Forum: Politik
Schlag gegen Piraten: Iran kann sich über US-Rettungsaktion nicht freuen

Die USA rettete 13 iranische Seeleute vor somalischen Piraten, doch der Iran reagiert auf die diplomatisch brisante Rettungsaktion eher unterkühlt. Schon zeichnet sich der nächste Konflikt in der Region ab, denn Großbritannien schickt sein modernstes Kriegsschiff. *

Seite 1 von 5
G-Kid 07.01.2012, 13:58
1.

Zitat von sysop
Die USA rettete 13 iranische Seeleute vor somalischen Piraten, doch der Iran reagiert auf die diplomatisch brisante Rettungsaktion eher unterkühlt. Schon zeichnet sich der nächste Konflikt in der Region ab, denn Großbritannien schickt sein modernstes Kriegsschiff. *
Interessant, wie man die Vorbereitungen auf den nächsten Krieg herunterzuspielen versucht. Geplant stimmt insofern, daß ein Krieg gegen den Iran ja wirklich schon lange geplant ist...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
aeronaut79 07.01.2012, 13:58
2. Das war zu erwarten

Zitat von sysop
Die USA rettete 13 iranische Seeleute vor somalischen Piraten, doch der Iran reagiert auf die diplomatisch brisante Rettungsaktion eher unterkühlt. Schon zeichnet sich der nächste Konflikt in der Region ab, denn Großbritannien schickt sein modernstes Kriegsschiff. *
Es hätte mich stark gewundert wenn die Islamisten in Iran einmal politische Größe zeigen würden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanislaus2 07.01.2012, 14:10
3. HMS Darling

Wunderbares Ziel für landgestützte Drohnen.

Die Marine ist durch diese neue Waffentechnologie obsolet geworden. Auch Flugzeugträgerverbände können sich davor nicht mehr schützen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
paul2032 07.01.2012, 14:18
4. Krieg als Befreiungsschlag

Zitat von G-Kid
Interessant, wie man die Vorbereitungen auf den nächsten Krieg herunterzuspielen versucht. Geplant stimmt insofern, daß ein Krieg gegen den Iran ja wirklich schon lange geplant ist...
Es wäre nicht der erste Krieg, vielmehr waren es viele, die ihre Ursache in einer Finanzkrise hatten.
Die Frage wäre: Welche Staaten verfügen über genügend Bonität, um die unvermeidlichen Schulden die daraus entstehen, den Finanzmärkten glaubhaft darstellen zu können?

Ich hoffe nicht, dass es so kommt, wie es zu erwarten ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
zakalwe. 07.01.2012, 14:28
5. ........

Zitat von sysop
Die USA rettete 13 iranische Seeleute vor somalischen Piraten, doch der Iran reagiert auf die diplomatisch brisante Rettungsaktion eher unterkühlt. Schon zeichnet sich der nächste Konflikt in der Region ab, denn Großbritannien schickt sein modernstes Kriegsschiff. *
Ich hätte auch nichts anderes vom Iran erwartet, zu sehr ist dieses Land im Netz seinen eigenen anti-westlichen, verqueren Logik verfangen.
Da werden Iraner vor somalischen Piraten gerettet und die Mullahs in Teheran können nicht einmal eine solche Geste als positiv begrüßen.

Was die Lobgesänge auf die HMS Daring betrifft: Die Geschichte der letzten 100 Jahre hat gezeigt, das britische Schiffe traditionell eher fragil sind: Vom ersten Weltkrieg bis zum Falkland Konflikt - die mangelnde Standfestigkeit und schlechte Schadenskontrolle von britischen Schiffen ist schon fast Legendär.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
UnitedEurope 07.01.2012, 14:34
6. Titellos

Zitat von sysop
Die USA rettete 13 iranische Seeleute vor somalischen Piraten, doch der Iran reagiert auf die diplomatisch brisante Rettungsaktion eher unterkühlt. Schon zeichnet sich der nächste Konflikt in der Region ab, denn Großbritannien schickt sein modernstes Kriegsschiff. *
Ich bleibe dabei:ich glaube nicht, dass die Iraner wirklich so dämlich sind, den USA und ihren Verbündeten einen solch guten Kriegsgrund, wie die Sperrung der Straße, auf dem Silbertablett präsentieren. Die iranische Marine wäre innerhalb von wenigen Stunden, oder maximal Tagen, völlig vernichtet und der Iran würde als Aggressor da stehen. Zudem hätten sie dann keinen Trumpf mehr in der Hand.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
luwigal 07.01.2012, 14:36
7. Deutschland ... Maenneranteil etwa 40 Millionen ...

Zitat von stanislaus2
Wunderbares Ziel für landgestützte Drohnen. Die Marine ist durch diese neue Waffentechnologie obsolet geworden. Auch Flugzeugträgerverbände können sich davor nicht mehr schützen.
= 40 Millionen Bundes-Jogis

= 40 Millionen Miltaerexperten

Vielen wuerde es wirklich nicht schaden, wenn sie ihr Stammtischwissen in der Kneipe belassen wuerden.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
iskin 07.01.2012, 14:40
8. Können Sie mir irgendein Land des Westens...

Zitat von aeronaut79
Es hätte mich stark gewundert wenn die Islamisten in Iran einmal politische Größe zeigen würden.
nennen, welches in der letzten Zeit "politische Größe" gezeigt hat? Bestimmt ist mir da was durchgegangen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Hape1 07.01.2012, 14:41
9. ...

Die wollen sich nicht freuen?....ein weiterer Beweis für das menschenverachtende Regime.

DIE HABEN SICH ZU FREUEN.

Das kann nur eins bedeuten......KRIEG.

Schlage ein Ultimatum vor. Der Iran hat exakt 2 Tage Zeit sich zu freuen...ansonsten werden die Sanktionen verschärft.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 5