Forum: Politik
Sarkozys neues Gesetz: Muslime machen Front gegen Schleierverbot

Frankreichs Präsident Sarkozy will Burka und Nikab von der Straße verbannen - und erntet den Zorn der Muslime. Nachdem jetzt ein strenger Strafkatalog gilt, demonstrieren sie gegen das Verbotsgesetz.*Eine Frau will sogar bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte gehen.

Seite 36 von 36
Betonia 13.04.2011, 09:13
350. x

Zitat von roxanaou
und eine Araberin und als solche muss ich Ihnen sagen, daß es nicht darum geht was im Koran steht oder nicht, sondern was in westlichem Land für eine Kultur herrscht...
Danke roxanaou, Frauen (und Männer) wie Sie lassen hoffen.

Beitrag melden
Betonia 13.04.2011, 09:16
351. x

Zitat von meon
...es geht mir nicht um die Verteidigung irgendeiner Religion - nur darum, dass Christen nicht pauschal besser sind als Moslems.
Kein Mensch behauptet, dass Christen bessere Menschen als Musleme sind.
Die Vollverschleierung mag in die muslemischen Länder passen, in Europa ist sie nicht erwünscht. In Frankreich sogar verboten, gut so.

Beitrag melden
F.X.Fischer 13.04.2011, 09:17
352. Nein!

Zitat von meon
Ich bin nicht Ihrere Meinung - ich denke, es wäre viel einfacher mit dem Islam und den Moslems umzugehen, wenn "wir" unsere Hausaufgaben gemacht hätten. In Bezug auf Deutschland heisst das: .....
Au ja, - wenn wir Probleme mit dem Islam haben, - prügeln wir aufs Christentum ein, - auf unsere eigenen gewachsenen Traditionen!

Können Sie uns denn garantieren, dass dieses Entgegenkommen von unserer Seite denn auch von der anderen anerkannt wird!? Wurde denn auch die bisher erbrachte Toleranz und Offenheit auf der anderen Seite irgendwie honoriert, - beispielsweise durch eine bessere Behandlung der chr. Minderheiten in islamischen Ländern (… von Millionen Neueinwanderern ganz zu schweigen!?). Wenn die bewusste Abgrenzung von unserer Kultur dann dazu führt, dass Jugendliche die unserer Sprache kaum mächtig sind auf dem Arbeitsmarkt keine Chance haben, so hat man bisher ja auch nicht die Selbstkritik aufgebracht, hierin sich selbst in der Verantwortung zu sehen; - vielmehr schimpft man wieder pauschal über Benachteiligung und Diskreminierung!
Haben Sie schon mal erlebt, dass man für das bisher erbrachte Entgegenkommen (Horrende Sozialleistungen, Erduldung von erhöhter Kriminalität, Fördermaßnahmen, No-Go-Areas, …) auch nur einmal so was wie Dank und Anerkennung erhielt!

Wenn die Sache mit der Integration des Islams in den westlichen Ländern schief läuft (… und es deutet viel darauf hin…), dann werden die Schützlinge der Grünen und Linken die Zeche zahlen: Frauen, Schwule und Juden!

Beitrag melden
Betonia 13.04.2011, 09:17
353. x

Zitat von uetzel
eine Steigerung, ganz besonders in Deutschland - siehe Spiegel-Online
...Verleugnet sogar die eigene Identität. Was tut der Mann nicht alles nur für ein paar Wählerstimmen.

Beitrag melden
Seite 36 von 36
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!