Forum: Politik
Schüsse am Frankfurter Flughafen: Polizei geht Hinweisen auf Terroranschlag nach

Die US-Armee ist alarmiert, in Deutschland ermittelt eine Sonderkommission: Immer mehr Details deuten darauf hin, dass die Schüsse auf US-Soldaten vor dem Frankfurter Airport eine Terrorattacke waren. Die USA haben Fahnder nach Deutschland entsandt.

Seite 17 von 19
debreczen 03.03.2011, 12:15
160. ...

Zitat von Rodri
Aus Deutschland kommen mittlerweile mehr Terroristen als aus Tschetschenien oder Usbekistan. Das sollte einem zu denken geben... man muss sich nur mal die Hunderte von Deutschen in Pakistan und Afghanistan anschauen, die hier auch noch wieder zurückgeholt werden in das sichere Deutschland wie dieser Rami M.... Deutschland wird bald ein legitimes Ziel für die USA sein. Sehr bald.
Nur absolut merkwürdig, daß so viele dieser Profiteure der rot-grünen Einbürgerungsphantastereien sich als derartige Nichtsnutze erweisen. Oder wie war das mit diesem Spinner, der von Hartz IV lebt, aber ständig in den Nahen Osten reiste und sich dann wunderte, daß dies irgendeinem Geheimdienst verdächtig vorkam?

Beitrag melden
harrold 03.03.2011, 12:29
161. Ja genau

Zitat von Heiner83
Ich stelle mir die Frage warum dürfen solche Menschen in Deutschland leben. Der Kosovo ist mittlerweile unabhängig und damit auch der Grund für Asyl vorbei. Hätte man diese Menschen alle gezielt in ihre Heimat zurück geführt würden jetzt noch 2 Menschen leben
Wir haben die EU, mein lieber Freund, die sich an Deutschland reibt, aber es (noch) nicht vermochte, Deutschland dauerhaft zu unterjochen oder zum Verschwinden zu bringen.

Beitrag melden
global payer 03.03.2011, 12:44
162. Sicherheitslücken

In Zukunft sollte jeder Terrorist eine 200g Tube Zahnpasta mit sich führen, damit er selektiert werden kann

Beitrag melden
burninghands 03.03.2011, 12:50
163. "Arkinsore"? Vielleicht

Zitat von barack abamo
ich kenne Europäer die verwechseln Arkinsore mit Arizona und wissen nicht einmal wie die jeweiligen Hauptstädte dieser Staaten heißen. So what?
meinen Sie Arkansas? Also nicht nur Austria und Australia, sondern selbst US-Bundesstaaten?
Danke fuer die Bestaetigung!
Wie schlecht muss es um die amerikanischen Finanzen bestellt sein, wenn von der US-Regierung jetzt schon Halb-Analphabeten eingestellt werden, um die amerikanische Sache in internationalen Foren hochzuhalten...
PS. Ich wuerde Ihnen reaten, sich unter einem anderen Username anzumelden, dieser hier ist "verbrannt".

Beitrag melden
barack abamo 03.03.2011, 12:53
164. ...

Zitat von ilmephax
Total wichtiges Wissen! Wenn die Amerikaner mal weniger US History und mehr World-History unterrichten würden, gäbe es deutlich weniger Probleme auf der Welt
Richtig.
Und wenn in den Koranschulen kein Hass auf alles Ungläubige gelehrt und gepredigt werden würde, würde der Terrorismus um 99% zurück gehen.
Weltweit!

Beitrag melden
p2c2e 03.03.2011, 13:01
165. ......

Zitat von eternalorakel
Schon erstaunlich, nicht wahr?! Ich bin hier auch als "Neuer Benutzer" eingestuft (es kommt übrigens weder darauf an, seit wann man registriert ist noch wieviele Beiträge man hier eingestellt hat). Und stelle fest, dass jeder 2.er meiner Kommentare gar nicht veröffentlicht wird.Wissen was der der Grund dafür ist?- Ich mache einfach "den Fehler", die jeweils offizielle Version eines Geschehens grundsätzlich zu hinterfragen! Denn diese sind im besten Fall Halbwahrheiten bzw. "Nichtinformationen". Meistens ist es erstunken und erlogen von wirklichen Hintergründen her bzw. schlicht und einfach Propaganda und Irreführung!
hm .... mein Beitrag desselben Inhalts wurde ebenfalls zweimal zensiert (wobei ich, naiv, blod, nicht wirklich verstehe, wie Zensur und Meinungsfreiheit zusammen passen), ehe ich ihn in die veroeffentlichte Version umformulierte.

