlo 21.06.2013, 16:36
4. Kunst

Zitat von sysop
Jetzt doch: Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin besuchen am Abend eine Ausstellung in Sankt Petersburg, die auch Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt. Zuvor war der Termin noch abgesagt worden.
Sehr gut, noch einmal die Kurve bekommen! Vielleicht besteht auch die Möglichkeit diese Kunstgüter in Form einer Leihe in deutschen Museen auszustellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
gesterngingsnoch 21.06.2013, 16:38
5. Hoffentlich

hält Angie ihre Ansprache auf Russisch, damit gewollte Übersetzungsfehler vermieden werden...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Schroekel 21.06.2013, 16:38
6. man...

...habe lediglich prüfen wollen, ob die Kanzlerin Zeit habe. Lol. Da hat jemand im kreml versucht, eine kante auszuteilen und zieht dann schnell zurück, weil merkel darauf pfeifft, klein bei zu geben. manchmal muß ich meinen hut vor merkel ziehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Nandiux 21.06.2013, 16:39
7.

Zitat von sysop
Jetzt doch: Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin besuchen am Abend eine Ausstellung in Sankt Petersburg, die auch Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt. Zuvor war der Termin noch abgesagt worden.
Was für ein Kindergarten. Das hätte man auch souveräner lösen können. Es gibt sowieso viel wichtigere Themen. Ich denke nur an die Menschenrechtssituation und die Durchsuchung deutscher (bzw. ausländischer) Stiftungen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
r.muck 21.06.2013, 16:39
8. Putin

Zitat von sysop
Jetzt doch: Kanzlerin Merkel und Russlands Präsident Putin besuchen am Abend eine Ausstellung in Sankt Petersburg, die auch Beutekunst aus dem Zweiten Weltkrieg zeigt. Zuvor war der Termin noch abgesagt worden.
führt das merkel nach Belieben vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
spon-facebook-10000142115 21.06.2013, 16:39
9. Was für ein Theater!

Westerwelle sitzt im Büro und droht:" Denen oder Jenen"! Sollte einmal seine Stellenbeschreibung lesen. Alternative.. Merkel besucht #Neuland. Was für ein Debakel. Beutekunstausstellung, allein das Wort. Was will sie wieder oder wollte sagen? Die Regierung ist alternativlos und Putin ist es auch.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 10