Forum: Politik
Schlechtes CDU-Ergebnis: Kretschmer kritisiert Wahlkampf als "inhaltslos", Oettinger
Monika Skolimowska/ DPA; Christoph Schmidt DPA

Nach dem schlechten CDU-Ergebnis bei der Europawahl kritisieren Parteigranden nun den eigenen Kurs: Sachsens Ministerpräsident Kretschmer fehlen Inhalte, EU-Kommissar Oettinger wünscht sich eine coolere Union.

Seite 1 von 6
fred_m 28.05.2019, 13:30
1. Nicht zu fassen

Zitat aus Artikel:
"Er selbst habe von seinem Sohn von dem Video erfahren, der ihm gesagt habe: "Achtung, Papa, da kommt was!" Er selbst habe es sich aber nicht angesehen."

Oettinger kritisiert den Umgang mit dem Video, aber hat es nicht mal angeschaut?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stefan.horender 28.05.2019, 13:32
2. Die Bürger fragten sich, ob das Land auf Strom aus Atomkraft und...

"Die Bürger fragten sich, ob das Land auf Strom aus Atomkraft und Braunkohle wirklich verzichten könne."
... und die CDU hat fälschlicherweise Jahrzehnte lang erzählt, dass es eben nicht ginge. Man muss eben auch richtige Antworten geben, um als kompetent zu gelten.
Ich kann mich noch an Diskussionen von ca. 1999 erinnern, wo (es waren fast immer CSU/CDUler) stännig behauptet wurde, zuviel Photovoltaik ginge aufgrund der Netzstabilität nicht, und sie meinten damit eine ca. 10%-Anteil. Und jetzt haben wir im Sommer mittags über 50% und es fällt nichts aus, sondern der Strom kommt dann, wenn ihn die vielen Klimaanlagen verbrauchen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr future 28.05.2019, 13:38
3. Hermann Scheer und Herbert Gruhl und die Zukunft

Wenn man die Zukunft ausklammert und und die Politik den Konflikt mit der Energiewirtschaft und der Autoindustrie scheut dann bleibt es bei der Ausstrahlung: "Durchwurschteln a la GroKo". Einen Energiekonsens gibt es erst wieder, wenn glaubhaft und mit ultimativer Beschleuningung der Klimawandel und die Energiiewende Priorität erhalten. Sonst wird die Zukunft den Jüngeren zugunsten des Verharrens im fossilen Komfort (den nur noch die Ältern erleben werden) verweigert. Dabei ist "erneuerbarer Komfort" möglich und er bietet nachhaltige Gelegenheiten. re future

Beitrag melden Antworten / Zitieren
fred_m 28.05.2019, 13:40
4. Die CDU wird es niemals schaffen

Die CDU hat jahrzehntelang automatisch die Stimmen von denjenigen bekommen, die aus Furcht vor der Hölle unbedingt eine Partei mit einem "C" im Namen wählen mussten.

Viele von diesen Wählern - jetzt im Rentenalter - fürchten sich zwar nicht mehr vor der Hölle, aber haben nie gelernt, sich für eine Partei zu entscheiden. Daher wählen sie nach wie vor CDU.

Für den Nachwuchs reicht das "C" im Namen nicht mehr. Und der Nachwuchs hat auch erkannt, dass das "D" reine Heuchelei ist.

Die CDU muss endlich lernen, ihre Wähler zu ÜBERZEUGEN. Und die Partei hat in den vergangenen Monaten gezeicht, das sie lernunfähig und unbelehrbar ist.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
bakero 28.05.2019, 13:47
5.

***Zwischen den Grünen und der AfD machte Kretschmer Parallelen aus: "Beide verbindet nur eine Sache miteinander, nämlich nicht kompromissfähig sein zu wollen und ihre eigenen Positionen als absolut zu setzen. Das sei "schwierig und gefährlich"***


Kretschmer sollte sich womöglich eine neue Partei suchen ... und wenn es die CSU ist.

