Forum: Politik
Schmucktick von Jeb Bushs Ehefrau: So viel Bling-Bling - das kostet
Getty Images

Jeb Bush will vielleicht US-Präsident werden, da braucht es ein blitzsauberes Image für die Familie. Doch nun das: Ehefrau Columba hat einem Bericht zufolge Zehntausende Dollar für Edelsteine und Ketten ausgegeben - heimlich.

Seite 1 von 4
Susi64 23.02.2015, 11:36
1. Schmutzkampagne

schon vor dem Wahlkampf, das lässt nichts Gutes ahnen.
Wer glaubt denn ernsthaft, dass die Kandidaten "normale Bürger" sind.
Viel spannender wäre zu wissen, wie denn die Menschen mit der Politk von Jeb Bush zufrienden sind/waren. Irgendwie sollte sein angestebter Job doch was mit Politik zu tun haben -- oder?
Wie steht er denn zu Guantanamo, Ukraine, .... ? TTIP ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
al.dente 23.02.2015, 11:38
2. Zehntausende Dollar...

...klingt erstmal nach viel. Aber auf so viele Jahre verteilt gibt manche Zahnarztfrau mehr aus.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Ex-Kölner 23.02.2015, 11:39
3. Weia - Madame kauft Brillis!

Solange sie dafür nur ihr Geld bzw. das ihres Gemahlen verpraßt, geht das niemanden was an.

Aber so ein billiger Aufreger produziert sich schneller als eine gründliche Recherche all des Unsinns, den die bisherigen Bushs als Präsidenten anstellten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Klaus's Meinung 23.02.2015, 11:40
4. ist zwar etwas viel

aber weshalb ist das denn eine Nachricht wert ? Wenn der Mann ein schickes Auto für über 100.000 EUR kauft, ist das doch auch keine Nachricht wert.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Eduschu 23.02.2015, 11:42
5.

Die Wadenbeißer nehmen schon mal Maß. Da schreckt man auch nicht davor zurück, jemanden anzukläffen, der Schmuck kaufte. Was habe ich nicht mitbekommen? Ist es neuerdings strafbar oder moralisch anrüchig, Geld unter die Leute zu bringen. Und zwar völlig legal?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
abraxas63 23.02.2015, 11:45
6.

Ja, der Spiegel ist den Demokraten verbunden. Also geht es auf die Republikaner, die ich im übrigen auch nicht sonderlich mag.
Nur leider ist diese Unterscheidung für den Spiegel die einzige von Relevanz. Welche Politik dann gefahren wird, ob diese vielleicht genauso "Rep-haft" ist, spielt dann schon wieder keine Rolle mehr...
Die wird dann gnadenlos unterstützt, was man vorallem in den letzten Jahren in der Außenpolitik verfolgen konnte.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Desi 23.02.2015, 11:51
7. Also ich hoffe

ganz fest, dass Jeb Bush nicht Präsident wird. Aber diese Schmutzkampagne gegen sein Frau finde ich mies. Die Familie Bush hat Millionen, da ist das wahrscheinlich nur ein Klecks und so lange keine öffentlichen Gelder dafür verwendet werden, geht das eigentlich niemanden was an.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
meinefresse 23.02.2015, 12:03
8. Oh mein Gott

da kauft jemand von dem Geld das er besitzt Schmuck. Soll uns auf diesem Weg ein Goldverbot inklusive Beschlagnahme nahe gebracht werden? Ist es schon so weit im Geldsystemzyklus?
Oder will man einfach eine Alltäglichkeit zum Skandal hochkochen? Wobei es schon armseelig ist wenn man so etwas banales nehmen muss...

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stand.40 23.02.2015, 12:03
9. Wem

interessiert denn das ? Schauen sie mal auf Claudia Roth zwar keine Brillis aber super bunt und auffällig .Damit sie gesehen wird. Ihre Anwesenheit in Talkshows ist gefragt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 1 von 4