Forum: Politik
Scheidender Premier: Berlusconi vergleicht sich mit Diktator Mussolini

Silvio Berlusconis politische Karriere mag zu Ende gehen, doch er tritt weiter in jedes Fettnäpfchen. In einem Zeitungsinterview verglich sich Italiens Noch-Regierungschef nun mit dem Diktator Mussolini. Seltsam mutete auch eine "Verräter"-Liste an, die er im Parlament anlegte.

Seite 1 von 5
systemmirror 09.11.2011, 14:01
1. Den haben sie

an den Füßen aufgehängt. Bunga,bunga bei der Domina. Mal was anderes.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
whoopi 09.11.2011, 14:08
2. Gleiches Ende

Zitat von sysop
Silvio Berlusconis politische Karriere mag zu Ende gehen, doch er tritt weiter in jedes Fettnäpfchen. In einem Zeitungsinterview verglich sich Italiens Noch-Regierungschef nun mit dem Diktator Mussolini. Seltsam mutete auch eine "Verräter"-Liste an, die er im Parlament anlegte.
Vielleicht ereilt B. ja am Ende das gleiche Schicksal wie Mussolini.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
niepmann 09.11.2011, 14:08
3. er ist unschuldig!

Zitat von sysop
Silvio Berlusconis politische Karriere mag zu Ende gehen, doch er tritt weiter in jedes Fettnäpfchen. In einem Zeitungsinterview verglich sich Italiens Noch-Regierungschef nun mit dem Diktator Mussolini. Seltsam mutete auch eine "Verräter"-Liste an, die er im Parlament anlegte.
Berlusconi leidet an einem Tunnelblick - wie so viele von uns.
Seine Besonderheit: Das Licht am Ende des Tunnels ist er selbst. So sieht er das."Gestern bin ich mir wieder begegnet. Ich habe mich zum Diner eingeladen, und Wir hatten Freude mit einem Osso buco und Unserer männlichen Stärke!"

Beitrag melden Antworten / Zitieren
braintainment 09.11.2011, 14:11
4. Dr.

Die Amtszeit war peinlich, warum sollte der Abgang nicht auch peinlich werden?

Übrigens ist Mussolini mit seiner Geliebten gehängt worden... hoffe er hat das bei seinem Vergleich berücksichtigt!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
deppvomdienst 09.11.2011, 14:21
5. Lernen!

Vielleicht ist es eine natürliche Gesetzmäßigkeit, dass ein zu langes Verweilen an der Spitze die Perspektive ins Groteske verschieben kann: Umgeben von seinem selbst erschaffenen Hofstaat mit Einflüsterern und Schranzen, die sich darin gefallen, ihren Meister auf dem Schild zu tragen - und zu behalten, statt ihm zu sagen, wo er die Bodenhaftung zu verlieren droht und in Selbstherrlichkeit abgleitet - allem Guten Willen zum Trotz.

Also - mehr als eine Wiederwahl sollte verboten werden: in Italien, in Russland, in USA ... und auch bei uns!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 09.11.2011, 14:27
6. Titel weit hergeholt

Zitat von sysop
Silvio Berlusconis politische Karriere mag zu Ende gehen, doch er tritt weiter in jedes Fettnäpfchen. In einem Zeitungsinterview verglich sich Italiens Noch-Regierungschef nun mit dem Diktator Mussolini. Seltsam mutete auch eine "Verräter"-Liste an, die er im Parlament anlegte.
Bezüglich einer Machtfülle, wie Berlusconi sie sich vorstellt, ist der Vergleich mit Mussolini ja nicht zu weit hergeholt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ratxi 09.11.2011, 14:28
7. Titel auf der Flucht

Zitat von whoopi
Vielleicht ereilt B. ja am Ende das gleiche Schicksal wie Mussolini.
Nur, eine Flucht nach Deutschland kann ich mir schwerlich bei ihm vorstellen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lis 09.11.2011, 14:28
8. ............

Zitat von niepmann
Berlusconi leidet an einem Tunnelblick - wie so viele von uns. Seine Besonderheit: Das Licht am Ende des Tunnels ist er selbst. So sieht er das."Gestern bin ich mir wieder begegnet. Ich habe mich zum Diner eingeladen, und Wir hatten Freude mit einem Osso buco und Unserer männlichen Stärke!"
... dabei war er ja nicht das Licht am Ende des Tunnels, sondern der Tunnel...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
munkelt 09.11.2011, 14:30
9. x

Zitat von deppvomdienst
Vielleicht ist es eine natürliche Gesetzmäßigkeit, dass ein zu langes Verweilen an der Spitze die Perspektive ins Groteske verschieben kann...
Zwei Wahlperioden pro Gewählten maximal, dann sollten andere drankommen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5