Ich bin mir sicher, dass die Grünen (auch) in Zukunft ein möglicher Koalitionspartner der CDU sein werden (bzw. umgekehrt). Eben WEIL sie kompromissfähig sind. Genauso wie das eine große Zahl von Politikern der CDU schafft. Und genauso wie das bei Koalitionen eben nötig ist und schon immer nötig war.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
manniw66 28.05.2019, 13:48
6. Noch nie

hatte Sachsen einen so miesen Ministerpräsidenten. Kretschmer hat einen erheblichen Anteil am Erstarken der Rechten, Sachsen hinkt in allen sozialen Belangen hinterher (siehe Inklusion), Kretschmer agiert nicht sondern reagiert nur und das in der Regel derart ungeschickt das einem schlecht wird.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mostly_harmless 28.05.2019, 13:51
7.

Zitat von stefan.horender
[...] Ich kann mich noch an Diskussionen von ca. 1999 erinnern, wo (es waren fast immer CSU/CDUler) stännig behauptet wurde, zuviel Photovoltaik ginge aufgrund der Netzstabilität nicht, und sie meinten damit eine ca. 10%-Anteil. Und jetzt haben wir im Sommer mittags über 50% und es fällt nichts aus, sondern der Strom kommt dann, wenn ihn die vielen Klimaanlagen verbrauchen.
Die Schwatten haben uns erzählt, die Lichter gingen aus, wenn man AKWs abschalte. Sie haben uns erzählt, EEG könnten maximal 4% des Stroms liefern. Sie haben uns erzählt, in Deutschland würden Millionen Arbeitsplätze vernichtet werden, wenn man einen Mindestlohn schafft. Ihnen fällt etwas auf?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
hexenbesen.65 28.05.2019, 13:56
8.

Und immer noch diese Arrogante Verbohrtheit... "Neee, mit denen Spiel ich nicht , Mimimimiiii.." Nicht alles (nein, ich bin kein Fan der AfD) ist super schlecht von denen. Die haben schon ab und an gute Einwände.. Aber es hört niemand auf sie (vor allem die eingebildeten Politiker). Und dann tun sie erstaunt:"Was, die haben soviel Prozent mehr als wir ?? Wie kann DAS denn sein ?". HÄTTET ihr mal über euren Uralt Versifften Tellerrand geschaut...Es laufen (schocking) Leute mit blauen Haaren und zerrissenen Jeans durch die Gegend ! Nicht jeder hat eine Krachlederne im Schrank hängen, oder ein Dirndl.. Es gibt Leute, die sind nu mal der Meinung, dass es mal genug ist mit dieser Alt-Modernden Regierung. Und was machen die ? Mobben aufs "feinste" die AfD "no, die sind doof, mit denen spiele / spreche ich nicht. Sind alle doof. Der ist doof, die ist doof, alle doof !" Vor lauter "dem anderen nicht den Dreck unter den Nägeln gönnen" verpasst IHR EURE Aufgabe...FÜR UNS alle zusammen-und nicht für euch und eure Familien zu regieren. Nicht nach der höchsten Parteispende zu sehen, und diese Firmen auch noch durch Steuererleichterungen zu "stützen".. Aber...da petzt mal einem Ochsen ins Horn.... aber hinterher tun sie alle überrascht "Mit sowas haben wir nicht gerechnet..." ---tja, wer sich nich informiert, bleibt eben dumm...Ganz Europa lacht über Euch ! (Nicht nur Europa...haben Geschäftskunden in den USA....ich übersetz es lieber nicht, was die da von sich gegeben haben...)

Beitrag melden Antworten / Zitieren
misterknowitall2 28.05.2019, 13:59
9. Der Kretschmer....

ist schon lustig. Hat der bemerkt, dass die Grünen vor allem anderen mit dem Thema Klimaschutz gepunktet hat? Und der stellt sich hin und wiederholt seine dusseligen These zum Thema Klima. Will die CDU wirklich so schnell wie möglich auf das SPD Niveau?

Kretschmer macht die Augen auf. Weil du die Klimadebatte klein redest hat deine Partei satt Punkte verloren. In Sachsen stehst du eh auf verlorenen Posten. Die Sachsen werden die AfD nach oben bringen, weil man dort oft ähnlich merkwürdige Ansichten zu den Dingen hat.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 6