Forum: Politik
Schottische Unabhängigkeit: Es wäre schade um Großbritannien
REUTERS

Das Warten ist vorbei, die Wahlkämpfe sind ausgefochten: Heute stimmen die Schotten in einem Referendum über die Abspaltung von Großbritannien ab. Sie sollten Nein sagen.

Seite 13 von 28
multimusicman 18.09.2014, 09:44
120. Das was wir heute abend in Schottland sehen werden

wird erst der Anfang sein.
Die Zeiten des arroganten Durchregierens werden immer schwieriger.
Je früher das die Mächtigen in Europa verstehen, destso größer bleibt die Chance den europäischen Gedanken zu retten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
mr_smith 18.09.2014, 09:46
121.

Zitat von mwroer
Die Schotten sollten nicht aus dem Bauch heraus entscheiden? Nein, dafür ist es in der Tat zu wichtig. Warum allerdings, frage ich mich dann, glaubt dann der Autor des Artikels aus dem Bauch heraus einen Ratschlag geben zu dürfen. Denn .....
Der Autor gehört vermutlich irgeneinem Amerikanischen Think Tank an und muss (will ?) das schreiben.

Unabhängikeit passt nicht ins Konzept der möchtegern Eliten.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
ntholeboha 18.09.2014, 09:46
122. Aber sicher wird der Himmel einstuerzen ...

... so zB fuer den Autor dieses seltsamen Artikels.
Ih wuensche den Schotten und auch allen darauf folgenden Moeglichkeiten alles Gute und jedweder Politelite einen taeglichen Tritt in die Kniekehlen; denn auf den Kopf zu hauen bringt nichts weil dort nur Gedanken fuer die eigenen schoepfbaren Pfruende sind - zum wirklichen Denken fehlt einfach zu vielen ein komplettes Hirn.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
brux 18.09.2014, 09:46
123. ------------

Was für ein dürftiger Kommentar.
Die bornierten Engländer mit ihren hausgemachten Terroristen und ihrer Unterwürfigkeit gegenüber den USA sind also wichtig für uns wegen Toleranz, Multikulti und politischer Geostrategie ? Geht´s noch, Herr Volkery?
Ich beschränke mich hier auf die EU Perspektive:

Die notwendige weitere Integration der EU geht viel besser mit den kleineren Staaten. GB leht die EU auch deshalb ab, weil man immer noch glaubt ein Empire zu sein. Den Zahn würden die Schotten den Engländern wohl ziehen.
Frankreich zeigt ja ein ähnliches Problem: Man will sich partout nicht einordnen und verlangt eine Extrawurst nach der anderen. So kommen wir nicht weiter.

Nur Deutschland macht sich kleiner als es ist und das ist eigentlich sehr gut für Europa.
Also: Erst einmal nachdenken, bevor man nachplappert, was die mainstream Presse in London schreibt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Aegir 18.09.2014, 09:47
124. .

Ich hab noch keinen einzigen Beitrag in den Mainstream-Medien gesehen, der sich für schottische Unabhängigkeit aussprach. Das ist schon etwas komisch, bei einigen außenpolitischen Themen ist das Meinungsspektrum in den Medien offensichtlich extrem eingeschränkt.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
remcap 18.09.2014, 09:48
125. die schottischen ahnenväter

würden sich im grab umdrehen.seit jahrhunderten traumen die schotten von unabhängigkeit gegenüber den rotröcken. in gelddingen braucht wuropa den schotten nix beizubringen. die können das schon aus tradition sehr gut...kein wunfer, wenn das land so viele generationen von den rotröcken ausgeblutet wurde.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Berg 18.09.2014, 09:48
126.

Zitat von argonaut-10
es zeigt, dass Menschen einfach nur zurückbleiben, weil man ihre Interessen nicht vertritt; das finden wir überall. Witzigerweise bräuchten wir eingentlich eine Weltregierung, um die Probleme und das Zusammenleben gemeinsam auf diesem Planeten zu regeln, andererseits dürfen dabei Minderheiten nicht auf der Strecke bleiben. England, Spanien, aber auch die EU machen nur deutlich, dass Menschen auf der Strecke bleiben.
Abgesehen davon, dass ich völlig gegenteiliger Meinung bin: mag ja sein, dass immer "Menschen auf der Strecke bleiben". Doch dass eben diese dann bestimmen wollen bzw. sollten, wie sich Staaten organisieren, das ist doch wohl reichlich unpassend. Schließlich kann jeder dorthin ziehen, wo er es am besten findet.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Kassandro5000 18.09.2014, 09:51
127. Und weil

GB so ein tolles "Vorbild für eine weltoffene, liberale Multikulti-Gesellschaft" ist, eilt UKIP von Sieg zu Sieg? Die Briten haben, ebenso wie die Deutschen, begriffen, dass die Multikulti-Traeume schon laengst in die Hose gegangen sind, dass wir Slums und Parallelgesellschaften importiert haben. Bedenklich ist aber der demokratiefeindliche Grundgedanke in diesem Artikel, der den Selbstbestimmungswunsch von Bevoelkerugsgruppen als Nationalismus und Kleinstaaterei verunglimpft. Wofuer ist die EU denn gut, wenn unter ihrem Dach nicht der Regionalismus erbluehen kann?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
usuriq 18.09.2014, 09:51
128. London raus aus der EU

…na und? Wen interessiert ein Land, das nur die Vor-, aber nicht die Nachteile der EU möchte. Den Gipfel fand ich damals die ernsthafte Bewerbung von London als Standort für die EZB. Nicht im Euro sein, aber die EZB haben – einfach unglaublich! Die Schotten tun gut daran, sich abzuspalten, denn England hat bis auf seine Finanzindustrie überhaupt nichts mehr zu bieten, während Schottland rund 85% der Erdöl- und Erdgas-Vorkommen besitzt. Zwar müssten die Schotten eine EU-Mitgliedschaft neu beantragen, aber da man schon die meisten Richtlinien umgesetzt hat, sollte das kein Problem sein. Ich würde mich über ein europafreundliches neues EU-Mitglied jedenfalls sehr freuen.

Beitrag melden Antworten / Zitieren
stanleybi 18.09.2014, 09:52
129.

Ist diese Aussage vermessen oder einfach nur dumm?
etwa
"Aber die Briten spielen eine wichtige Rolle in Europa und der Welt"
Ohne die Schotten etwa nicht, oder sind sie dann weg fuer immer?persoenliche
"Ein unabhängiges Schottland hingegen liefe Gefahr, ..."
Annahmen und Spekulationen, nicht mehr?
"Nationalismus und Kleinstaaterei gehören ins vergangene Jahrhundert. ..."
Kleinstaaterei koennte in Europa durchaus Sinn haben, Sinn machen - oder etwa nicht?

Hier wuerde ich eher von Politik-Ueberdruessigkeit im allgemeinen sprechen, dessen Ursache auch und mit die Grossstaaterei ist - kann man auch so sehen?

Beitrag melden Antworten / Zitieren
Seite 13 von 28