Forum: Politik
Scholz' Ambitionen aufs Kanzleramt: Nicht verzagen, Olaf fragen
Hannibal Hanschke / REUTERS

Olaf Scholz macht aus seinem Ziel keinen Hehl: Der Finanzminister möchte Kanzler werden, spätestens im Jahr 2021. Bei seinem Trip nach Washington hat er die nächste Stufe der Kampagne gezündet.

Seite 8 von 20
vubra 13.04.2019, 10:41
70. Ja macht Scholz

Kanzler, dann kann man wenigstens sage wer der SPD das Licht ausgemacht hat. ( Der letzte macht das Licht (SPD) aus = Olaf der welcher nur eines kann, Chaos und Zerstörung) So wie der Hamburg regiert hat würde er dann ganz Deutschland regieren, das wird dann "welcome to Hell" Teil zwei werden,oder wie soll man sich das vorstellen? Eines ist sicher wenn die SPD nicht Heil zum Kanzler macht sondern diesen Selbstverliebten Scholz dann ist die SPD Geschichte.Kein Wähler erträgt es mehr die Selbstbereicherung in den Sphären der Politischen Kreisen ist zu GIERIG geworden.Das geht nicht mehr lange gut.Uns das Beste euch die Reste wird auch durch einen Polizeistaat nicht mehr zu schützen sein.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
laermgegner 13.04.2019, 10:41
71. Selbstüberschätzung

Von welchem Land und für welche Partei - muss man fragen. Die SPD hat nichts verstanden und ist dafür verantwortlich, dass alles den Bauch hinuntergeht. Man kann nicht nur Geld verteilen - oder steht S immer mehr für Spass oder Spezial ! Unmöglich- oder ist heute schon wieder der 1. April ?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
St.Baphomet 13.04.2019, 10:42
72. Der letzte Hartzvierling

der noch ein Amt hat will Kanzler werden?
Er denkt wohl wir wären alle schon dement.
Was hat die SPD eigentlich an dem Begriff ERNEUERUNG nicht verstanden?
Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Listkaefer 13.04.2019, 10:43
73. Wieder mal eine ...

... SPON-Kampagne gegen die SPD. Wer ruft denn da wen als Kandidaten aus? Herr Sauga! Von Scholz selbst hört man das überhaupt nicht. Trotzdem überschlagen sich schon wieder die Empörer in Häme ob der unglaubljchen Ambitionen des Finanzministers! Nun können alle mal wieder durchatmen: Scholz ist völlig normal und ein guter Finanzminister - aber Herr Sauger hat nur versucht, rechtzeitig vor den Europawahlen der SPD wieder ein mieses Image anzuhängen. Und alle (fast alle) fallen darauf rein! Nur als Ergänzung - Habeck ist ein guter Grüner, aber gegenüber der Beständigkeit eines Olaf Scholz eben doch bis jetzt nur eine Eintagsfliege. Guttenberg war auch eine.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr.room 13.04.2019, 10:43
74. Sie verwechseln da was...

Er will Kanzlerkandidat seiner Partei werden. Aber als 4.Stärkste Kraft im Land stellt man den Kanzler nicht. Einen Kanzler der SPD wird dieses Land zurecht nicht mehr sehen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
florian29 13.04.2019, 10:44
75. Der Scholzzug!

Nur ist der Scholzzug schon kurz nach dem Start heftig in Gefahr gegen die Wand zu fahren. Ganz ehrlich, wer wählt solche Typen? Sollte man nicht irgendetwas können um Kanzler zu werden?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
querulant_99 13.04.2019, 10:44
76.

Zitat von Klapperschlange
Wahnsinn oder was ist das?
Wenn erst mal sichergestellt ist, dass Frau Nahles nicht mit dem Kanzleramt droht, dann gehts mit der SPD ab wie eine Rakete!

Beitrag melden Antworten / Zitieren
werwarn 13.04.2019, 10:45
77. 23 lanzarot

Ich bin voll ihrer Meinung. Es handelt sich hier nicht um einen Kommentar des Herrn Sauga, sondern einen Bericht. Unter Journalismus stelle ich mir auch etwas anderes vor.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
karl-felix 13.04.2019, 10:47
78. Welch

ein Unsinn. Wer deutscher Kanzler wird , das bestimmt der Wähler und nicht die SPD oder der IWF . Scholz wird es jedenfalls nicht, auch wenn Nahles am Zaun die Räuberleiter spielt .
Und Scholz weiß das. Nein , Scholz strebt wie alle SPD Granden seit 15 Jahren den Posten des Vizekanzlers an . Schröder war der letzte, der sich Kanzler traute und das ist ja auch kräftig in die Hose gegangen . Da aber ist die Konkurrenz von CDU und Grünen davor.
Ds wird wohl nichts und Scholz ahnt das.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
lobro 13.04.2019, 10:48
79. trockene, langweilige AKK als Kandidatin

Zitat von frank.huebner
Aber wenn die CDU die farblose, trockene, langweilige AKK als Kandidatin aufstellt und diese als so schlechte Rednerin (nicht mitreißend, monoton)
Dasselbe traf und trifft auch auf Angela Merkel zu und trotzdem haben wir sie jetzt schon fast 14 Jahre an der Backe.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 8 von 20