Welcher Eindruck daraus entsteht, sei dahingestellt, passt allerdings perfekt zur Berichterstattung - die beiden zensierten Versionen enthielten Hinweise auf durchaus renommierte Tageszeitungen aus Frankfurt, deren berichterstattung zu diesem Vorfall diese bezeichnung absolut verdient.

Beitrag melden
beobachter1960 03.03.2011, 13:17
166. .

Zitat von csaa6966
Eben, ein klarer Einzelfall, der nichts mit dem Islam im Allgemeinen und der falschen Zuwanderungspolitik im Besonderen zu tun hat. Und um auch das gleich vorweg zu nehmen: Nur weil der Koran den heiligen Krieg befiehlt und Mohammed persönlich zur Ausrottung der Juden aufrief, bedeutet das ja nicht, dass der Islam etwas mit Gewalt zu tun hat. Die 20.000.000 Korane sind eben falsch übersetzt. Ich frage mich bloß, warum die nicht mal jemand richtig übersetzen will ;-)
Vielleicht lesen sie meinen Beitrag erst einmal ohne Schaum vorm Mund, dann wird es ihnen vielleicht klarer was ich geschrieben habe.
Ob es einen islamistischen Hintergrund hat im Sinne von der Täter ist ein überzeugter Dschihadist oder halt nur so ein verquerer Einzelgänger war heute Morgen (und ist auch im Moment noch nicht, soweit ich weiß) nicht bekannt. Ist ein verquerer Einzelkämpfer, nun diese Leute suchen sich immer eine Opfersituation die ihre Handlungen motiviert. Ich kenne da sogar persönlich jemanden der (ist schon über 20 Jahre her) so etwas ähnliches gemacht hat. Eher ein armes Würstchen als ein überzeugter Kämpfer.

Desweiteren können sie so einen Anschlag beim besten Willen und mit den besten Maßnahmen nur durch Zufall verhindern. Diese vornierten Hirne haben ja nichts anderes zu tun als Lücken zu finden. Und eine so umfassende Suche nach möglichen Tätern wie sie im Moment läuft überlastet die Suchenden.

Mehr habe ich nicht geschrieben.

Beitrag melden
bauern-cop 03.03.2011, 13:17
167. Dankbarkeit ?

Zitat von p2c2e
Was waere gewesen, wenn der Taeter einen in der westlichen Hemisphaere gebraeuchlichen Ausruf zur Lobpreisung eines hoeheren Wesens von sich gegeben haette? (Sofern er dies ueberhaupt getan hat) Was waere gewesen, ....
Ach, das sicher nicht. Aber vielleicht sollte das Land Ihnen dankbar sein....?
;-)

Beitrag melden
Denkste! 03.03.2011, 13:20
168. Beiträge

Zitat von eternalorakel
Schon erstaunlich, nicht wahr?! Ich bin hier auch als "Neuer Benutzer" eingestuft (es kommt übrigens weder darauf an, seit wann man registriert ist noch wieviele Beiträge man hier eingestellt hat). Und stelle fest, .....
Der Ton macht die Musik. Vielleicht mal darüber reflektieren.

Beitrag melden
semper fi 03.03.2011, 13:23
169. -

Zitat von sancho72
Ich kenne barack abamo´s die wissen nicht mal das der US-Bundesstaat Arkansas heißt. Wären Sie so freundlich uns nicht mehr weiter in diesem Forum zu belästigen?
Belästigt fühle ich mich durch Sie. Aber ich habe ein gut geöltes Scrollrad an meiner Maus, schreiben Sie also ruhig weiter.

Beitrag melden
Seite 17 von 19
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge!